Jason Momoa und James Wan haben sich verpflichtet, Amber Heard in „Aquaman 2“ zu behalten

Johnny Depp vs. Der Prozess gegen Amber Heard enthüllt immer wieder neue Informationen über die beiden Schauspieler und wie sich diese Situation auf ihre Karriere ausgewirkt hat. Amber Heard sagte kürzlich aus, dass Warner Bros. versucht habe, ihre Rolle darin zu schmälern Aquamann 2. Jetzt wird gesagt, dass Warner Bros. versucht hat, sie ganz aus dem Film zu entfernen, aber Aquaman Star Jason Momoa und James Wan kämpften darum, sie im Film zu halten.

Amber Heard wurde 2021 nicht zu DC FanDome für ‚Aquaman 2‘ eingeladen

Am Montag trat Kathryn Arnold, die sich selbst als „Beraterin der Unterhaltungsindustrie“ bezeichnete, in den Zeugenstand. Laut The Wrap wurde Arnold von Heards Rechtsteam beauftragt, den „Rufschaden und den wirtschaftlichen Verlust zu bewerten, den Frau Heard aufgrund der diffamierenden Aussagen von Depps Anwalt Adam Waldman erlitten hat“.

Während ihrer Aussage sagte Arnold, dass Heard von Werbeveranstaltungen ausgeschlossen wurde Aquamann 2 von Warner Bros. mit DC FanDome. FanDome ist eine virtuelle Veranstaltung, bei der Warner Bros. und DC die vielen TV-Shows und Filme von DC vorstellten, die in Kürze erscheinen.

„MS. Heard wurde weder eingeladen, auf dem Poster noch auf dem Poster zu sein [FanDome] Ereignis, und tatsächlich sagten sie ihr, dass sie nicht kommen kann “, teilte Arnold mit.

Es gab ein kurzes Video, das Aufnahmen hinter den Kulissen zeigt Aquaman und das verlorene Königreich und Heard war darin nicht viel zu sehen.

Jason Momoa und James Wan kämpften darum, Heard in „Aquaman 2“ zu behalten

Arnold sagte dem Gericht, dass Untersuchungen gezeigt hätten, dass Heards Name immer dann, wenn er im Zusammenhang mit einer Fernsehsendung, einem Film, einem Werbevertrag oder einem Artikel erwähnt wurde, sofort von den Fans in den sozialen Medien kritisiert wurde. Arnold sagte, dass es einen Versuch gegeben habe, Heard zu entfernen Aquamann 2 aus diesem Grund, aber Momoa und Regisseur Wan kämpften darum, sie im Film zu halten.

„Im Februar 2021 gab es Gespräche, dass Ambers, ich werde technisch mit Ihnen sein, ihre Option auf eine Anstellung nicht ausgeübt werden würde“, sagte Arnold. „Also haben sie sie vielleicht nicht wieder eingestellt. Ihr Managementteam hat sehr hart gekämpft und sie letztendlich eingestellt, aber nicht nur wegen der Leistung ihres Managements, sondern auch, weil Star Jason Momoa und Regisseur James Wan sich ihr verpflichtet haben.“

Arnolds Kommentare kommen eine Woche, nachdem Heard ausgesagt hat, dass ihre Rolle als Mera in der kommenden Zeit drastisch reduziert wurde Aquaman Folge.

„Ich bekam ein Drehbuch und dann neue Versionen des Drehbuchs, die Szenen mit Action entfernt hatten, die meinen Charakter und einen anderen Charakter darstellten – ohne Spoiler zu verraten – zwei Charaktere, die miteinander kämpfen“, sagte Heard ( über The Hollywood Reporter). „Sie haben im Grunde genommen einen Haufen aus meiner Rolle genommen. Sie haben gerade einen Haufen entfernt.“

Warner Bros. steht derzeit vor einem PR-Alptraum

Ob Heard diesen Fall gewinnt oder verliert, es war schlechte PR für Warner Bros. und für Aquamann 2. Dies ist jedoch nur ein Fall, mit dem sich Warner Bros. befasst, da sie ebenfalls Probleme haben Der Blitz Schauspieler Esra Miller. Miller wurde kürzlich zweimal auf Hawaii festgenommen. Trotzdem hat sich Warner Bros. zu seinen Plänen für diese beiden Schauspieler und ihre Charaktere bedeckt gehalten.

Aquaman und das verlorene Königreich kommt am 17. März 2023 in die Kinos.

Verwandt :  Sie können jetzt Video-Podcasts auf Spotify ansehen
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.