„Moon Knight“-Regisseur sagt, dass Marc Spectors Geist bei einer Neuanschauung „zerbrochener“ wirken könnte

Sie haben also zu Ende geschaut Mond Ritter – was jetzt? Gehen Sie zurück und sehen Sie es sich noch einmal an. Und dann vielleicht ein drittes Mal anschauen. Zumindest hofft Regisseur Mohamed Diab, dass die Fans das tun werden. Diab dachte nach Mond Ritter In einem kürzlich geführten Interview bemerkte er, dass Fans beim zweiten oder dritten Ansehen wahrscheinlich mehr „Schleifen und Schichten“ von Marc Spector und seiner dissoziativen Identitätsstörung bemerken würden.

[Spoiler alert: The following story contains spoilers for Moon Knight Episode 6, “Gods and Monsters.”]

„Moon Knight“ folgt einem Marvel-Superhelden mit dissoziativer Identitätsstörung

Mond Ritter erzählt die Geschichte von Steven Grant (Oscar Isaac), einem Museumsangestellten, der mysteriöse Stromausfälle erlebt. Bald merkt Steven, dass er einen Körper mit einem Söldner namens Marc Spector (auch Isaac) teilt. Und das ist noch nicht alles: Marc benutzt eine als Moon Knight bekannte Superhelden-Identität, um dem ägyptischen Gott Khonshu (F. Murray Abraham) zu dienen. Während Marc seine Mission erfüllt, Sünder zu eliminieren, gerät er in einen Kampf mit Arthur Harrow (Ethan Hawke), einem Avatar der Göttin Ammit.

Hindurch Mond RitterIn den sechs Folgen erfahren die Zuschauer, dass Marc und Steven zwei Persönlichkeiten in Marcs dissoziativer Identitätsstörung (DIS) sind. Marc und Steven übernehmen in plötzlichen Blitzen die Kontrolle über den Körper, was oft zu Verwirrung führt. Wie Diab Polygon sagte, war dies wichtig, um dem Publikum zu zeigen, wie das Leben mit DIS ist.

„Diese Art von Orientierungslosigkeit – es ist keine Spielerei, dieses Blinzeln“, sagte er. „Es ist weniger ein Gimmick in der Handlung, als dass sich das Leben so anfühlt – als könntest du einfach ohnmächtig werden und entdecken, dass etwas passiert ist, von dem du nie gedacht hättest, dass du es tun würdest, dass du für etwas verantwortlich warst, das du nicht getan hast. Das war also sehr wichtig.“

Regisseur Mohamed Diab sagte, dass „Moon Knight“-Fans bei einer Wiederholung mehr „Loops und Schichten“ von Marc Spectors Störung sehen werden

Diab fuhr fort zu erklären, dass Marcs DID so komplex ist, dass es ein paar Wiederholungen braucht, um die Geschichte vollständig zu verstehen.

„Es gibt so viele Loops und so viele Schichten. Es gibt viele Dinge, die Sie denken: ‚Okay, ich verstehe, was real ist und was nicht.‘ Aber wenn Sie zurückgehen und es hinterfragen – „Es fühlt sich nicht so an, als wüsste ich genau, was los ist.“ Und wieder glauben wir, dass das Leben von Marc und Steven so sein könnte“, fügte der Regisseur hinzu.

Mond RitterIn der letzten Folge kommen Marc und Steven endlich miteinander klar und lernen, im Einklang zu leben. Die Post-Credits-Szene stellt dann jedoch eine dritte Persönlichkeit vor, die Marc und Steven nicht einmal kennen – Jake Lockley. Jake, die vielleicht gefährlichste Persönlichkeit, dient immer noch als Avatar von Khonshu.

Mond Ritter verbirgt während der gesamten Saison Hinweise auf Jakes Existenz. Laut Diab werden Fans wahrscheinlich mit jeder Wiederholung mehr und mehr dieser Hinweise bemerken. Außerdem fragen sie sich vielleicht sogar, ob es in Marc noch andere Persönlichkeiten gibt.

„Wer hat gesagt, dass Khonshu keine Stimme hat? [Marc’s] Kopf?“ Diab erzählte Polygon. „Ich sage Ihnen, es gibt viele Dinge, wenn Sie zurückgehen und es sich ansehen, werden Sie denken: ‚Okay, es gibt hier eine Menge Theorien.‘ Es ist keine Spielerei – vielleicht ist der Verstand dieses Typen so zerbrochen, dass wir nicht einmal begreifen, wie aufgekratzt er ist.“

Wird „Moon Knight“ eine zweite Staffel bekommen?

Marc und Steven fanden im Finale scheinbar einen Abschluss miteinander, aber Jakes Einführung öffnet die Tür für weitere Konflikte. Bedeutet das, dass Fans erwarten können Mond Ritter Staffel 2? Leider hat Marvel noch keine Pläne angekündigt, die Show fortzusetzen, und sie wurde als limitierte Serie in Rechnung gestellt. Diab sagte jedoch, er sei zuversichtlich, dass Marc, Steven, Moon Knight und sogar Jake anderswo im MCU weiterleben könnten.

„[Moon Knight is] so interessant, dass ich denke, er wird bleiben, aber was wird als nächstes passieren?“ Diab erzählte Collider. „Wird er in einer anderen Saison dabei sein? Wird es ein Film? [Will] schließt er sich jemand anderem an? Meine Vermutung ist deine.“

Mond Ritter Staffel 1 wird jetzt auf Disney+ gestreamt.

So erhalten Sie Hilfe: Um sich mit Ressourcen für psychische Gesundheit in Ihrer Nähe zu verbinden, besuchen Sie die Nationale Allianz für psychische Erkrankungen (NAMI) Webseite.

Verwandt :  So verhindern Sie, dass Apps Sie in iOS 14.5 verfolgen