Testen Sie die Stabilität Ihrer Grafikkarte mit Furmark

FurMark ist ein Tool, mit dem Sie den Widerstand Ihrer Grafikkarte testen können. Sie können damit die von Ihrer Grafikkarte erreichte Temperatur anzeigen und feststellen, ob Ihr Computer abstürzt.

In diesem Handbuch von Furmark erfahren Sie, ob es sich lohnt, FurMark zu verwenden und die Ergebnisse zu interpretieren, wenn Sie Ihre Grafikkarte mit Furmark testen.

Was ist FurMark?

FurMark ist ein kostenloses Dienstprogramm, das einen Grafikkarten-Stresstest durchführt, um Leistung und Stabilität zu bestimmen. Der Zweck von FurMark ist es, Ihnen zu helfen, Ihre Grafikkarte unter extremsten Umständen zu platzieren, damit Sie wissen, dass Ihre Grafikkarte anspruchsvolle Programme und die neuesten Spiele verarbeiten kann.

FurMark kann Ihre Grafikkarte so stark belasten, dass sie abstürzen kann. Obwohl dies schlecht klingt, können Sie die Stabilität Ihrer Grafikkarte in einer kontrollierten Umgebung testen. Mit FurMark können Sie auch die Grafikkartentemperaturen verfolgen, um mögliche Kühlungsprobleme zu beheben.

Soll ich FurMark verwenden?

Das ist die Millionen-Dollar-Frage. Am wichtigsten ist, dass Sie FurMark nur verwenden, wenn Sie verstehen, was es tut und welche Konsequenzen es haben kann.

Da FurMark darauf ausgelegt ist, Ihre GPU an die absolute Grenze zu bringen, gibt es ein Argument dafür, dass es nicht die tatsächliche Nutzung widerspiegelt. Kein Spiel oder Programm wird Ihre GPU so ermüden wie FurMark. Dies ist offensichtlich beabsichtigt, liefert aber auch kein vollständig genaues Bild.

Nur weil Sie beispielsweise negative FurMark-Ergebnisse erhalten, bedeutet dies nicht, dass Sie nicht alle gewünschten grafisch intensiven Spiele ausführen können. In der Tat gibt es Spiele, mit denen Sie Ihre Grafikkarte testen können.

Der Druck, den FurMark auf Ihr System ausübt, kann auch die Komponenten erschöpfen, insbesondere wenn Sie es wiederholt ausführen. Wenn die Logik oder das Kühlsystem Ihres Prozessors nicht ausreicht, kann FurMark die GPU so stark zwingen, dass sie dauerhaft beschädigt wird.

Trotzdem kann FurMark hilfreich sein. Es testet speziell die Grafik Ihres Computers, um festzustellen, ob auf Ihrer GPU bereits ein Fehler vorliegt. Es ist besser, dies zu Beginn eines Spot-Tests herauszufinden, während die Komponente noch unter Garantie steht, als wenn Sie ein neues Spiel starten.

Während es andere kostenlose Empfehlungsprogramme gibt, hat FurMark immer noch seinen Platz.

Wie benutzt man FurMark?

Schließen Sie zunächst alle anderen Programme, da nur FurMark auf Ihrem Computer ausgeführt werden soll. Starten Sie dann FurMark und Sie können die Testeinstellungen anpassen.

Verwandt :  So spielen Sie Dark Souls III unter Linux


Wenn Sie mehrere Grafikkarten haben, überprüfen Sie Ganzer Bildschirm. Im Fenstermodus wird nur Ihre Hauptkarte verwendet. Sie müssen auch definieren Auflösung passend zu Ihrem Monitor.

Sie können das für den Test gewünschte Stressniveau anpassen. Verwenden Sie die Kantenglättung Dropdown-Liste und setzen Sie es auf 8X MSAA für das Höchste. Gehe zu die Einstellungen und Sie können erweiterte 3D-Optionen wie aktivieren Dynamischer Hintergrund und Post-FX.

Während Sie hier sind, aktivieren Sie GPU-Temperaturalarm um eine Warnung zu erhalten, wenn Ihre GPU eine bestimmte Hitze erreicht, damit Sie den Test beenden können, es sei denn, Ihr System hängt zuerst. Alles über 100 ° C ist gefährlich.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf GPU-Widerstandstest. Sie sehen dann einen seltsamen pelzigen Donut auf Ihrem Bildschirm mit einem psychedelischen Hintergrund. Die Pelze auf diesem Donut werden alle einzeln gerendert, was der eigentliche Test für die GPU ist.

Sie müssen den Test nicht ansehen, da er nicht aufregend ist, aber lassen Sie ihn etwa eine halbe Stunde lang laufen. Sie werden wahrscheinlich mehr Geräusche in Ihrem Gerät hören als gewöhnlich. Sie erhalten dann Ergebnisse, die widerspiegeln, wie Ihr System mit langfristigem und konstantem Stress umgeht.

Das Ergebnis: wenn FurMark abstürzt

Wenn FurMark abstürzt, bedeutet dies, dass Ihre Grafikkarte die Last nicht bewältigen kann. Wenn Sie sich FurMark während des Tests ansehen, werden Sie feststellen, dass das Bild vor dem Absturz seltsam aussieht. Im Bild erscheinen kleine Punkte, weil die Grafikkarte zu heiß wird und die von der Karte gesendeten Daten beschädigt werden.

FurMark während des Betriebs

Ein häufiger Grund für einen FurMark-Fehler ist das Übertakten der zu aggressiven Grafikkarte. Wenn Sie Ihre Grafikkarte übertaktet haben, müssen Sie die Einstellungen reduzieren, um Ihre Grafikkarte stabil zu halten.

Wenn Sie Ihre Grafikkarte nicht übertaktet haben, kann der Absturz auftreten, weil Ihre Grafikkarte nicht ausreichend kühlt. Überprüfen Sie die Karte, um sicherzustellen, dass der Lüfter funktioniert und der Staub ihn nicht verstopft.

Trotzdem könnte Ihr Setup absolut perfekt sein. Denken Sie daran, FurMark ist ein abnormaler Test. Ihre Grafikkarte darf in einer realen Umgebung niemals an diese Grenzen gebracht werden.

Das Ergebnis: Wenn FurMark nicht abstürzt

Wenn FurMark 30 Minuten lang ohne Absturz läuft, kann man mit Sicherheit sagen, dass Ihre Grafikkarte fast alles verträgt. Jeder Absturz, der auftritt, ist wahrscheinlich auf die Codierung des Programms zurückzuführen, nicht auf die Unfähigkeit Ihrer Hardware, mit Spannung umzugehen. Wenn Sie interessiert sind, können Sie klicken Vergleichen Sie Ihre Punktzahl um zu sehen, wie Ihre Maschine gegen andere rangiert.

Verwandt :  YouTube Music startet benutzerdefinierte Wiedergabelisten

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie keine interessanten Informationen aus dem Test sammeln können. Sehen Sie sich vor dem Beenden von FurMark das GPU-Temperaturdiagramm unten im Fenster genau an.

Diese Grafik zeigt eine Zeitleiste der Temperatur Ihrer Grafikkarte im Verlauf des Benchmarks. Dieses Diagramm sollte einen ziemlich linearen Temperaturanstieg bis zu einer bestimmten Obergrenze zeigen. Zu diesem Zeitpunkt bleibt die Temperatur für den Rest des Tests im Wesentlichen gleich.

FurMark-Temperaturdiagramm

Wenn Sie einen starken Schluckauf haben, möchten Sie möglicherweise trotzdem die Kühlung Ihrer Grafikkarte überprüfen. Der Lüfter funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wodurch die Temperatur steigt und fällt. Dieses Verhalten ist möglicherweise noch kein Stabilitätsproblem, kann jedoch zu einem Problem werden, wenn es sich verschlimmert.

So optimieren Sie Ihren PC für Spiele

Mit diesen Tipps wissen Sie jetzt, wie Sie FurMark ausführen und die Ergebnisse interpretieren. Sie müssen auch wissen, ob es sich überhaupt lohnt, es zu verwenden.

Wenn Sie möchten, dass Ihr PC noch besser zum Spielen geeignet ist, lesen Sie unseren Leitfaden zur Optimierung von Windows 10 für Spiele.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.