7 beste Möglichkeiten, um die unbenannte leere Seite von Google Chrome zu reparieren

Google Chrome setzt seinen Vorsprung gegenüber Konkurrenten im Browsergame fort. Die Leute sind aufgrund des Chrome-Ökosystems und der allgemeinen Zuverlässigkeit an das Angebot von Google gefesselt. Allerdings funktioniert nicht alles so einwandfrei, wie Sie vielleicht denken. Wir haben beispielsweise erlebt, dass Chrome-Webseiten abgestürzt sind oder unbenannte leere Seiten angezeigt werden, wenn Sie einen neuen Tab im Browser öffnen. Lassen Sie uns das Problem also beheben.



Fix Google Chrome unbenannte leere Seite

Hier spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Sie können das Problem nicht auf ein bestimmtes Element lokalisieren. Wir werden zuerst einige grundlegende Schritte durchgehen und dann zu den erweiterten Lösungen übergehen, um das Problem mit unbenannten leeren Seiten zu beheben.

1. Beheben Sie den Seitenabsturz

Dies ist eines der häufigsten Probleme im Zusammenhang mit Google Chrome. Der Browser wirft ein ‚Aw, Snap!‘ Fehler, wenn Sie versuchen, eine Webseite zu laden.

Dies bedeutet, dass Chrome Probleme beim Laden der Seite hat. Sie können zur Adressleiste wechseln und oben links auf die Schaltfläche Neu laden klicken, um die Seite zu aktualisieren.

2. Internetverbindung prüfen

Wenn Sie mit einer schlampigen Internetverbindung arbeiten, treten Probleme beim Laden von Webseiten in Chrome auf. Dies kann zu einem unbenannten leeren Seitenfehler führen.

Stellen Sie sicher, dass Sie an einer schnellen Internetverbindung arbeiten, um eine einwandfreie Leistung zu erzielen.

Öffnen Sie die Windows 10-Einstellungen-App (Verwenden Sie die Windows + I-Tasten) und gehen Sie zu Netzwerk & Internet > Status und stellen Sie sicher, dass „Sie sind mit dem Internet verbunden“ angezeigt wird.



Mit dem Internet verbunden

Versuchen Sie, eine Webseite in einem anderen Browser wie Microsoft Edge zu öffnen. Wenn sie wie erwartet funktioniert, konzentriert sich das Problem auf Google Chrome.

3. Schließen Sie Google Chrome richtig

Wenn Sie Chrome schließen, wird der Browser manchmal nicht ordnungsgemäß heruntergefahren. Einige der Chrome-Aufgaben werden möglicherweise im Hintergrund ausgeführt.

Wenn Sie in solchen Fällen versuchen, den Chrome-Browser zu öffnen, wird möglicherweise eine unbenannte leere Seite ausgegeben. Sie müssen Chrome ordnungsgemäß mit dem Task-Manager in Windows 10 schließen. So geht’s.

Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie Task-Manager ein.

Schritt 2: Drücken Sie die Eingabetaste und öffnen Sie die Task-Manager-App für Windows 10.

Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Google Chrome-Prozess (den Prozess mit der Nummer daneben) und wählen Sie Task beenden.



Chrome mit dem Task-Manager schließen

Es wird den Chrome-Browser und alle zugehörigen Dienste vollständig schließen. Jetzt können Sie den Browser neu starten und sehen, ob der unbenannte leere Seitenfehler behoben ist oder nicht.

4. Löschen Sie den Google Chrome-Cache

Google Chrome sammelt Cache-Daten im Hintergrund, um sofort neue Tabs zu öffnen. Eine große Menge an Cache-Daten kann zu einer unbenannten leeren Seite im Browser führen.

Sie sollten Cache-Daten löschen und erneut versuchen, neue Tabs und Webseiten zu laden. So geht’s.

Schritt 1: Öffnen Sie Google Chrome und wählen Sie oben das Drei-Punkte-Menü aus.

Schritt 2: Gehen Sie zu Weitere Tools > Browserdaten löschen.



Cache und Daten löschen

Schritt 3: Gehen Sie im folgenden Menü zu Erweitert und wählen Sie Cache- und Cookies-Dateien zum Löschen aus.

5. Chrome-Erweiterungen deaktivieren

Erweiterungen spielen eine wichtige Rolle im Chrome-Ökosystem. Im Gegensatz zu Apple kontrolliert Google jedoch nicht die im Chrome Web Store verfügbaren Erweiterungen.

Einige der Erweiterungen sind möglicherweise veraltet und anfällig für Sicherheitsbedrohungen. Diese Erweiterungen nehmen auch viel Platz im Computerspeicher ein.

Wenn Sie Dutzende von Erweiterungen im Chrome-Browser installiert haben, ist es nicht einfach, mit dem Finger auf eine bestimmte Erweiterung zu zeigen. Stattdessen empfehlen wir, alle irrelevanten Erweiterungen aus nicht überprüften Quellen zu deaktivieren.

Schritt 1: Öffnen Sie Google Chrome, tippen Sie oben auf das Drei-Punkte-Menü.

Schritt 2: Navigieren Sie zu Weitere Tools > Erweiterungen.

Schritt 3: Klicken Sie im Menü Erweiterungen auf Entfernen und deaktivieren Sie diese Erweiterungen im Chrome-Browser.



Chrome-Erweiterungen deaktivieren

Versuchen Sie, ein paar Tabs zu öffnen, und Sie werden keine unbenannte leere Seite mehr sehen.

6. Deaktivieren Sie die Google Chrome-Sandbox-Sicherheit

Dies ist nur eine vorübergehende Lösung. Wir empfehlen, Google Chrome Sandbox zu aktivieren, sobald Sie den unbenannten Leerseitenfehler herausgefunden haben.

Sandbox ist ein Sicherheits-Add-on, das im Google Chrome-Browser enthalten ist, um Sie beim Surfen im Internet zu schützen. So deaktivieren Sie es.

Schritt 1: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Google Chrome-Symbol und gehen Sie zu Eigenschaften.



Chrome-Eigenschaften öffnen

Schritt 2: Navigieren Sie zu Verknüpfung > Ziel.



Chrome-Zielmenü öffnen

Im Moment sieht es so aus.

C:UsersAdminAppDataLocalGoogleChromeApplicationchrome.exe

Typ kein Sandkasten am Ende und bearbeiten Sie es wie unten.

C:UsersAdminAppDataLocalGoogleChromeApplicationchrome.exe-no-sandbox

Schritt 3: Klicken Sie unten auf Ok und starten Sie Google Chrome

7. Aktualisieren Sie Google Chrome

Das Problem mit der unbenannten leeren Seite von Google Chrome kann auf einen veralteten Browser-Build auf Ihrem Computer zurückzuführen sein.

Das Chrome-Team veröffentlicht regelmäßig Updates mit neuen Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Gehen Sie zu den Chrome-Einstellungen > Über Chrome und installieren Sie den neuen Chrome-Build.

Genießen Sie ein fehlerfreies Surferlebnis

Google Chrome, das zufällige unbenannte leere Seiten wirft, kann Sie vom Browser abschrecken und Sie zwingen, nach Alternativen zu suchen. Mit den oben genannten Methoden können Sie das Problem mit der unbenannten leeren Seite problemlos beheben und wie zuvor im Internet surfen.

Next Up:

Ändert sich die Standardsuchmaschine in Google Chrome automatisch zu Yahoo? Lesen Sie den folgenden Beitrag, um zu erfahren, warum es passiert und wie Sie das Problem beheben können.

Verwandt :  So synchronisieren Sie die Videowiedergabe auf Netflix beim Ansehen mit Freunden
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.