Chrome ermöglicht das Anheften von Tabs. Angepinnte Tabs können nicht versehentlich geschlossen werden, da sie keine Schließen-Schaltfläche haben. Sie nehmen auch weniger Platz in der Tab-Leiste ein, was die Arbeit erleichtert. Die Funktion für angeheftete Registerkarten wird am besten für Websites verwendet, die Sie ständig geöffnet haben müssen, z. B. für Ihre E-Mail. Wenn Sie auf einen Link in einem angehefteten Tab klicken, wird dieser immer in einem neuen Tab geöffnet, sodass Sie nie versehentlich von der angehefteten URL weg navigieren. Angepinnte Tabs sind seit langem Teil von Chrome, aber bis heute gibt es keine Unterstützung für Tastaturkürzel. Um einen Tab in Chrome anzuheften, müssen Sie mit der rechten Maustaste auf den Tab klicken und im Kontextmenü „Tab anheften“ auswählen. Um die Registerkarte zu lösen oder zu schließen, müssen Sie ebenfalls ein Kontextmenü mit der rechten Maustaste durchlaufen. Die einzige Möglichkeit, Tabs über eine Tastenkombination anzuheften und zu lösen, besteht darin, eine Erweiterung zu verwenden und URL-Pinner ist der Trick.

Mit URL-Pinner können Sie Ihre eigene benutzerdefinierte Tastenkombination zum Anheften und Lösen von Tabs festlegen. Installieren Sie die Erweiterung und gehen Sie zu ihren Einstellungen.

Suchen Sie auf der Einstellungsseite nach der Option „Pin-Toggle-Hotkey aktivieren“. Klicken Sie in das Eingabefeld daneben und zeichnen Sie Ihre Verknüpfung auf, indem Sie die Tastenkombination drücken. Achten Sie darauf, dass die eingegebene Verknüpfung nicht mit einer Betriebssystemverknüpfung kollidiert. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option und klicken Sie auf Speichern.

Öffnen Sie eine beliebige URL und geben Sie die soeben festgelegte Tastenkombination ein. Die Registerkarte wird angeheftet und links neben alle aktuellen Registerkarten verschoben. Wenn die angeheftete Registerkarte ausgewählt ist, geben Sie die Verknüpfung erneut ein und die Registerkarte wird gelöst.

URL-Pinner unterstützt die Synchronisierung zwischen Chrome-Browsern. Sie können es auch verwenden, um Ihre bevorzugten Websites als angeheftete Registerkarten zu öffnen. Sie müssen die URL zu jeder Website einmal in den Einstellungen eingeben und die Erweiterung kümmert sich um den Rest.

URL-Pinner aus dem Chrome Web Store installieren