Die 5 besten Möglichkeiten, um zu beheben, dass YouTube-Thumbnails nicht angezeigt werden

YouTube ist aus verschiedenen Gründen zweifellos ein beliebter Video-Streaming-Dienst für viele Benutzer. Sei es zur Unterhaltung oder für Tutorials; YouTube hat viele Videos zu bieten. Und um Sie dazu zu verleiten, auf das Video zu klicken, haben die Inhaltsersteller ein Miniaturbild erstellt, das Ihnen hilft zu wissen, was Sie im Video erwartet. Was aber, wenn das Thumbnail nicht sichtbar ist?

Mehrere Schluckauf wie YouTube-Suche funktioniert nicht oder der Problem mit schwarzem Bildschirm beim Ansehen von Videos kann Ihre Erfahrung ruinieren. Aber was ist, wenn Sie keine Miniaturansichten der Videos sehen können? Sie würden nicht herumlaufen und auf zufällige tippen, um zu überprüfen, worum es geht. Wenn Sie auf YouTube leere Bilder anstelle von Miniaturansichten sehen, können die folgenden Lösungen helfen, das Problem zu beheben.

Da YouTube sowohl auf dem Desktop (über das Web) als auch auf mobilen Apps verfügbar ist, werden wir Lösungen für alle Plattformen diskutieren.

Beheben Sie, dass YouTube-Thumbnails auf Android und iPhone nicht angezeigt werden

Hier sind einige Schritte, die du befolgen kannst, wenn du in der YouTube-App für Android und iPhone keine Thumbnails sehen kannst.

1. Stellen Sie eine Verbindung zu einem stabilen Netzwerk her

Da YouTube Videos aus dem Internet streamt, benötigen Sie eine aktive und stabile Internetverbindung, um YouTube nahtlos nutzen zu können. Eine instabile oder langsame Verbindung kann zu Problemen führen, z. B. wenn YouTube-Kommentare nicht geladen oder Thumbnails nicht angezeigt werden.

Es ist also hilfreich, Internet-Geschwindigkeitstests auf Ihrem Android und iPhone mit der Speed ​​Test by Ookla-App durchzuführen.

Internetgeschwindigkeit

Nachdem Sie den Geschwindigkeitstest ein paar Mal durchgeführt haben, können Sie leicht feststellen, ob es an Ihrer Verbindung oder am Frequenzband Ihres Routers liegt. Sie können Ihr Telefon mit einem 5-GHz-Frequenzband verbinden, wenn Sie einen Dualband-Router verwenden, und dies ist viel besser als die Verwendung des überlasteten 2,4-GHz-Bands oder Ihrer mobilen Daten.

2. Löschen Sie den Cache und die Daten der YouTube-App

Das Löschen von Cache- und App-Daten kann manchmal solche Probleme beheben, damit Sie es versuchen können. Sie können dies nur auf einem Android-Telefon tun, da das iPhone keine Option zum Löschen des Cache einer bestimmten App bietet. Hier ist, wie es geht.

Schritt 1: Öffnen Sie die App „Einstellungen“ auf Ihrem Smartphone und navigieren Sie zum Abschnitt „Apps“.

Apps-Einstellungen

Schritt 2: Scrollen Sie nach unten zu YouTube und tippen Sie darauf.

Verwandt :  Die neue App von Google verwandelt Ihre Wörter in Emojis

YouTube-Einstellungen

Schritt 3: Wählen Sie die Registerkarte Speicher.

Speichereinstellungen

Schritt 4: Tippen Sie zuerst auf Cache löschen und dann auf Daten löschen.

Cache und Daten löschen

3. Erzwinge das Beenden der App und den Neustart

Wenn die YouTube-App stundenlang im Hintergrund ausgeführt wurde, können Sie das Beenden erzwingen und die App erneut öffnen. Auf dem iPhone müssen Sie die YouTube-App über die Task-Switcher-Oberfläche schließen. Auf einem Android-Gerät können Sie so das Stoppen einer App erzwingen.

Schritt 1: Öffnen Sie die App-Schublade auf Ihrem Telefon und navigieren Sie zur YouTube-App.

Youtube-App

Schritt 2: Tippen Sie auf das Symbol der YouTube-App und halten Sie es gedrückt, um weitere Einstellungen anzuzeigen.

Schritt 3: Wählen Sie das kleine „i“-Symbol aus, um auf die Einstellungen der App zuzugreifen.

YouTube-Einstellungen

Schritt 4: Tippen Sie nun auf die Option Stopp erzwingen in der unteren rechten Ecke.

Erzwinge das Stoppen von YouTube

Starte die YouTube-App jetzt neu.

4. Aktualisieren Sie die YouTube-App auf die neueste Version

Es besteht die Möglichkeit, dass die Version der YouTube-App, die du auf deinem Telefon verwendest, veraltet ist. Daher ist es immer eine gute Idee, Ihre Apps auf dem neuesten Stand zu halten. So können Sie die neuesten YouTube-App-Updates jeweils aus dem Google Play Store und dem App Store herunterladen.

Aktualisieren Sie YouTube

Aktualisieren Sie die App und öffnen Sie sie dann, um zu sehen, ob das Problem behoben wurde.

5. Verwenden Sie das DNS von Google

Standardmäßig verwenden die meisten Benutzer die DNS-Server ihres ISPs, und diese sind oft überlastet und langsam. Der Wechsel zum DNS von Google kann Ihnen dabei helfen, ein besseres und schnelleres Interneterlebnis zu erzielen. So ändern Sie den DNS auf Ihrem Android und iPhone.

Auf Android

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem Smartphone und gehen Sie zum WLAN-Bereich, um die DNS-Einstellungen zu ändern. Falls Sie nicht wissen, wo es ist, können Sie die Suchoption in der App verwenden, um nach privaten DNS-Servern zu suchen. Tippen Sie auf die resultierende Option.

Schritt 2: Wählen Sie Privates DNS aus.

Privates DNS

Schritt 3: Wechseln Sie von der Option „Automatisch“ zu „Hostname des privaten DNS-Anbieters“.

Privater DNS-Schalter

Schritt 4: Eingeben dns.google in das leere Feld als Ihren DNS-Anbieter ein. Wenn Sie bei einigen Android-Modellen die Option zum Hinzufügen der IP-Adresse von DNS-Servern sehen, fügen Sie diese – 8.8.8.8 und 8.8.4.4 – als primären bzw. sekundären DNS hinzu.

Google-DNS

Schritt 5: Tippen Sie auf Speichern und schließen Sie die Einstellungs-App.

Sie können die YouTube-App erneut öffnen, um zu überprüfen, ob die neuen DNS-Server einen Unterschied machen.

Auf dem iPhone

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone und tippen Sie auf WLAN.

Wi-Fi-Einstellungen auf iOS

Schritt 2: Wählen Sie die Schaltfläche „i“ neben dem Wi-Fi-Netzwerk, mit dem Sie verbunden sind. Dadurch werden zusätzliche Einstellungen angezeigt.

Wlan einstellungen

Schritt 3: Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt DNS. Tippen Sie auf DNS konfigurieren, das standardmäßig auf Automatisch eingestellt ist.

DNS konfigurieren

Schritt 4: Wählen Sie Manuell. Sie erhalten nun eine Option zum Hinzufügen eines DNS-Servers.

Manuelles DNS

Schritt 5: Tippen Sie auf das grüne „+“-Symbol neben „Server hinzufügen“.

Server hinzufügen

Schritt 6: Geben Sie dort 8.8.8.8 ein. Tippen Sie in ähnlicher Weise erneut auf „+“ neben „Server hinzufügen“, um 8.8.4.4 als sekundären Server einzugeben, und klicken Sie oben rechts auf „Speichern“.

Verwandt :  So nehmen Sie Audio von einem Tab in Chrome auf

Neuen DNS hinzufügen

Beheben Sie, dass YouTube-Thumbnails nicht auf dem Desktop angezeigt werden

Wenn das Problem mit nicht angezeigten Thumbnails in der Webversion von YouTube und nicht in der App auftritt, finden Sie hier einige Lösungen, die Sie ausprobieren können.

1. Stellen Sie eine Verbindung zu einem stabilen Netzwerk her

Um YouTube ohne Schnickschnack genießen zu können, ist eine gute und stabile Internetverbindung unerlässlich. Führen Sie einen Internet-Geschwindigkeitstest mit der Website SpeedTest by Ookla in einem beliebigen Browser durch. Wiederholen Sie dies ein paar Mal, um eine anständige Schätzung Ihrer Verbindungsqualität und -geschwindigkeit zu erhalten. Sie können sich entweder mit einem stabilen Wi-Fi-Netzwerk verbinden oder für eine bessere Stabilität eine Ethernet-Verbindung verwenden. Alternativ können Sie Ihren Router neu starten, wenn Sie dies längere Zeit nicht getan haben.

2. Browser-Cache und Cookies löschen

Das Löschen von Cache und Cookies aus Ihrem Browser kann helfen, einige Probleme zu lösen, die auf bestimmten Webseiten auftreten können. Während der Vorgang von Browser zu Browser unterschiedlich ist, finden Sie die Option idealerweise unter Einstellungen > Datenschutz.

So löschen Sie Cache und Cookies in Chrome.

Schritt 1: Öffnen Sie einen Tab in Chrome und klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke.

Chrome-Menü

Schritt 2: Wählen Sie hier die Option Einstellungen.

Chrome-Einstellungen

Schritt 3: Klicken Sie in der linken Spalte auf Datenschutz und Sicherheit.

Privatsphäre und Sicherheit

Schritt 4: Wählen Sie nun Browserdaten löschen.

Browserdaten löschen

Schritt 5: Wählen Sie im Pop-up-Fenster „Cookies und andere Websitedaten“ und „Bilder und Dateien im Cache“ aus. Stellen Sie sicher, dass der Zeitbereich auf Alle Zeiten eingestellt ist. Klicken Sie dann auf Daten löschen.

Cookies und Cache löschen

Ebenso können Sie unseren Anleitungen zum Löschen von Cookies und Cache auf Microsoft Edge und Firefox auf Ihrem Computer folgen.

3. Versuchen Sie es mit einem anderen Browser

Wir wissen, dass das seltsam klingt, aber Ihr bevorzugter Webbrowser könnte diesen Fehler einwerfen. Es könnte eine Erweiterung oder eine Proxy-Einstellung sein, die einen solchen Fehler bei YouTube verursachen könnte.

YouTube auf Safari

Versuchen Sie, YouTube mit einem anderen Browser zu öffnen, und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

4. Öffnen Sie YouTube im Inkognito-Modus

Es kann auch sein, dass das Google-Konto, in das Sie eingeloggt sind, beim Surfen auf YouTube Fehler verursacht.

Inkognito-Modus

Eine gute Möglichkeit, dies zu testen, besteht darin, YouTube in einem Inkognito-Fenster zu öffnen und zu prüfen, ob das Problem mit den Thumbnails weiterhin besteht.

5. Verwenden Sie das DNS von Google

Auch die letzte Lösung bleibt gleich wie im mobilen Bereich. Das Ändern Ihres DNS zu dem von Google kann Ihnen helfen, das Problem zu beheben. Sie können sich den Public DNS-Leitfaden von Google ansehen, um zu erfahren, wie Sie das DNS auf Ihrem Computer ändern können.

YouTube macht Spaß mit Thumbnails

Sie können die oben genannten Korrekturen verwenden, um das Problem der nicht angezeigten Thumbnails auf YouTube zu beheben. Unabhängig davon, ob Sie das Problem auf Ihrem Smartphone oder Computer haben, diese Schritte sollten Ihnen helfen, YouTube wieder normal zu machen, um Miniaturansichten anzuzeigen, bevor Sie auf ein Video klicken, um es anzusehen.