Google Maps: 3 geheime Funktionen, die Sie nie genutzt haben, aber sollten 13

Google Maps: 3 geheime Funktionen, die Sie nie genutzt haben, aber sollten

Ö Google Maps ist zweifelsohne der Liebling unter den Navigationsanwendungen, da sie weltweit die bekannteste und am weitesten verbreitete ist.

Die Einführung des Navigationssystems erfolgte im Jahr 2005, als es als Online-Kartendienst eingeführt wurde.

Seitdem ist die Geschichte der Anwendung von ständigen Innovationen und Updates geprägt, die sie zu einem leistungsstarken und unverzichtbaren Navigationstool gemacht haben.

Zu Beginn lag der Schwerpunkt auf der Bereitstellung interaktiver Karten und Wegbeschreibungen für Benutzer. Aber im Laufe der Jahre hat sich Google Maps erheblich weiterentwickelt.

Zum Beispiel Funktionen wie Straßenansichtmit dem Benutzer Straßen auf Straßenebene visuell erkunden können.

Darüber hinaus wurde die Möglichkeit hinzugefügt, Routen für Fuß-, Rad- und öffentliche Verkehrsmittel zu planen.

3 geheime Funktionen von Google Maps, die nur wenige nutzen

Google Maps: 3 geheime Funktionen, die Sie nie genutzt haben, aber sollten 16

Google Maps wird von vielen als die beste Navigations-App angesehen – Bild: Google/Reproduktion

Seine Popularität ist nicht nur darauf zurückzuführen Schnittstelle benutzerfreundlich, aber auch auf die unzähligen einzigartigen Funktionen, die es einfach machen, Städte oder überall zu finden und sich darin zu bewegen.

Unter diesen Funktionen stechen drei weniger bekannte, aber äußerst nützliche Funktionen hervor.

1. Offline-Karten

Eine der von Benutzern am wenigsten genutzten Funktionen ist die Möglichkeit, Karten für die Offline-Nutzung herunterzuladen. Mit dieser Option können Benutzer auch in Gebieten ohne Internetverbindung auf Karten zugreifen.

Um diese Funktion zu nutzen, tippen Sie einfach auf das Symbol mit Ihrem Foto in der oberen Ecke, wählen Sie „Offline-Karten“ und wählen Sie die gewünschte Region zum Herunterladen aus.

Diese Funktion ist besonders nützlich, wenn Sie an Orte mit einem instabilen oder nicht vorhandenen Internetsignal reisen, um sicherzustellen, dass das Surfen nicht unterbrochen wird.

2. Staus vermeiden

Andere Funktionalität Eine wertvolle Funktion von Google Maps ist die Möglichkeit, Staus zu vermeiden, indem strategische Zeiten ermittelt werden.

Durch Eingabe des Ziels und Wischen nach oben auf der Seite können Benutzer eine mit der Route verknüpfte Zeitleiste anzeigen. Wenn der Balken rot ist, bedeutet dies, dass der Pfad derzeit Schwierigkeiten hat.

Die Planung der Route unter Berücksichtigung der ruhigsten Momente spart Zeit und Geduld und verbessert das Reiseerlebnis.

Verwandt :  So richten Sie eine YouTube-Livestream-Benachrichtigung für einen Kanal ein

3. Öffentlicher Verkehr

Darüber hinaus bietet Google Maps detaillierte Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln, einschließlich Fahrplänen, Routen und voraussichtlichen Ankunftszeiten.

Viele Benutzer nutzen diese Funktionalität nicht ausreichend, was für diejenigen wertvoll ist, die auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sind. Durch die Erkundung öffentlicher Verkehrsmittel in der App können sie effiziente Entscheidungen treffen und ihre Fahrten optimieren.

Daher geht Google Maps über die einfache Navigation hinaus und bietet Funktionen, die für viele Nutzer noch unerforscht sind, die aber, wenn sie entdeckt werden, das Leben erheblich erleichtern werden.

Die Möglichkeit, Offline-Karten herunterzuladen, Staus mit strategischen Timings zu vermeiden und detaillierte Informationen darüber zu erhalten öffentliche Verkehrsmittel Dies sind nur einige der Features, die die Anwendung unverzichtbar machen.

Schließlich erleichtert es die tägliche Bewegung und bietet Benutzern ein umfassenderes und effizienteres Surferlebnis.