Mit jedem Betriebssystem, egal ob Desktop oder Smartphone, können Sie Ihre Zeitzone beliebig ändern. Es gibt jedoch keine Einschränkungen, Betriebssysteme neigen jedoch dazu, bestimmte Dienste auszuführen, die nicht mehr funktionieren, wenn die von Ihnen ausgewählte Zeitzone für Ihren aktuellen Standort falsch ist. Zum Beispiel funktioniert iMessage möglicherweise nicht unter macOS und iOS und Cortana funktioniert möglicherweise nicht unter Windows 10. Wenn Sie nachweisen müssen, dass Sie in einer anderen Zeitzone arbeiten, können Sie die Zeitzone in Ihrem Browser ändern. Zeitzone ändern ist ein Firefox-Add-On, mit dem Sie genau das tun können.

Zeitzone in Ihrem Browser

Installieren Zeitzone ändern im Firefox. Es wird eine Schaltfläche neben der Adressleiste hinzugefügt, mit der Sie das Add-On ein- und ausschalten können. Um die Zeitzone auszuwählen, gehen Sie über die Tastenkombination Strg+Umschalt+A zur Firefox-Add-On-Seite. Suchen Sie nach dem Add-on Zeitzone ändern und klicken Sie daneben auf die Schaltfläche Optionen.

Wählen Sie aus der Dropdown-Liste aus, zu welcher Zeitzone Sie wechseln möchten, und starten Sie den Browser neu.

Einschränkungen

Dadurch können Sie die Zeitzone für alle von Ihnen verwendeten Webdienste nicht ändern. Bei einigen Diensten, z. B. bei webbasierten E-Mails wie Gmail, spiegelt der Zeitstempel einer E-Mail weiterhin Ihre korrekte Zeitzone wider. Ebenso wird kein Webdienst, der Benutzeraktivitäten wie E-Mails, Facebook-Updates oder Tweets mit einem Zeitstempel versehen kann, getäuscht.

Zeitzone ändern funktioniert in begrenzten Szenarien. Wenn Sie Ihre Zeitzone über die Möglichkeiten dieses Add-Ons hinaus fälschen müssen, können Sie stattdessen einen VPN-Dienst verwenden. Auch hier: Wenn Sie nicht möchten, dass das VPN auf Betriebssystemebene ausgeführt wird, können Sie nach einem VPN für Firefox oder Chrome (je nachdem, welchen Browser Sie verwenden) suchen. Mit einem VPN können Sie die Zeitzone in den meisten Browsern oder zumindest in den gängigen Browsern ändern. Ein guter VPN-Dienst kann Facebook, Twitter und Gmail täuschen.

Wenn Sie die Betriebssystemfunktionen nicht verwenden, für die Sie die richtige Zeitzone für Ihren Standort festlegen müssen, können Sie die Zeitzone über die integrierten Optionen Ihres Betriebssystems ändern. Dies hat mehr oder weniger die gleichen Auswirkungen wie das Ändern der Zeitzone in Ihrem Browser mit dem Add-On, dh es werden nicht alle Webdienste getäuscht. Ihre einzige andere Möglichkeit besteht darin, einen VPN-Dienst auf Betriebssystemebene zu verwenden, der Ihren Standort vortäuschen und es Ihnen ermöglicht, Ihre Zeitzone zu ändern. Das einzige Problem besteht darin, einen VPN-Dienst zu finden, der die Zeitzone unterstützt, zu der Sie wechseln möchten.