Gmail verfügt wie jeder andere E-Mail-Dienst über eine Weboberfläche. Es kann so konfiguriert werden, dass es mit jedem Desktop-E-Mail-Client funktioniert, aber Sie werden feststellen, dass viele Leute seine Weboberfläche genug mögen, um sich daran zu halten. Die Gmail-Weboberfläche ist ziemlich gut; Viele Regeln und Automatisierungsfunktionen sind darin integriert und sie funktionieren wirklich gut, wenn es darum geht, einen beschäftigten Posteingang zu verwalten. Wir haben über Labels in Gmail gesprochen und wie sie Ordnern entsprechen. Die von Ihnen hinzugefügten Labels erscheinen in der Seitenleiste von Gmail und es versteht sich von selbst, dass die Seitenleiste überladen sein kann. So können Sie die Seitenleiste in Gmail bearbeiten, um ihr ein übersichtlicheres Aussehen zu verleihen, aber dennoch alle Ihre Labels beizubehalten.

Seitenleiste in Gmail bearbeiten

Öffnen Sie Gmail in Ihrem Browser und sehen Sie sich die Seitenleiste an. Gehen Sie die verschiedenen dort aufgelisteten Elemente durch und Sie werden schließlich einen Eintrag namens „Mehr“ finden. Wenn Sie darauf klicken, wird es erweitert und zeigt zusätzliche Labels/Ordner wie den Spam- und den Entwurfsordner an. Dieses ‚Mehr‘ ist eigentlich eine Trennwand und Benutzer können Elemente darunter frei hinzufügen und entfernen.

Wenn Sie unter „Mehr“ ein Element hinzufügen, verschwindet es aus der Seitenleiste. Sie müssen den Abschnitt „Mehr“ erweitern, um darauf zuzugreifen. Ebenso wird jedes Element, das sich außerhalb des Abschnitts „Mehr“ befindet, in der Seitenleiste angezeigt. Wenn Sie eine sehr überladene Seitenleiste haben, können Sie die weniger verwendeten Beschriftungen unter „Mehr“ verschieben. Um ein Label in den Abschnitt „Mehr“ zu verschieben, ziehen Sie es per Drag & Drop darauf.

Unten sehen Sie eine kleine Benachrichtigung, die Ihnen mitteilt, dass das Label verschoben wurde, und es gibt eine Option zum Rückgängigmachen der Warnung. Wiederholen Sie dies für alles, was Sie aus der Seitenleiste entfernen möchten.

Um Elemente aus dem Bereich „Mehr“ zu verschieben, ziehen Sie sie einfach außerhalb des Bereichs auf die Seitenleiste.

Die Elemente in der Seitenleiste, die keine Standard-/Lagerartikel sind, zB die Spam- oder Entwürfe-Boxen, werden alle in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet. Wenn Sie die Spam-Box zur Seitenleiste hinzufügen, können Sie ihre Position nicht ändern, z. B. können Sie sie nicht an das Ende aller Elemente verschieben, die in der Seitenleiste angezeigt werden sollen. Ebenso können Sie nicht erzwingen, dass die Elemente in einer anderen Reihenfolge sortiert werden. Wenn Sie ein Element an den Anfang einer Liste verschieben müssen, müssen Sie möglicherweise seinen Namen bearbeiten. Dafür gibt es keinen anderen Workaround.