Twitter ist eine ziemlich nette Möglichkeit, interessante Gespräche zu finden. Sobald Sie den Dreh raus haben, können Sie es verwenden, um sich entwickelnde Geschichten zu verfolgen und mit Menschen in Ihren Interessengebieten in Kontakt zu treten. Twitter macht es einfach, Leute zu finden und ihnen zu folgen, aber es fehlt im Organisationsbereich. Twitter-Listen sind wirklich das einzige Werkzeug, das uns zur Verfügung steht, um den Überblick über die Accounts zu behalten, denen wir folgen. Wer ist das ist eine Chrome-Erweiterung, mit der Sie Twitter-Profilen private Notizen hinzufügen können. Sie können eine Notiz hinzufügen, um Sie daran zu erinnern, warum Sie einem bestimmten Konto gefolgt sind.

Installieren Sie Whodis und klicken Sie auf das Symbol der Erweiterung, um sich mit Ihrem Google-Konto anzumelden. Besuchen Sie nach der Anmeldung ein Twitter-Profil. Sie müssen nicht unbedingt bei Twitter angemeldet sein, um dem Profil eine Notiz hinzuzufügen. Sie können genauso einfach Notizen hinzufügen, ohne bei Twitter angemeldet zu sein. Wenn Sie sich bei Twitter anmelden, können Sie die Konten, zu denen Sie Notizen hinzufügen möchten, viel einfacher finden

Besuchen Sie ein Twitter-Profil und scrollen Sie ein wenig über die Bio hinaus. Darunter sehen Sie Whodis mit einem Texteingabefeld zum Hinzufügen Ihrer Notiz. Die Notiz wird automatisch gespeichert und Sie können sie später jederzeit bearbeiten.

Wer ist das

Einmal hinzugefügt, sind die Notizen nicht nur beim Besuch eines Twitter-Profils hilfreich. Wenn ein Tweet eines Profils, dem Sie eine Notiz hinzugefügt haben, in Ihrer Timeline angezeigt wird, zeigt die Erweiterung dies genau dort an. Neben dem Profilfoto wird ein blaues Fragezeichen hinzugefügt. Sie können die Notiz nicht aus Ihrer Zeitleiste lesen. Sie müssen das Profil besuchen, um die hinzugefügte Notiz zu lesen.

Whodis-Zeitleiste

Das Problem bei Twitter-Profilen ist derzeit ihre Zeichenbeschränkung. Benutzer haben nur einen begrenzten Speicherplatz, um Informationen hinzuzufügen. Um etwas Neues hinzuzufügen, muss das Alte entweder entfernt oder gekürzt werden. Mit Whodis können Sie Twitter-Profile selbst verfolgen, damit Sie sich nicht auf die kurze Biografie eines Profils verlassen müssen.

Installieren Sie Whodis aus dem Chrome Web Store