Sollten Sie Touch ID oder Face ID für Passwörter auf dem iPhone und iPad deaktivieren?

Sie müssen Touch ID und Face ID (oder beides) verwenden, um Ihr iPhone oder iPad zu entsperren. Beide dienen auch als wichtige Gatekeeper für iTunes- und App Store-Käufe. Und damit haben Sie wahrscheinlich keine Bedenken. Aber haben Sie es sich zweimal überlegt, bevor Sie Face ID oder Touch ID deaktivieren, wenn Sie Passwörter automatisch ausfüllen, nur der Einfachheit halber?


Deaktivieren Sie das automatische Ausfüllen des Touch-ID-Gesichts-ID-Passworts

Wenn Sie Safari als Browser verwenden, müssen Sie jedes Mal, wenn Sie im iCloud-Schlüsselbund gespeicherte Passwörter automatisch ausfüllen möchten, eine Touch ID- oder Face ID-Sicherheitsprüfung durchführen. Und das kann gerade bei Touch ID zu unnötigen Verzögerungen führen.

Wenn Sie die Verwendung von Touch ID oder Face ID beim automatischen Ausfüllen von Passwörtern in Safari oder beim Anmelden bei Apps von Drittanbietern beenden möchten, bieten sowohl iOS als auch iPadOS einfache Möglichkeiten, dies zu erreichen. Aber zuerst lohnt es sich, die möglichen Auswirkungen der Deaktivierung dieser Sicherheitsmaßnahme durchzugehen.

Sollten Sie Touch ID oder Face ID für Passwörter deaktivieren?

Wenn Sie Touch ID oder Face ID für iCloud-Schlüsselbund-Passwörter deaktivieren, wird der gesamte Prozess des automatischen Ausfüllens einfacher. Machen Sie sich keine Sorgen mehr, dass Touch ID aufgrund eines verschwitzten Fingers oder Schmutzes nicht einsetzt. Oder Face ID erkennt Ihr Gesicht nicht, weil etwas die TrueDepth-Kamera auf Ihrem iPhone oder iPad blockiert.

Es gibt jedoch einen Grund, warum Ihr Gerät eine solche Sicherheitsmaßnahme überhaupt implementiert. Ohne Touch ID oder Face ID kann jeder mit Ihrem entsperrten iPhone oder iPad Safari starten und sich problemlos bei sicheren Webportalen anmelden. Darüber hinaus sind mehrere Apps von Drittanbietern, deren Anmeldeinformationen im iCloud-Schlüsselbund gespeichert sind, auch anfällig für unbefugten Zugriff.

Auf dem iPhone ist dies nicht unbedingt ein Problem, da die standardmäßige Dauer der automatischen Sperre recht kurz ist. Dies trägt dazu bei, die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass jemand anderes Zugriff auf Ihr Gerät erhält. Aber das iPad braucht normalerweise eine Weile, um sich automatisch auszuschalten, und das kann ein Problem sein.


Deaktivieren Sie das automatische Ausfüllen des Touch-ID-Gesichts-ID-Passworts 1

Wenn Sie dazu neigen, Ihr iPhone oder iPad entsperrt zu lassen, stellen Sie sicher, dass Sie die Dauer der automatischen Sperre verkürzen. Wenn dies nicht praktikabel ist, ist es ratsam, Touch ID oder Face ID für das automatische Ausfüllen von Passwörtern aktiviert zu lassen.

Aber wenn Sie Ihr iPhone oder iPad fast immer mit einer sehr kurzen Dauer der automatischen Sperre bei sich haben oder wenn Sie daran denken, das Gerät aus Gewohnheit manuell zu sperren, dann hat die Deaktivierung von Touch ID/Face ID für das automatische Ausfüllen von Passwörtern wahrscheinlich gewonnen ist kein problem..

Notiz: Das Deaktivieren der biometrischen Authentifizierung für das automatische Ausfüllen von Passwörtern hat keine Auswirkungen auf andere Bereiche des iCloud-Schlüsselbunds. Beispielsweise kann Ihre gesamte Liste der Anmeldeinformationen nicht über die Bildschirmtastatur oder die App „Einstellungen“ (Passwörter & Konten > Website- und App-Passwörter) angezeigt werden, ohne dass eine Touch ID/Face ID-Verifizierung durchlaufen werden muss.

Deaktivieren von Touch ID oder Face ID für das automatische Ausfüllen von Passwörtern

Sie haben sich entschieden, Touch ID/Face ID für das automatische Ausfüllen von Passwörtern auf Ihrem iPhone oder iPad zu deaktivieren? Dann sind hier die Schritte dazu. Der Vorgang ist bei iOS und iPadOS gleich.

Schritt 1: Öffnen Sie die Einstellungen-App auf Ihrem iPhone oder iPad. Scrollen Sie auf dem Bildschirm nach unten und tippen Sie dann auf Touch ID & Passcode oder Face ID & Passcode. Geben Sie den Passcode Ihres Geräts ein, um fortzufahren.


Deaktivieren Sie das automatische Ausfüllen des Touch-ID-Gesichts-ID-Passworts 2

Deaktivieren Sie das automatische Ausfüllen des Touch-ID-Gesichts-ID-Passworts 3

Schritt 2: Schalten Sie den Schalter neben Password AutoFill aus.


Deaktivieren Sie das automatische Ausfüllen des Touch-ID-Gesichts-ID-Passworts 4

Spitze: Auf diesem Bildschirm finden Sie auch die Face ID- oder Touch ID-Steuerelemente zum Entsperren von Geräten, Apple Pay und iTunes- oder App Store-Käufen. Darüber hinaus können Sie Apps verwalten, die biometrische Authentifizierung verwenden, indem Sie auf Andere Apps tippen.

Und das ist es. Immer wenn Sie versuchen, im iCloud-Schlüsselbund gespeicherte Passwörter entweder in Safari oder in einer Drittanbieter-App automatisch auszufüllen, erfordert Ihr iPhone oder iPad keine Authentifizierung mehr.

Wenn Sie die biometrische Authentifizierung für Passwörter später wieder aktivieren möchten, kehren Sie einfach zu den iPhone/iPad-Einstellungen zurück, tippen Sie auf Touch ID/Face ID & Passcode und schalten Sie dann den Schalter neben Password AutoFill ein.

Möglicherweise möchten Sie auch die Dauer der automatischen Sperre verkürzen, um die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass jemand anderes Ihr Gerät verwendet und sich ohne Ihre Erlaubnis bei sensiblen Webportalen und Apps anmeldet.


Deaktivieren Sie das automatische Ausfüllen des Touch-ID-Gesichts-ID-Passworts 5

Deaktivieren Sie das automatische Ausfüllen des Touch-ID-Gesichts-ID-Passworts 6

Tippen Sie dazu in der App „iPhone/iPad-Einstellungen“ auf Anzeige & Helligkeit und wählen Sie dann eine kürzere Zeitdauer aus. Am besten je kürzer, desto besser.

Sicherheit vor Komfort

Das Deaktivieren von Touch ID/Face ID für das automatische Ausfüllen von Passwörtern macht den gesamten Anmeldevorgang bei Websites und Apps schnell und schmerzlos. Aber ob Sie diese zusätzliche Sicherheit loswerden sollten oder nicht, hängt weitgehend davon ab, wie Sie Ihr Gerät verwenden.

Auch hier sollte es kein Problem geben, wenn Sie sorgfältig darauf achten, keinen unbefugten Zugriff auf Ihr iPhone oder iPad zu erhalten.

Wenn Sie jedoch dazu neigen, es entsperrt zu lassen, oder wenn Sie hochsensible Anmeldeinformationen im iCloud-Schlüsselbund gespeichert haben, ist es am besten, die biometrische Sicherheitsmaßnahme beizubehalten. Es ist das Risiko einfach nicht wert.

Next Up:

Synchronisiert der iCloud-Schlüsselbund Ihre Passwörter nicht auf allen Geräten? So beheben Sie, dass der iCloud-Schlüsselbund Probleme nicht auf Ihrem Mac, iPhone und iPad synchronisiert.

Verwandt :  So aktivieren Sie Benachrichtigungen für einen Facebook-Beitrag, ohne einen Kommentar zu hinterlassen
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.