File-Sharing ist ein stark gesättigter Markt, aber die meisten Filesharing-Apps und -Dienste arbeiten mit einem Zwischenserver. Ihre Datei wird auf einen Online-Server oder ein „Cloud-Laufwerk“ hochgeladen und Sie teilen einen Link dazu. Die Datei wird dann von Ihrem Empfänger von diesem Server heruntergeladen. Diese Methode des Teilens von Dateien hat ihre Vorteile, zB kann Ihr Empfänger eine Datei herunterladen, wann immer er Zeit hat und Sie müssen nicht online sein, um sie ihm zu senden. Trotzdem bevorzugen viele Leute immer noch eine P2P-Übertragung, bei der Ihre Datei zwischen zwei Desktops gesendet wird. Nehmen Sie eine Datei ist ein einfacher P2P-Dateiübertragungsdienst, mit dem Sie Dateien zwischen zwei Desktops über Ihren Webbrowser senden können.

Besuchen Sie Datei aufnehmen und klicken Sie auf die Schaltfläche „Datei zum Start ziehen und ablegen“. Sie können eine einzelne Datei auswählen oder die Strg-Taste gedrückt halten, um mehrere Dateien auszuwählen.

Sobald Sie die Dateien ausgewählt haben, generiert die App einen Link, den Sie mit dem teilen können, an den Sie die Dateien senden möchten. Die Dateien werden nicht auf einen Zwischenserver hochgeladen.

Sobald Ihr Empfänger den Link hat und er ihn in seinem eigenen Webbrowser öffnet, beginnt die Übertragung. Sie können den Übertragungsfortschritt in Ihrem Browser anzeigen. Die Übertragung beginnt erst, nachdem der Link geöffnet wurde.

Damit die Übertragung gestartet und abgeschlossen werden kann, müssen Sie Ihren Browser geöffnet halten. Außerdem muss die Registerkarte Take a file open in aktiv sein, damit die Übertragung starten kann.

Takeafile-Übertragung

Take a file dauert nicht ungewöhnlich lange, um Dateien zu übertragen, aber die Übertragungszeit hängt auch von der Dateigröße ab. Die App gibt an, dass es keine Grenzen für die Größe einer Datei gibt, die Sie mit dem Dienst übertragen können. Wenn Sie mehrere Dateien übertragen, komprimiert die App sie in ein Archiv, das Ihr Empfänger herunterlädt.

Besuchen Sie Take A File