Warum es für mich sinnvoll war, Evernote für Google Keep aufzugeben

Notizen machen … nun, ich hätte nie gedacht, dass ich jemals Geld bezahlen würde, nur um Notizen auf meinem Smartphone zu machen. Als ich jedoch anfing, Evernote zu verwenden, mochte ich die Funktionen der Synchronisierung mehrerer Geräte zusammen mit den großartigen Organisationsfunktionen sehr. Als ich mir all diese Funktionen ansah und darüber nachdachte, dass Monetarisierung notwendig ist, damit ein Unternehmen funktioniert, überzeugte mich, einen geringen Betrag an monatlichen/jährlichen Abonnementgebühren zu zahlen.

Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis? Diskutierbar | Shutterstock

Vor kurzem hat Evernote jedoch seine Preispolitik geändert, und es war bei weitem nicht die nominellen Gebühren, die ich im Sinn hatte. Die Premium-Pläne von Evernote kosten jetzt 7,99 $/Monat oder 69,99 $/Jahr und Evernote Plus kostet 3,99 $/Monat oder 34,99 $/Jahr. Nun, Sie fragen mich vielleicht, warum mir diese Preise lächerlich teuer erscheinen? Die Tatsache, dass Microsoft Office 365 Personal genauso viel kostet wie Evernote Premium. Außerdem erhalte ich im Vergleich zu einer reinen Notiz-App nicht nur die Office 2016-Anwendungssuite, sondern auch 1 TB Cloud-Speicher.

Wenn Sie also Premium-Nutzer von Evernote sind, denken Sie noch einmal darüber nach – ob es sich lohnt, so viel Geld zu bezahlen? Und während Sie das tun, lassen Sie mich über einige Gründe sprechen, warum ich angefangen habe, Keep zu verwenden. Dies ist eine kostenlose Notizanwendung von Google. Google Keep ist eine kostenlose App, die über genügend Funktionen verfügt, um mit Evernote zu konkurrieren, also lassen Sie mich über einige davon sprechen.

1. Einfachheit ist die ultimative Raffinesse

Wie Leonardo da Vinci aus dem obigen Zitat meinte, ist es nicht gerechtfertigt, wenn etwas Einfaches einem Zweck dienen kann, es auf komplexe Weise zu schaffen, um dasselbe zu tun. Google Keep ist ebenfalls nach den gleichen Prinzipien konzipiert. Im Vergleich zu Evernote, sei es im Internet oder auf Smartphones, erhalten Sie Haftnotizen wie eine Benutzeroberfläche, an der Sie einfach arbeiten können, selbst wenn Sie den Dienst zum ersten Mal nutzen, fühlen Sie sich wie zu Hause.

Anmerkungen
Einfache, durchsuchbare Notizen ist das Mantra | Shutterstock

Sie erhalten Notizen in verschiedenen Farben und können sich den Inhalt der angehängten Mediendatei direkt vom Hauptbildschirm aus ansehen. Wenn Sie auf eine Notiz klicken, wird sie erweitert, sodass Sie vollen Zugriff auf Ihre Notizen haben.

Verwandt :  14 Wissenswertes über die Facebook Watch Party

2. Es gibt kein kostenloses Mittagessen

Es ist nicht so, dass Evernote kein kostenloses Abonnement für seine Dienste anbietet. Nach dem letzten Update haben sie die Online-Synchronisierung jedoch auf nur zwei Geräte gleichzeitig beschränkt. Nehmen wir also an, ich muss zusammen mit meinem Smartphone an einem Heim- und Bürocomputer arbeiten, die kostenlose Version wird das nicht für mich tun. Außerdem gibt es ein Upload-Limit von nur 60 MB pro Monat und in der heutigen Welt ist das Peanuts.

Prämie

Andererseits ist Google Keep kostenlos und ich kann es problemlos mit jedem Smartphone synchronisieren. Es gibt keine Upload-Beschränkungen und Sie können Google Keep sogar in Google Drive integrieren und Notizen als Dokumente in den Cloud-Speicher exportieren.

Funktionen von Google Notizen

Das waren also die beiden Hauptgründe, warum ich von Evernote abgesprungen bin und angefangen habe, Google Keep zu verwenden, und als ich das tat, entdeckte ich so viele erstaunliche Funktionen, dass ich dabei blieb. Lassen Sie mich Ihnen also ein paar Funktionen mitteilen, die Sie in Google Keep erhalten, ohne einen Cent zu bezahlen.

1. Was auch immer Sie sagen, Ihr Wunsch ist mein Befehl

Mit Google Keep können Sie Sprachnotizen erstellen. Tippen Sie einfach auf die Aufnahmetaste und beginnen Sie, Notizen zu machen. Während die App das Audio aufzeichnet, wandelt es es zusammen mit der aufgezeichneten Audiodatei auch in Text um. Auf diese Weise können Sie das Beste aus beiden Welten haben. Hören Sie sich die Notizen an, wenn Sie möchten, oder durchsuchen Sie sie mit Hilfe von konvertiertem Text. Diese Funktion kann bei Konferenzen, Seminaren und sogar Vorlesungen sehr hilfreich sein, wenn Sie sich nur auf das Geschehen konzentrieren möchten, anstatt manuell Notizen zu machen.

Aufnahmestimme

Nicht nur das, Sie können auch direkt über Google Keep Sprachbefehle geben, um Notizen zu machen und zu ändern. Wenn Sie also das nächste Mal etwas zu Ihren Einkäufen hinzufügen möchten, sagen Sie einfach „OK Google füge Milch zu meiner Einkaufsliste hinzu“ und Keep wird es tun. Es gibt eine ganze Menge Dinge, die Sie mit Sprachbefehlen tun können, und die gesamte Liste finden Sie hier.

2. Allein sind wir schlau. Zusammen sind wir brillant

Mit Google Notizen können Sie Ihre Notizen mit anderen Personen zusammenarbeiten, um bei der Arbeit und in der Uni kreativer zu sein. Denken Sie nur an einen Fall, in dem Sie in einem Team arbeiten, um ein Projektziel zu erreichen. Gemeinsame Notizen sind sehr nützlich, um Ideen aufzuschreiben, die Sie erhalten, die sofort mit Ihren Teammitgliedern geteilt werden, um sie anzuzeigen und zu ändern.

Verwandt :  So laden Sie alle SVGs von jeder Webseite in Chrome herunter
Zusammenarbeit
Zusammenarbeit muss nicht komplex sein | Shutterstock

Wählen Sie einfach die Option für die Zusammenarbeit aus und fügen Sie die E-Mails der Personen hinzu, mit denen Sie zusammenarbeiten möchten. Das Einzige, was unbedingt erforderlich ist, ist ein Google-Konto und wer keins hat, wer im Internet aktiv ist!

3. Schnappen Sie es und es kümmert sich um den Rest

Google Keep bietet auch eine erstaunliche OCR-Funktion, mit der Sie ein Bild von Text machen können und die App es automatisch in bearbeitbaren Text umwandelt. Da es sich um Klartext handelt, können Sie den Text sogar durchsuchen.

Wir haben die Funktion von OCR bereits ausführlich in einem unserer vorherigen Artikel gesehen, die Sie sich ansehen können.

Was denken Sie?

Das sind also die Gründe, warum ich denke, dass die Verwendung von Google Keep im Vergleich zu Evernote sinnvoll ist, und ja, man kann sagen, dass die Preisgestaltung ein wichtiger Faktor ist. Wenn es um Funktionen geht, bietet Evernote auch einige erstaunliche Funktionen, die Sie in keiner anderen Notizbuch-App finden werden, aber dann muss ich mich fragen: „Sind diese Funktionen den Preis wert?“

Lass es mich über unseren Kommentarbereich wissen.

LESEN SIE AUCH: So exportieren Sie alle Ihre Evernote-Daten nach OneNote und Google Keep