Google Mail bietet mehrere Sicherheitsebenen zum Schutz von Benutzerkonten. Wenn Sie sich von einem neuen Gerät aus anmelden, sendet Google eine Nachricht an eines Ihrer derzeit registrierten Geräte und fordert Sie auf, eine Überprüfungsaufgabe auszuführen, um zu bestätigen, dass Sie sich tatsächlich anmelden.

Diese Sicherheitsstufe ist sinnvoll, da ein Google Mail- oder Google-Konto häufig mit einer ganzen Reihe anderer Dienste verbunden ist. Ein Kennwort reicht oft nicht aus, wenn Sie sich bei einem neuen Gerät anmelden. Aus diesem Grund müssen Sie eine zusätzliche Überprüfung durchführen, um auf Ihre E-Mails oder Dateien zugreifen zu können.

Ich kann mich nicht bei Google anmelden (Google Mail-Anmeldeseite)

Der Anmeldevorgang für Google Mail ist in den meisten Fällen einfach. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und das Passwort ein. Sie verwenden dieselbe Anmeldeseite, unabhängig davon, ob Sie sich in einem persönlichen Google Mail-Konto oder in einer Google Workspace-E-Mail anmelden.

Warum kann ich mich nicht bei meinem Google Mail-Konto anmelden?

Wenn Sie sich nicht über die Google Mail-Anmeldeseite bei Ihrem Google Mail- oder Google-Konto anmelden können, versuchen Sie die folgenden Korrekturen.

1. Überprüfen Sie E-Mail und Passwort

Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige E-Mail-Adresse und das richtige Passwort eingeben. Die E-Mail, die Sie eingeben, muss auch die Domain enthalten, z. B. müssen Sie auch @ gmail.com eingeben.

Stellen Sie sicher, dass das Passwort korrekt ist. Wenn Sie das Kennwort in einem Kennwortmanager oder in den Daten zum automatischen Ausfüllen Ihres Browsers gespeichert haben, überprüfen Sie es, um sicherzustellen, dass Sie es korrekt eingegeben haben.

2. Überprüfen Sie den Servicestatus

Überprüfen Sie, ob Google Mail aktiv ist, indem Sie die Website besuchen Google Service-Statusseite. Sie sollten auch versuchen, sich über die mobilen Apps bei Google Mail anzumelden. Wenn Sie sich mit der mobilen Google Mail-App anmelden können, hängen Ihre Anmeldeprobleme möglicherweise mit Ihrem Browser zusammen.

3. Löschen Sie Cookies und Cache

Versuchen Sie, die Cookies und den Cache Ihres Browsers zu bereinigen. Häufig verhindern Probleme mit diesen Dateien, dass Google Mail Sie anmeldet.

  1. Öffnen Sie Ihren Browser.
  2. Besuchen Sie die Einstellungen des Browsers.
  3. Cookies und Cache löschen.
  4. Starten Sie den Browser neu.
  5. Versuchen Sie, sich bei Google Mail anzumelden.

4. Überprüfen Sie die Geräte auf Bestätigungs-E-Mails

Wenn Sie sich bei einem neuen Gerät anmelden, haben Sie möglicherweise eine Nachricht von Google Mail auf einem Ihrer registrierten Geräte erhalten, z. B. einem Telefon, auf dem die Google Mail-App installiert und eingerichtet ist. Die Nachricht wird verwendet, um Ihre Anmeldung zu überprüfen.

  1. Öffnen Sie die Google Mail-App.
  2. Suchen Sie nach einer Nachricht von Google Mail über eine neue Anmeldung.
  3. Tippen Sie auf die in der Nachricht angegebene Nummer, um die Anmeldung zu bestätigen.
verbunden :  So aktivieren Sie die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von Zoom für Anrufe

5. Probieren Sie einen anderen Browser oder ein anderes Browserprofil aus

Browser können auf Probleme stoßen und Sie daran hindern, auf einige oder alle Websites zuzugreifen. Versuchen Sie, sich mit einem anderen Browser bei Google Mail anzumelden. Wenn Ihr Browser mehrere Profile unterstützt, erstellen Sie ein neues Profil und melden Sie sich damit bei Google Mail an.

6. Konto wiederherstellen

Möglicherweise geben Sie das falsche Passwort ein. In diesem Fall können Sie versuchen, Ihr Konto wiederherzustellen und das Kennwort zurückzusetzen.

  1. Besuch Google Mail.
  2. Klicken E-Mail vergessen.
  3. Geben Sie entweder Ihre Telefonnummer oder eine E-Mail ein, an die Sie sich erinnern.
  4. Geben Sie Vor-und Nachnamen ein.
  5. Google Mail teilt Ihnen mit, ob die E-Mail gefunden wurde. Wenn nicht, liegt das Problem darin, dass Sie die falsche E-Mail-Adresse eingeben.
  6. Wenn die E-Mail-Adresse korrekt ist, können Sie das Passwort wiederherstellen.
  7. Google Mail sendet einen Bestätigungscode an Ihr Mobilgerät (oder ein anderes registriertes Gerät).
  8. Geben Sie den Code ein und legen Sie ein neues Passwort fest.

Fazit

Ein Google Mail- oder Google-Konto ist das Tor zu vielen Informationen und Daten für einen Nutzer.

Die Sicherheit des Kontos muss unbedingt ernst genommen werden. Google mag mit seinen Überprüfungsmethoden etwas übereifrig sein, aber das ist immer besser, als einfach in ein Google Mail-Konto zu gelangen.

Die meisten Probleme mit der Google Mail-Anmeldeseite hängen mit der Überprüfung und den Kennwörtern zusammen. Die Seite selbst ist selten unten.