Einrichten eines drahtlosen Netzwerks auf Ihrem Raspberry Pi

Nahezu jedes Raspberry Pi-Projekt erfordert eine Netzwerkverbindung. Durch Ignorieren des Ethernet-Anschlusses zugunsten eines drahtlosen USB-Dongles kann eine erhebliche Flexibilität erreicht werden. Zu wissen, welches zu verwenden ist und wie es zu konfigurieren ist, kann ein entscheidender Faktor für Ihr Projekt sein.

Ethernet oder WLAN?

Wenn Sie Ihren Raspberry Pi zum ersten Mal erwerben, verwenden Sie am besten eine Ethernet-Verbindung, um sicherzustellen, dass das Betriebssystem ordnungsgemäß konfiguriert und auf dem neuesten Stand ist. Sie können dann zu einer drahtlosen USB-Verbindung wechseln, wenn Sie zufrieden sind.

Dongle ohne Fil Muo-Raspi-Ethernet


Der Vorteil von Ethernet gegenüber WLAN auf dem Raspberry Pi ist – wie bei den meisten anderen Plattformen -, dass keine Konfiguration erforderlich ist. Sie müssen lediglich sicherstellen, dass das Kabel an einen ordnungsgemäß konfigurierten Router angeschlossen ist, es an Ihren Pi anschließen und hochfahren.

Umgekehrt kann das Einrichten eines WLANs auf dem Raspberry Pi schwierig sein. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie einen kompatiblen drahtlosen USB-Dongle ausgewählt haben.

Suchen Sie einen kompatiblen drahtlosen USB-Dongle

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Raspberry Pi zu erwerben. Sie können ihn beispielsweise als eigenständiges Gerät kaufen und die erforderlichen zusätzlichen Komponenten erwerben. Diese Taktik ist möglicherweise teurer als erwartet, aber immer noch billiger als erwartet. ‚andere Computer.

muo-raspi-sans im dongle-close

Möglicherweise haben Sie auch ein Raspberry Pi-Kit gekauft, das den Computer, das Gehäuse, die SD-Karte und andere Hardware, einschließlich des drahtlosen Dongles, enthielt. In diesem Fall müssen Sie sicherstellen, dass der Dongle mit dem Computer kompatibel ist.

Viele frühe Raspberry Pi-Käufer hatten nicht die Möglichkeit, einen dedizierten Wi-Fi-Dongle zu haben, und mussten sich auf Versuch und Irrtum verlassen. Auf diese Weise wurde die Liste der kompatiblen Geräte erstellt elinux.org, der einen Abschnitt über drahtlose USB-Dongles enthält.

Für beste Ergebnisse sollten Sie sich die USB-WLAN-Adapter vertrieben von The Pi Hut. Dies ist ein Wireless N-Gerät, das auch auf anderen Plattformen (Windows, andere Linux-Distributionen, Mac OS X) funktioniert und für etwa 10 USD zzgl. Versand erhältlich ist.

Dies ist der am häufigsten verwendete Wi-Fi-Adapter für den Raspberry Pi und der unten beschriebene Vorgang zum Einrichten Ihrer WLAN-Verbindung. Beachten Sie, dass die folgenden Schritte für Raspbian-Benutzer gelten. Der allgemeine Prozess sollte jedoch für die von Ihnen ausgewählte Raspberry Pi-Distribution weitgehend identisch sein.

WLAN-Verbindung konfigurieren

Schließen Sie zunächst Ihren USB-WLAN-Adapter an Ihren Raspberry Pi an und stellen Sie sicher, dass auch das Ethernet-Kabel angeschlossen ist. Stellen Sie sicher, dass Ihre SD-Karte sicher ist, und schließen Sie sie an Ihr Netzteil an.

verbunden :  So schützen Sie Ihr Google Drive auf iPhone und iPad mit Face ID oder Touch ID

Sie müssen sicherstellen, dass Ihre Version von Raspbian vollständig aktualisiert ist. Geben Sie nach dem Anmelden Folgendes ein:

sudo apt-get upgrade

Alternativ können Sie in der GUI starten (eingeben startx)> und geben Sie den gleichen Befehl in ein LXTerminal.

Stellen Sie dann sicher, dass der USB-Dongle von Ihrem Mini-Computer erkannt wird – geben Sie ein lsusb und überprüfen Sie die Ergebnisse. Das Wi-Fi-Gerät sollte aufgelistet sein.

muo-raspberrypi-lusb Befehle

In neueren Versionen von Raspbian ist WiFi Config installiert. Aus diesem Grund ist das Update hilfreich, um sicherzustellen, dass es vorhanden ist.

Doppelklicken Sie auf dem Desktop Konfiguration WiFi und auswählen wlan0 als Adapter. Auf der Aktueller Status Klicken Sie auf die Registerkarte Analyse und warten Sie auf die Ergebnisse – in der Nähe befindliche drahtlose Netzwerke werden in einem neuen Fenster aufgelistet.

muo-raspi-drahtlos verbunden durch wpa

Wählen Sie das Netzwerk aus, zu dem Sie eine Verbindung herstellen möchten, geben Sie das Kennwort in das Feld PSK ein und klicken Sie auf Verbinden. Innerhalb von Sekunden sollte Ihr Raspberry Pi drahtlos verbunden sein und Sie können das Ethernet-Kabel entfernen.

Stellen Sie sicher, dass der WLAN-Adapter beim Start eine Verbindung herstellt

Viele Leute lassen ihre Raspberry Pi-Computer eine Weile laufen, ohne neu zu starten. Infolgedessen muss der neu konfigurierte drahtlose Dongle nicht erneut verbunden werden, da die Verbindung nie unterbrochen wurde.

Wenn Sie Ihren Raspberry Pi jedoch regelmäßig ausschalten, wird der WLAN-Adapter im aktuellen Zustand nicht automatisch wieder verbunden. Daher sind Versuche, über SSH oder VNC zu kommunizieren, erfolglos.

Lösen Sie dieses Problem, indem Sie zur Befehlszeile gehen und eingeben

sudo cp /etc/network/interfaces /etc/network/interfaces.old

Dadurch wird die vorhandene kopiert Schnittstellen Datei, umbenennen interfaces.old. Wenn bei den Änderungen, die Sie vornehmen möchten, ein Problem auftritt, kann das Original umbenannt und wiederhergestellt werden.

Dann öffnen Sie die Schnittstellen Datei in einem Texteditor wie pico:

sudo pico /etc/network/interfaces

muo-raspi-wireless-nano

Hier finden Sie den Abschnitt, der Ihrem drahtlosen Gerät gewidmet ist. Ersetzen oder ändern Sie es wie folgt:

auto wlan0

allow-hotplug wlan0

iface wlan0 inet manual

wpa-roam /etc/wpa_supplicant/wpa_supplicant.conf

(Beachten Sie, dass diese Konfiguration für WPA-sichere drahtlose Netzwerke gilt.)

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf STRG + X., dann Ja Um Ihre Änderungen zu bestätigen, drücken Sie die Eingabetaste. Schließen Sie die Änderung ab, indem Sie Ihren Raspberry Pi neu starten:

sudo shutdown -r now

Beim Neustart des Geräts stellt der drahtlose USB-Dongle automatisch eine Verbindung zum zuvor konfigurierten Netzwerk her!

Vergessen Sie Ethernet – Machen Sie Ihren Raspberry Pi drahtlos!

muo-raspi-wireless-ip

Ich habe meinen Raspberry Pi über ein Jahr lang verwendet, bevor ich ihn endlich mit einem drahtlosen Dongle installieren konnte, und ich habe nicht zurückgeschaut. Ich bin dir sicher auch nicht. Solange Sie die kompatible Hardware verwenden und darauf achten, die SSID und das Kennwort zu konfigurieren, werden Sie sich fragen, warum Sie sich jemals mit dem Ethernet-Kabel beschäftigt haben!

verbunden :  Welche Marken sind die besten beim Kauf eines WLAN-Routers?

Denken Sie daran, Ihr Setup abzuschließen, indem Sie den drahtlosen USB-Dongle so konfigurieren, dass er beim Start Ihres Raspberry Pi automatisch initialisiert wird.

Weitere Tipps und Informationen zum Einrichten Ihres Raspberry Pi finden Sie in unserem kostenlosen Handbuch Raspberry Pi: Das inoffizielle Tutorial.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.