So speichern Sie WLAN-Einstellungen auf USB

Es ist wichtig, dass Ihre drahtlose Internetverbindung mit einem Kennwort gesichert ist, um unbefugten Zugriff zu verhindern, obwohl Netzwerke im Allgemeinen nicht schwer zu hacken sind. Wenn Sie diese Verbindung jedoch auf mehreren Geräten einrichten oder Ihre Internetverbindung freigeben müssen, kann dies etwas unpraktisch werden.

Es gibt ganz einfach eine schnelle und einfache Möglichkeit, Ihre Netzwerkeinstellungen zu speichern. Sie können die Informationen auf ein USB-Laufwerk übertragen, an Ihren Computer oder Laptop anschließen und dann eine Datei ausführen, um automatisch eine Verbindung zu Ihrem Netzwerk herzustellen.

Lassen Sie uns ohne weiteres herausfinden, wie! Teilen Sie uns in den Kommentaren unbedingt mit, ob Sie zuvor die folgende Methode angewendet haben oder ob Sie eigene Tipps zum Hinzufügen haben.

Parameter speichern

Führen Sie zunächst eine Systemsuche durch Drahtlosnetzwerke verwalten und wählen Sie das entsprechende Ergebnis aus. Dies öffnet ein neues Fenster, in dem alle drahtlosen Netzwerke angezeigt werden, mit denen Sie in der Vergangenheit eine Verbindung hergestellt haben (abzüglich derjenigen, die Sie Ihrem System mitgeteilt haben, dass Sie sich nicht daran erinnern sollen).

Drahtlosnetzwerke verwalten

Suchen Sie die Verbindung, deren Einstellungen Sie speichern möchten, und doppelklicken Sie in der Liste darauf. Dadurch wird ein weiteres Fenster geöffnet, das die Eigenschaften dieser Verbindung enthält.

Stellen Sie sicher, dass Sie immer noch die Standardeinstellung haben Anmeldung Registerkarte, dann müssen Sie auswählen Kopieren Sie dieses Netzwerkprofil auf einen USB-Stick Grundsätzlich. An dieser Stelle werden Sie aufgefordert, Ihr USB-Laufwerk anzuschließen. Sobald Sie angemeldet sind, klicken Sie auf Nächster Taste.

Kopieren Sie die Netzwerkeinstellungen

Der Kopiervorgang ist sehr schnell. Innerhalb von Sekunden sollte eine Bestätigung angezeigt werden, dass die Einstellungen erfolgreich auf das USB-Laufwerk kopiert wurden. An dieser Stelle können Sie klicken Detailliertere Anweisungen anzeigen und es wird ein kurzes Informationsdokument zur Verwendung Ihres neuen Netzwerkprofils erstellt – es ist nützlich für die Zukunft, aber wir werden diese einfachen Schritte jetzt durchgehen. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Schließen.

Jetzt verfügt Ihr USB-Laufwerk über neue Daten: zwei Dateien mit den Namen AUTORUN und setupSNK sowie einen Ordner (mit verschiedenen anderen Daten) namens SMRTNTKY. Stellen Sie sicher, dass Sie keine dieser Dateien von Ihrem USB-Laufwerk löschen, da sonst der Vorgang unterbrochen wird.

Importeinstellungen

Dieser Teil ist noch einfacher. Nehmen Sie Ihren USB-Stick und stecken Sie ihn in das Gerät, in das Sie die Netzwerkeinstellungen importieren möchten. Wenn die automatische Wiedergabe aktiviert ist, sollte sie angezeigt werden und Sie können auswählen Stellen Sie mit Windows Connect Now eine Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk her Als eine Option. Wenn Sie von AutoPlay nicht dazu aufgefordert werden, laden Sie einfach den Player vom Computer und führen Sie die Datei setupSNK.exe aus. Beide werden das gleiche erreichen.

verbunden :  Adobe aktualisiert Photoshop auf dem iPad mit zwei neuen Funktionen

Netzwerkbestätigung hinzufügen


Sie werden gefragt, ob Sie Ihren Computer zum drahtlosen Netzwerk hinzufügen möchten. Klicke auf Ja Anschließend erhalten Sie eine Bestätigungsnachricht, die Sie darüber informiert, dass der Vorgang erfolgreich war.

Und das ist alles! Ziemlich einfach, oder? Sie können diesen Vorgang so oft wiederholen, wie Sie möchten, bis alle Ihre Geräte mit demselben Netzwerk verbunden sind.

Holen Sie das Beste aus Ihrem Netzwerk heraus

Mit diesem Tipp sind Sie auf dem Weg, Ihr Netzwerk effektiv zu verwalten, aber es ist nur die Spitze des Eisbergs. Wenn die oben beschriebene Methode für Ihren Zweck nicht geeignet ist, können Sie Ihr drahtloses Netzwerk mithilfe von QR-Codes oder Telefon-Apps problemlos mit anderen Personen teilen.

Newsletter-WLAN-blinde Flecken

Sie können Ihr Netzwerk auch sicherer machen, indem Sie überwachen, wer Zugriff darauf hat, und sicherstellen, dass überall dort, wo Sie eine Verbindung herstellen, die richtigen Sicherheitsinformationen vorhanden sind, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

Und das ist noch nicht alles – wie wäre es mit einer superschnellen Möglichkeit, Ihr Netzwerkkennwort zu finden und zu ändern? Es wird empfohlen, das Kennwort regelmäßig zu ändern, um die Netzwerksicherheit zu gewährleisten.

verbunden sein

Mit Ihrem vertrauenswürdigen USB-Laufwerk in der Hand sind Sie der Champion beim Anschließen von Geräten. Sie müssen sich Ihr Netzwerkkennwort nicht merken, wenn Sie neue Geräte anschließen. Schließen Sie einfach den USB-Anschluss an, führen Sie die Datei aus und los geht’s.

Dies ist besonders nützlich, wenn Sie ein Netzwerkadministrator sind, der einen brandneuen Systemspeicher einrichten muss. Wenn ja, lesen Sie auch unsere Tipps zum Installieren von Programmen in großen Mengen.

Haben Sie die oben beschriebene Methode verwendet, um eine Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk herzustellen? Haben Sie eigene Tipps?

Bildnachweis: USB-Speicher und Laptop Über Shutterstock, Flickr / Scott Maentz

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.