3 Möglichkeiten, den aktuellen Ordnerpfad auf dem Mac anzuzeigen

Finder in macOS Big Sur Hero

Jede Datei auf Ihrem Mac hat einen Ordnerpfad, der bis zum Stammverzeichnis beginnt, aber es ist nicht immer leicht zu erkennen, was es ist. Hier sind drei Möglichkeiten, den aktuellen Ordnerpfad auf Ihrem Mac anzuzeigen.

Inhaltsverzeichnis:

  • Den aktuellen Pfad mithilfe der Statusleiste des Finders anzeigen
  • Sehen Sie sich den Pfad an, indem Sie das Feld „Informationen abrufen“ verwenden
  • Siehe den Pfad in der Finder-Titelleiste

Siehe den Pfad mit der Statusleiste des Finders

Beginnen wir mit der einfachsten und visuellsten Art, den aktuellen Ordnerpfad anzuzeigen: mit der Finder-eigenen Pfadleistenfunktion. Öffnen Sie ein Finder-Fenster und klicken Sie in der oberen Menüleiste auf die Schaltfläche „Ansicht“. Klicken Sie im angezeigten Menü auf „Pfadleiste anzeigen“.

Wählen Sie Pfadleiste anzeigen aus dem Finder-Menü

Sofort sehen Sie unten in jedem Finder-Fenster eine neue Pfadleiste. Es zeigt Ihnen den Systempfad zum aktuellen Ordner an. Sie können auf jeden Ordner in der Leiste doppelklicken, um schnell zu ihm zu springen.

Pfadleiste im Finder

Sie können auch mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Ordner in der Pfadleiste klicken, um eine Liste mit Optionen anzuzeigen. Wenn Sie beispielsweise den Pfad für den ausgewählten Ordner kopieren möchten, wählen Sie die Option „Kopieren (Ordner) als Pfadname“.

Pfadnamen aus Finder Parth Bar kopieren

Anschließend können Sie den Ordnerpfad als Text an einer beliebigen Stelle einfügen (z. B. in ein Terminalfenster oder TextEdit).

Ordnerpfad in Terminal einfügen

Es ist sehr praktisch.

Sehen Sie sich den Pfad an, indem Sie das Feld „Informationen abrufen“ verwenden

Sie können auch den vollständigen Pfad für jede Datei oder jeden Ordner über das Feld „Informationen“ anzeigen. Öffnen Sie den Finder und suchen Sie die betreffende Datei oder den betreffenden Ordner. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Element und wählen Sie „Informationen“ aus dem Menü.

Klicken Sie auf Informationen aus dem Rechtsklick-Menü abrufen

Suchen Sie im Bereich „Informationen“ den Abschnitt „Allgemein“ und sehen Sie sich die Überschrift „Wo“ an. Dadurch erhalten Sie den vollständigen Pfad.

Pfad im Finder Get Info Panel

Sie können auch mit der rechten Maustaste auf den Pfad im Abschnitt „Wo“ klicken und „Kopieren“ wählen, um den vollständigen Ordnerpfad schnell als Text in Ihre Zwischenablage zu kopieren.

Pfad aus dem Infofenster kopieren

Wenn Sie fertig sind, schließen Sie das Fenster „Get Info“.

Siehe den Pfad in der Finder-Titelleiste

Wenn Ihnen die Pfadleiste am unteren Rand des Finder-Fensters nicht gefällt, können Sie mit einem erweiterten Terminal-Befehl eine vollständige Pfadansicht in der Titelleiste und Registerkartenleiste jedes Finder-Fensters aktivieren. In macOS 11.0 und höher schneidet die Titelleiste den vollständigen Pfad ab, aber Sie können den Mauszeiger darüber bewegen, um den vollständigen Pfad anzuzeigen.

Verwandt :  So nehmen Sie mehrere Snaps gleichzeitig auf

Öffnen Sie zunächst die Terminal-App. Klicken Sie in das angezeigte Terminalfenster und fügen Sie den folgenden Befehl ein, gefolgt von Return. (Dadurch wird ein verstecktes System-Flag gesetzt, dann werden alle Finder-Fenster beendet und neu gestartet. Sie verlieren dabei keine Daten.)

defaults write com.apple.finder _FXShowPosixPathInTitle -bool true; killall Finder

Finder-Pfad-Befehl im Terminal einfügen

Sobald die Finder-Fenster neu gestartet wurden, sehen Sie den vollständigen Pfad des Ordners in der Titel- und Registerkartenleiste.

Finder-Ordnerpfad in der oberen Symbolleiste

Im Gegensatz zur Pfadleiste ist diese Funktion schreibgeschützt. Sie können den Ordnerpfad nicht kopieren.

Wenn Sie Ihre Meinung ändern und die Ordnerpfadfunktion deaktivieren möchten, fügen Sie den folgenden Befehl in die Terminal-App ein und drücken Sie die Eingabetaste.

defaults write com.apple.finder _FXShowPosixPathInTitle -bool false; killall Finder

Die Finder-Symbolleiste wird wieder so sein, wie sie vorher war. Wenn Sie mit der Verwendung des Terminalfensters fertig sind, wählen Sie Terminal > Terminal beenden aus der Menüleiste (oder drücken Sie Befehl + Q), um die Terminal-App zu beenden.

VERBUNDEN: So öffnen Sie das Terminal auf einem Mac