3 Möglichkeiten, jede Website in eine Android-App zu verwandeln

Wenn Sie zu viele Apps auf Ihrem Telefon installieren, wird es nicht nur verlangsamt, sondern auch weniger akkueffizient. Viele der Apps fragen auch nach invasiven Berechtigungen, was sie zu einem Albtraum für die Privatsphäre macht. Eine Möglichkeit, all dies zu vermeiden, besteht darin, einen Browser zu starten und die Websites anstelle der Apps zu verwenden, aber das ist nicht immer eine sehr effiziente Lösung. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie praktisch jede Website in eine native Android-App mit vollem Funktionsumfang verwandeln können, einschließlich eines dunklen Modus, einer Vollbildoberfläche und mehr.

Verwandeln Sie jede Website in eine ‚Lite‘ Android App

Im Google Play Store gibt es mehrere Apps, mit denen Sie Websites von Drittanbietern in native Android-Apps umwandeln können. Drei davon werden wir heute für unsere Demo verwenden. Der erste, genannt Einsiedler, ist wohl die bekannteste App im Segment und mit Abstand die funktionsreichste. Darüber hinaus werden wir auch eine Open-Source-App namens . verwenden Native Alpha das muss von Github seitlich geladen werden. Zum Abschluss zeigen wir Ihnen auch, wie Sie das gute alte nutzen Google Chrome um aus Websites Android-Apps zu machen. Lassen Sie uns also ohne weiteres loslegen.

Hinweis: Dienste, die keine voll funktionsfähigen Websites haben, erhalten mit den unten beschriebenen Methoden keine native App-Funktionalität. Instagram lässt dich zum Beispiel keine Bilder auf seiner Website hochladen, was bedeutet, dass die von dir erstellte App auch ähnlich gelähmt ist.

App 1: Einsiedler; Entwickler: Chimbori

Ab sofort ist der beste Weg, eine Website in eine mobile App zu verwandeln, eine App namens Einsiedler (Kostenlos). Es steht als kostenloser Download im Google Play Store zur Verfügung. Fast alle relevanten Funktionen, einschließlich App-Erstellung, Dark Mode, Ad-Blocking, Vollbild-UI usw., sind in der kostenlosen Version verfügbar. Einige erweiterte Funktionen wie Skriptlets, Tags, Inhaltsblocker und benutzerdefinierte Benutzeragenten befinden sich jedoch hinter einer Paywall.

  • Mit Hermit können Sie eine App auf zwei Arten erstellen – entweder durch Auswahl einer „vorgefertigten“ Light-App aus dem vorhandenen Inventar der App oder durch manuelle Eingabe einer URL.

Fertige Apps

  • Tippen Sie auf „+”-Zeichen in der oberen Leiste, um die gesamte Bibliothek der Light-Apps anzuzeigen. Scrollen Sie nun nach unten, um alle verfügbaren Apps zu überprüfen und die gewünschte auszuwählen. Ich benutze Wikipedia für Demozwecke.
  • Sobald Sie die Wikipedia lite-App erstellt haben, wird sie auf der Hermit-Homepage angezeigt (linker Screenshot unten), und es gibt auch eine Verknüpfung auf der Homepage des Telefons (rechts unten). Sie können auf eine der Verknüpfungen tippen, um Ihre Lite-App zu starten.
  • Um den Dark Mode für die neu erstellte Lite-App zu verwenden, starten Sie sie und drücken Sie die Zahnrad-Symbol (Menü Einstellungen) oben rechts. Tippen Sie nun auf das Dunkler Modus Option in der unteren rechten Ecke des Slide-Out-Bedienfelds. Die App wird in all ihrer düsteren Pracht neu geladen.
Verwandt :  Warum Sie Ihren Webbrowser aktualisieren sollten

Hinweis: Denken Sie daran, das Systemdesign auf dunkel zu ändern (Einstellungen > Weitere Einstellungen > Design > Dunkel), um alle Einstellungsseiten und Menüs im dunklen Modus anzuzeigen..

Erstellen Sie eine Lite-App für jede Website

Sie können mit Hermit auch jede Website in eine leichte Android-App verwandeln. Wir verwenden Beebom als Beispiel und gehen so vor:

  • Geben Sie Ihre Ziel-URL in die Suchleiste unten ein und drücken Sie die Eingabetaste. Sobald die Site geladen ist, klicken Sie oben rechts auf das Zahnradsymbol.
  • Tippen Sie im Slide-Out-Menü auf Erstellen Sie eine Lite-App. Sie haben die Möglichkeit, den Namen der App auszuwählen und ihre URL zu bearbeiten, bevor Sie Ihre Auswahl abschließen. Sie können auch eine Verknüpfung zum Startbildschirm hinzufügen, indem Sie das Kontrollkästchen verwenden [1]. Endlich zuschlagen Erstellen [2].
  • Die Beebom-Web-App wird dem Hermit-Startbildschirm sowie dem Startbildschirm Ihres Geräts hinzugefügt, falls Sie diese Option im letzten Schritt auswählen. Sie können die App über beide Verknüpfungen starten.

Hermit ist eine funktionsreiche App und funktioniert größtenteils hervorragend. Es bietet eine Dunkelmodus-Option, eine randlose Vollbild-Benutzeroberfläche und sogar einen integrierten Werbeblocker, die alle für jede Lite-App separat angepasst werden können. Es ist jedoch ein wenig fehlerhaft, und meiner Erfahrung nach müssen Sie bestimmte Optionen möglicherweise zweimal oder dreimal ausprobieren, bevor Sie sie wie angekündigt zum Laufen bringen.

App 2: Natives Alpha; Entwickler: Cyclonid

Native Alpha ist eine Open-Source-Android-App, die jede Website in Sekundenschnelle in eine Android-App verwandeln kann. Es wurde vom Entwickler Cyclonid erstellt und verwendet das integrierte Android WebView, um die Website anzuzeigen. Aus Datenschutzgründen können Sie auf gerooteten Geräten alternative Webansichten wie Bromite verwenden. Native Alpha befindet sich noch in der Pre-Release-Phase und wird noch im Play Store gehostet. Sie können es von Github herunterladen (Kostenlos) und laden Sie es auf Ihr Android-Handy.

Hinweis: Native Alpha ist nur mit Android Oreo und neueren Versionen kompatibel. Der Entwickler sagt, dass die Unterstützung für ältere Versionen in Arbeit ist, aber es gibt noch keine ETA dafür.

  • Wenn Sie Native Alpha zum ersten Mal starten, werden Sie aufgefordert, eine URL hinzuzufügen, um Ihre erste Web-App zu erstellen. Geben Sie die ein URL der Zielwebsite. Um eine Verknüpfung für die Lite-App auf Ihrem Startbildschirm zu haben, halten Sie den Schalter „Ein“ [1] und schlagen OK [2].

Hinweis: Sie können jederzeit Lite-Web-Apps erstellen, indem Sie auf das rote „+”-Schaltfläche in der unteren rechten Ecke der App-Startseite.

  • Die App lädt automatisch ein hochauflösendes Symbol herunter, wenn die Website eines anbietet. Wenn nicht, drücke die Benutzerdefiniertes Symbol festlegen Schaltfläche, um ein Symbol Ihrer Wahl aus Ihrer Galerie oder Ihrem installierten Symbolpaket hinzuzufügen. Schlagen OK > Hinzufügen sobald du fertig bist.
  • Sie sehen jetzt Ihre neue Beebom Lite-App-Verknüpfung auf dem Startbildschirm Ihres Telefons sowie auf der Native Alpha-Startseite.
Verwandt :  So duplizieren Sie eine Seite in Microsoft Word

Noch in der Pre-Release-Phase verfügt Native Alpha über einige der Funktionen von Hermit, einschließlich des Dunkelmodus und der Vollbild-Benutzeroberfläche. Es gibt jedoch einen experimentellen Werbeblocker, der standardmäßig deaktiviert ist, aber in den Einstellungen aktiviert werden kann. Alles in allem ist Native Alpha weniger fehlerhaft als Hermit, und die Funktionen, die es bietet, sind ausgefeilter. Die App befindet sich in aktiver Entwicklung und die von mir verwendete Version v0.85.1 wurde gerade am 30. Januar 2021 veröffentlicht. Hoffen wir also, dass der Entwickler eher früher als später andere coole Funktionen hinzufügt.

App 3: Google Chrome; Entwickler: Google

Wussten Sie, dass Sie sogar mit Google Chrome für Android (irgendwie) Lite-Apps vieler Websites erstellen können? Das ist richtig, der alles erobernde Browser von Google kann Lite-Apps für Websites erstellen, die über ein integriertes Progressive Web App (PWA)-Manifest verfügen. So machen Sie es:

  • Öffnen Sie Chrome und gehen Sie zu der Website, für die Sie eine Verknüpfung (Lite-App) erstellen möchten. Tippen Sie dann auf die Menüschaltfläche (drei Punkte) oben links. Wählen Sie schließlich auf dem Slide-Out-Panel Zum Startbildschirm hinzufügen.

Hinweis: Dies funktioniert nur in normalen Tabs und nicht im Inkognito-Modus.

  • Sie haben die Möglichkeit, einen Namen für die Verknüpfung einzugeben, bevor Chrome sie Ihrem Startbildschirm hinzufügt.

Hinweis: Sie können Website-Verknüpfungen auf Android-Geräten auf die gleiche Weise auch mit anderen gängigen Webbrowsern erstellen, einschließlich Firefox.

Beachten Sie, dass die von Native Alpha und Hermit erstellten Lite-Apps zwar als eigenständige Apps (eher wie Website-Wrapper) funktionieren, die von Chrome erstellten Verknüpfungen jedoch als Browser-Tab und nicht als eigenständige App fungieren. In jedem Fall ist es immer noch eine großartige Option, insbesondere wenn Sie sich nicht die Mühe machen möchten, eine weitere App auf Ihrem Telefon zu installieren.

Machen Sie Android-Apps aus Websites, um Speicherplatz zu sparen und die Privatsphäre zu verbessern

Wenn Sie Websites in Apps umwandeln, müssen Sie keine invasiven Berechtigungen mehr erteilen, um diese Dienste auf Ihrem Telefon auszuführen. Sie laufen auch nicht im Hintergrund, senden Ihre privaten Daten an ihre Server zurück und verbrauchen dabei den Akku. Verwenden Sie also unsere obige Anleitung, um Websites auf Ihrem Android-Telefon in Apps umzuwandeln, und teilen Sie uns mit, welche Methode Sie gewählt haben und für welche Website(s). Um den Datenschutz auf Ihrem Telefon weiter zu verbessern, erfahren Sie, wie Sie Ihre DNS-Einstellungen auf Android ändern und Ihr Facebook-Profil auf iPhones und Android sperren können.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.