5 beste Möglichkeiten, Apps auf Android auszublenden, ohne sie zu deaktivieren

Wenn wir daran denken, eine App auf Android zu verstecken, können wir daran denken, sie zu deaktivieren oder zu deinstallieren. Es hat jedoch große Nachteile, z. B. werden alle Ihre App-Daten gelöscht und Sie müssen die App von Grund auf neu einrichten. Um all dies zu vermeiden, können Sie Apps auf Ihrem Android-Telefon oder -Tablet ausblenden, ohne sie mit anderen im Beitrag gezeigten Methoden zu deaktivieren.


Apps auf Android ausblenden, ohne sie zu deaktivieren oder zu rooten

Jeder hat andere Gründe, Apps auszublenden. Während einige Dating-, VPN- oder Social-Media-Apps verbergen möchten, möchten andere arbeitsbezogene Apps vor Kindern verbergen. Was auch immer der Grund ist, mit den unten genannten Methoden können Sie Apps auf Android ausblenden, ohne auch Ihr Gerät zu rooten.

Ohne Sie neugieriger zu machen, schauen wir uns an, wie Sie Apps auf Android-Telefonen wie Samsung, OnePlus, Redmi usw. ausblenden können, ohne die Apps zu deaktivieren.

1. Verwenden Sie Stock Launcher

Telefone von Marken wie Samsung, OnePlus und Redmi bieten eine native Funktion zum Ausblenden von Apps mit ihrem Launcher. Hier ist, wie man es mit ihnen macht.

Apps im Samsung One UI Launcher ausblenden

Tippen Sie auf dem Startbildschirm lange auf eine leere Stelle und tippen Sie auf Startbildschirmeinstellungen. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Apps ausblenden.


Apps auf Android ausblenden, ohne sie zu deaktivieren oder zu rooten 1

Apps auf Android ausblenden, ohne zu deaktivieren oder zu rooten 2

Wählen Sie die Apps aus, die Sie ausblenden möchten, und tippen Sie auf Übernehmen.


Apps auf Android ausblenden, ohne sie zu deaktivieren oder zu rooten 3

Spitze: Sie können auch den sicheren Ordner in Samsung-Telefonen verwenden, um die Apps auszublenden.

Apps auf Xiaomi Redmi-Telefonen ausblenden

Öffnen Sie auf Telefonen mit MIUI die Sicherheits-App in Ihrer App und gehen Sie zu App-Sperre. Fügen Sie die Apps hinzu, die Sie ausblenden möchten.


Apps auf Android ausblenden, ohne sie zu deaktivieren oder zu rooten 12

Apps auf Android ausblenden, ohne zu deaktivieren oder zu rooten 13

Apps mit OnePlus Launcher ausblenden

Öffnen Sie im OnePlus Launcher die App-Schublade. Wischen Sie vom linken Bildschirmrand nach rechts. Sie sehen Versteckter Raum. Tippen Sie oben auf das Symbol zum Hinzufügen (+) und wählen Sie die Apps aus, die Sie ausblenden möchten.


Apps auf Android ausblenden, ohne sie zu deaktivieren oder zu rooten 15

Apps auf Android ausblenden, ohne zu deaktivieren oder zu rooten 16

2. Verwenden Sie Launcher von Drittanbietern

Wenn der native Launcher Ihres Telefons nicht die Möglichkeit bietet, Apps auszublenden, können Sie Launcher von Drittanbietern wie POCO und Evie herunterladen. Sie können Apps in diesen Startprogrammen ausblenden, indem Sie die Option Apps ausblenden verwenden, die in den Startprogrammeinstellungen verfügbar ist. Lesen Sie unseren ausführlichen Beitrag mit den Schritten zu Launchern, mit denen Sie Apps ausblenden können.

3. App-Namen und -Symbol ändern

Eine App wird auf Ihrem Telefon anhand ihres Namens und Symbols identifiziert. Was Sie tun müssen, ist den Namen und das Symbol mit einem Launcher in etwas anderes zu ändern. Wir verraten Ihnen die Schritte für den beliebten Nova Launcher. Die Grundidee der Schritte bleibt bei allen Trägerraketen gleich.

Öffnen Sie die App-Schublade im Nova Launcher. Tippen Sie lange auf die App, die Sie ausblenden möchten. Wählen Sie Bearbeiten aus dem Menü.


Apps auf Android ausblenden, ohne sie zu deaktivieren oder zu rooten 4

Ändern Sie den Namen der App unter App-Label. Halten Sie es mit etwas Gewöhnlichem, wie einem Taschenrechner. Tippen Sie dann auf das App-Symbol und ändern Sie das Symbol auf dem nächsten Bildschirm. Auch hier, halten Sie es einfach, so dass man denken könnte, dass es sich um eine System-App handelt.


Apps auf Android ausblenden, ohne sie zu deaktivieren oder zu rooten 5

Notiz: Das Ändern des App-Namens und des Symbols ist keine Hauptfunktion in Nova Launcher. Sie können dies auch in der kostenlosen Version tun.

4. Benennen Sie einen Ordner um

Eine andere einfache Möglichkeit, Apps auszublenden, besteht darin, sie einem Ordner hinzuzufügen. Benennen Sie dann den Ordner so, dass niemand daran interessiert ist, darauf zu tippen. Zum Beispiel nutzlose Apps oder Bloatware.

Diese Methode blendet die App entweder in der App-Schublade oder auf dem Startbildschirm aus, je nachdem, wo Sie die App in einem Ordner hinzugefügt haben. Während Sie mit allen Startprogrammen Apps zu Ordnern auf dem Startbildschirm hinzufügen können, bieten nur wenige Startprogramme die Funktion von Ordnern in der App-Schublade. Und wenn Ihnen die App-Schublade nicht gefällt, sehen Sie sich die besten Launcher ohne App-Schublade an.

Spitze: Sie können die Ordner-Swipe-Funktion auch verwenden, um die Apps auszublenden. Es ist in Apps wie Nova und Action Launcher verfügbar.

5. Verwenden Sie die Funktion für mehrere Benutzer

Wenn Sie Apps ohne Launcher ausblenden möchten, können Sie die Mehrbenutzerfunktion verwenden. Grundsätzlich müssen Sie einen neuen Benutzer erstellen und die geheimen Apps in diesem Profil installieren. Jedes Profil ist unabhängig vom anderen und die installierten Apps sind in dem Profil verfügbar, in dem sie installiert wurden.

Um einen neuen Benutzer zu erstellen, öffnen Sie die Einstellungen auf Ihrem Telefon und gehen Sie zu System. Tippen Sie auf Mehrere Benutzer. Tippen Sie dann auf Benutzer hinzufügen. Die Schritte können bei verschiedenen Geräten unterschiedlich sein. Suchen Sie einfach in der Suche in den Einstellungen nach Benutzern. Sobald der Benutzer erstellt wurde, wechseln Sie über das Benutzersymbol im Quick Panel zu ihm.


Apps auf Android ausblenden, ohne sie zu deaktivieren oder zu rooten 6

Apps auf Android ausblenden, ohne sie zu deaktivieren oder zu rooten 7

Bonustipps für Android-Benutzer

Hier sind einige Tipps, die Ihnen im täglichen Leben helfen.

App-Verknüpfungen anzeigen

Tippen Sie auf Android-Telefonen mit Android Nougat 7.1+ lange auf ein Symbol auf dem Startbildschirm, um App-Verknüpfungen anzuzeigen. Sie können auf eine Verknüpfung tippen, um eine App-Funktion direkt zu öffnen.


Apps auf Android ausblenden, ohne zu deaktivieren oder zu rooten 14

Benachrichtigungsverlauf anzeigen

Um das Benachrichtigungsprotokoll auf Ihren Android-Telefonen anzuzeigen, tippen Sie lange auf eine leere Stelle auf dem Startbildschirm und tippen Sie auf Widgets. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach Verknüpfungen für Einstellungen. Ziehen Sie es auf den Startbildschirm. Wählen Sie dann Benachrichtigungsprotokoll aus.


Apps auf Android ausblenden, ohne sie zu deaktivieren oder zu rooten 8

Apps auf Android ausblenden, ohne zu deaktivieren oder zu rooten 9

Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf das Benachrichtigungsprotokoll, um die verpassten Benachrichtigungen anzuzeigen.


Apps auf Android ausblenden, ohne sie zu deaktivieren oder zu rooten 10

Apps auf Android ausblenden, ohne zu deaktivieren oder zu rooten 11

Vorsichtig sein

Mit den oben genannten Methoden werden die Apps nur aus der App-Schublade und dem Startbildschirm ausgeblendet. Sie werden nicht unter den installierten Apps in den Einstellungen ausgeblendet. Wenn also jemand schlecht an Ihrem Telefon herumschnüffelt, seien Sie vorsichtig. Sie müssen die App deinstallieren, um sie in den Einstellungen auszublenden.

Next Up:

Entlädt Ihr aktueller Launcher den Akku Ihres Telefons? Schauen Sie sich diese 5 Launcher an, die mit Batteriesparfunktionen ausgestattet sind.

Verwandt :  Die umgekehrte Bildsuche auf Mobilgeräten ist einfacher als Sie denken
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.