5 beste Möglichkeiten, das Bildschirmflimmern unter Windows 10 zu beheben

Nachdem ich fast ein Jahrzehnt lang Windows-basierte Systeme verwendet habe, haben mich meine Run-Ins mit mehreren Problemen dazu gebracht, meine Betriebssystemeinstellungen zu überdenken. Und wenn es um Vergleiche zwischen PC und Mac geht, ist die Verarbeitungsqualität einer der vielen Schwachpunkte, die oft diskutiert werden. Ein häufiges Problem, auf das viele Benutzer unter Windows 10 normalerweise stoßen, ist das Blinken oder Flackern des Bildschirms, das wahrscheinlich durch inkompatible Anwendungen oder Anzeigetreiber verursacht wird.



Bildschirmflimmern

Das Problem tritt häufig beim Upgrade auf Windows 10 auf den neuesten Build auf, kann jedoch jederzeit auftreten. Wir zeigen Ihnen verschiedene Methoden, um einen blinkenden Windows 10-Bildschirm zu reparieren.

Lassen Sie uns zunächst feststellen, was genau das Problem mit dem Bildschirmflimmern auf Ihrem Windows 10-Computer verursacht. Dafür verwenden wir die Task-Manager-App.

Verwenden Sie die Task-Manager-App

Wir werden die Task-Manager-App verwenden, um festzustellen, was den flackernden Bildschirm verursacht.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und gehen Sie zur Task-Manager-App. Alternativ können Sie den Task-Manager öffnen, indem Sie gleichzeitig Strg + Umschalt + Esc drücken.

Denken Sie daran, Sie müssen den Task-Manager nicht wirklich verwenden, aber er muss geöffnet sein.



Taskmanager windows 10

Schauen Sie nun auf Ihren Bildschirm, um zu sehen, ob der Task-Manager flackert. Wenn dies der Fall ist, ist es zusammen mit allem anderen auf dem Bildschirm wahrscheinlich ein Anzeigetreiber, der das Problem verursacht. Wenn andererseits alles außer dem Task-Manager flackert, liegt das Problem wahrscheinlich an einer installierten Anwendung auf dem Gerät.

Sobald Sie die Ursache des Problems herausgefunden haben, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um das Problem zu beheben.

1. Entfernen Sie inkompatible Anwendungen

Während viele Anwendungen das Problem mit dem Bildschirmflimmern verursachen können, können Sie Ihre Suche auf Antiviren-Apps von Drittanbietern, iCloud und IDT-Audio ausrichten. Sie können nach dem Grund fragen, warum? Nun, dies sind Anwendungen, von denen in der Vergangenheit bekannt war, dass sie Probleme verursachen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um diese Anwendungen zu deinstallieren.

Schritt 1: Drücken Sie die Windows-Taste und suchen Sie nach Einstellungen, um die App Einstellungen zu öffnen.

Schritt 2: Gehen Sie zu System > Apps und Funktionen.

Schritt 3: Wählen Sie die App aus, die das Problem verursacht.



Apps deinstallieren windows 10

Schritt 4: Wählen Sie im folgenden Menü Deinstallieren und bestätigen Sie Ihre Entscheidung, die App zu entfernen.

Alternativ können Sie die Systemsteuerung verwenden, um eine zwielichtige Desktopanwendung zu deinstallieren. So deinstallieren Sie eine Anwendung über die Systemsteuerung

Schritt 1: Öffnen Sie die Systemsteuerung und klicken Sie auf der Registerkarte Programme auf Programm deinstallieren.

Schritt 2: Wählen Sie die Anwendung aus, die Sie entfernen möchten.



Von der Systemsteuerung deinstallieren

Schritt 3: Klicken Sie auf Deinstallieren und führen Sie den Deinstallationsprozess durch.

Nachdem Sie die Anwendungen deinstalliert haben, die das Problem möglicherweise verursachen, starten Sie Ihren Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

2. Grafiktreiber aktualisieren

Die meisten Windows-Fehler sind mit veralteten Treibern verbunden, die mit der neuesten Windows-Version nicht gut funktionieren. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Treiber unter Windows 10 zu aktualisieren.

Schritt 1: Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Tastenkombination Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu starten.

Schritt 2: Typ devmgmt.msc und drücken Sie die Eingabetaste.



Laufmenü öffnen

Schritt 3: Klicken Sie im Gerätemanager auf den seitlichen Pfeil, um Grafikkarten zu erweitern.

Schritt 4: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr Grafikkartengerät und wählen Sie Treiber aktualisieren.



Treiber aktualisieren

Schritt 5: Wählen Sie Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen. Warten Sie, bis es online nach Treibern sucht.

Schritt 6: Nachdem die Treiber automatisch installiert wurden, werden Sie aufgefordert, Ihren PC neu zu starten. Schließen Sie das Fenster und starten Sie den Computer neu.

3. Zu einem älteren Fahrer zurückkehren

Wenn das Problem weiterhin besteht, kann es sein, dass der neueste Treiber das Problem nicht behoben hat. Wenn der Bildschirm nach einer Treiberaktualisierung flackert, versuchen Sie, zu einer älteren Version zurückzukehren.

Sie können die installierten Treiber über das Menü der Systemsteuerung deinstallieren und die vorherigen von der AMD-, Intel- oder NVIDIA-Website herunterladen.

4. Aktualisieren Sie Windows 10

Seit der Einführung von Windows 10 im Jahr 2015 hat Microsoft einen sechsmonatigen Release-Zyklus für wichtige Betriebssystem-Updates eingeführt.

Das Problem mit dem Bildschirmflimmern kann aufgrund eines fehlerhaften Windows-Updates weit verbreitet sein. Zum Glück behebt Microsoft schnell kritische Probleme mit Windows-Patches.



Fenster aktualisieren

Öffnen Sie die Einstellungs-App (drücken Sie Windows-Taste + I oder verwenden Sie die Benachrichtigungsleiste), gehen Sie zu Updates und Sicherheit und suchen Sie nach neuen Updates. Installieren Sie jedes neue Update, das für Ihren Laptop verfügbar ist, und starten Sie es dann neu, um zu sehen, ob das Bildschirmflimmern verschwunden ist oder nicht.

5. Erstellen Sie ein neues Windows-Benutzerprofil

Ein separates Windows-Benutzerprofil kann bei der Behebung einiger der lästigen Windows 10-Probleme helfen.



Familienmitglied hinzufügen

Drücken Sie dazu die Windows-Taste + I und gehen Sie zu Konten > Familie & andere Personen > Eine andere Person zu diesem PC hinzufügen und folgen Sie dem Assistenten.

Beheben Sie das Bildschirmflimmern

Folgen Sie der Anleitung Schritt für Schritt, identifizieren Sie die Ursache des Problems und führen Sie die erforderlichen Schritte aus, um das Bildschirmflimmern unter Windows 10 zu beheben. Für mich hat das Treiberupdate das Problem gelöst. Was ist mit dir? Ton aus im Kommentarbereich unten.

Next Up:

Haben Sie genug von automatischen Windows 10-Updates? Lesen Sie den folgenden Beitrag, um zu erfahren, wie Sie automatische Windows 10-Updates deaktivieren.

Verwandt :  So installieren Sie Windows 11 Beta jetzt auf Ihrem PC