5 Möglichkeiten zum Bearbeiten von Fotos in Windows 10

Windows 10-Computer sind für mehr als nur das Surfen im Internet und das Betrachten der von Ihnen aufgenommenen Fotos. Über OneDrive können Sie Ihre persönlichen Fotos nahtlos synchronisieren. Mit einigen der integrierten Apps können Sie sogar Ihre Fotos bearbeiten.

Das letzte Stückchen ist das Wichtigste. Unsere Smartphones haben tolle Kameras, mit denen wir erstaunliche Bilder machen können. Da sie immer in unserer Tasche sind, können wir mehr Erinnerungen festhalten, öfter als jemals zuvor. Das Objektiv und die Verarbeitungshardware, die unsere Telefone haben, ermöglicht es uns, bessere Telefone zu nehmen, als es eine Point-and-Shoot-Kamera von vor ein paar Jahren hätte tun können. Sie sind nicht perfekt.

Manchmal müssen Sie rote Augen aus einem Bild entfernen, das ansonsten fantastisch aussieht. In anderen Fällen möchten Sie jemanden ausschneiden, von dem Sie nicht wussten, dass er sich überhaupt im Sichtfeld Ihrer Kamera befindet. Vielleicht möchten Sie einige coole Effekte hinzufügen und eine Gruppe von Fotos mit Ihren Freunden und Ihrer Familie an einem anderen Ort als Facebook und Instagram teilen? Smartphones ermöglichen dies, aber ein größeres Display und mehr Rechenleistung sind ideal.

Surface Pro 4 Test (1)

Es gibt einige großartige Programme und Apps, mit denen Sie Fotos in Windows 10 bearbeiten können. Hier sind einige unserer Favoriten.

Fotos in Windows 10 bearbeiten: Paint

Viele Fotobearbeitungs-Apps und Software kosten Geld. Farbe nicht. Das Programm gehört seit Jahren zu Windows. Es befindet sich in Ihrer Liste der installierten Apps unter Windows 10, auch wenn es seit der Aktualisierung des Designs von Microsoft für Windows 7 keine wesentlichen Updates gegeben hat.

fotos-bearbeiten-in-windows-10-2

Mit Paint können Sie ein Foto öffnen und ein Foto in einem der grundlegenden Bildformate speichern. Wir sprechen von PNG, JPG, TIFF und Bitmap. Ein Auswahlwerkzeug macht es einfach, Bereiche von Fotos auszuschneiden, die Sie nicht möchten. Wir würden nicht unbedingt empfehlen, mit Paint tiefgreifende Nachbesserungen vorzunehmen, da es nur grobe Werkzeuge und keine Ebenenunterstützung bietet. Trotzdem ist es kostenlos. Wenn ein schnelles Zuschneiden, Ändern der Größe oder Umfärben alles ist, was Sie brauchen, ist es perfekt.

Fotos in Windows 10 bearbeiten: Fotos

Eine weitere integrierte App für Benutzer von Windows 10, die Fotos-App, verfügt über die einfach zu verwendenden Bildbearbeitungsfunktionen, nach denen Sie sich vielleicht sehnen. Außerdem hat es Organisationstricks.

Wenn Sie Fotos für Windows 10 zum ersten Mal öffnen, werden Sie von Miniaturansichten Ihrer vorhandenen Fotosammlung begrüßt. Die App beginnt automatisch mit der Erstellung von Alben Ihrer Fotos, die auf der Uhrzeit und dem Datum der Aufnahme basieren. Wenn Sie normalerweise Standortinformationen angeben, werden diese ebenfalls verwendet. Da es ein Foto aus Microsofts OneDrive-Cloudspeicher-Dienstprogramm ziehen kann, wird es am besten mit den automatischen Upload-Funktionen in OneDrive für iPhone und Android verwendet.

Verwandt :  Zuverlässigste Gebrauchtwagen zum Kauf im Jahr 2022, laut US-Nachrichten

fotos-bearbeiten-in-windows-10-4

Neben Filtern und Effekten können Sie die Bearbeitungswerkzeuge der Apps verwenden, um die Beleuchtung zu ändern, rote Augen zu entfernen und etwas Schärfe hinzuzufügen. Sie können auch zuschneiden und begradigen. Es fehlt an dieser Stelle nur eine kritische Funktion: Es kann Ihre Fotos nicht automatisch skalieren.

Fotos in Windows 10 bearbeiten: Adobe Photoshop Elements

Adobe Photoshop hat sich den Ruf erworben, leistungsfähig, aber teuer zu sein. Beide Vorwürfe sind wahr. Der einfachste Weg, eine Vollversion von Photoshop in die Hände zu bekommen, besteht darin, den Creative Cloud-Dienst von Adobe zu abonnieren. Es ist ein großartiger Editor mit allen Tools, die Sie benötigen könnten, einschließlich Layering. Die monatlichen Kosten für das fotografische Abonnement von Adobe betragen 9,99 US-Dollar. Zum Glück gibt es auf der Adobe-Website eine kostenlose Testversion.

Die meisten Menschen brauchen nicht alle Tricks und Funktionen des regulären Adobe Photoshop. Tatsächlich brauchen sie etwas weniger Einschüchterndes und Geradlinigeres. Sie brauchen etwas, das sie sanft durch den Prozess der Organisation und Bearbeitung ihrer Erinnerungen führt. Dafür gibt es Adobe Photoshop Elements 14.

bearbeite-fotos-in-windows-10-3

Mit den Modi „Schnell“, „Geführt“ und „Experte“ können Sie Ihre Erinnerungen in einem Tempo bearbeiten, mit dem Sie sich wohlfühlen. Käufer von Photoshop Elements erhalten nicht nur viele der fortschrittlicheren Tools von Photoshop, sondern auch eine Funktion, die die kostenlose Foto-App oder Paint nicht enthalten: Stapelbearbeitung. Die Stapelbearbeitung ermöglicht es Ihnen, viele Fotos zu skalieren, zu bearbeiten und zu konvertieren, anstatt nur ein einzelnes Foto nach dem anderen.

Für 79,99 $ erhalten Sie dauerhaften Zugriff auf Photoshop Elements. Adobe bietet eine kostenlose Testversion an Webseite im Augenblick.

Fotos in Windows 10 bearbeiten: Polarr

polarr

Polarr hat einen hohen Preis, ist aber bei weitem nicht so hoch wie der für Photoshop Elements. Die App wurde speziell für Windows 10 entwickelt und funktioniert sowohl mit Touch als auch mit einer Maus. Anleitungen führen neue Benutzer durch einfache Änderungen und Bearbeitungen. Stapelbearbeitung und Präsentationsfilter machen es einfach, Ihre Kreationen zu verbessern.

Bearbeiten Sie Fotos in Windows 10: GIMP

fotos-bearbeiten-in-windows-10-1

Für diejenigen, die keine großen Fans des Windows Store sind und ihre Fotos kostenlos bearbeiten möchten, gibt es GIMP.

GIMP wird von der Software-Community gepflegt und enthält viele der erweiterten Funktionen, die Photoshop bietet, jedoch ohne Deckungsgebühr. Plugins ermöglichen es Benutzern, neue Funktionen hinzuzufügen, die von der gesamten Community erstellt wurden.

Bevor Sie für Photoshop oder Polarr bezahlen, probieren Sie GIMP aus.

Viel Glück beim Bearbeiten von Fotos auf Ihrem Windows 10-PC. Wir hoffen, dass Sie die richtige Software für Ihre Fotobearbeitungsanforderungen finden.