So aktivieren Sie die Ausrichtungssperre beim Öffnen einer App auf dem iPhone

Ausrichtung des iPhone-Benutzers beim Öffnen einer App sperren

Der Ausrichtungssperre des iPhone fehlt das Kontextbewusstsein. Durch das Öffnen von YouTube oder Netflix wird die Sperre weder deaktiviert noch wird sie durch das Öffnen einer Nachrichtenlese-App aktiviert. Zum Glück gibt es eine Shortcuts-Automatisierung, um die Ausrichtungssperre bei der Verwendung bestimmter Apps automatisch umzuschalten.

Solange auf Ihrem iPhone iOS 14.5 oder höher ausgeführt wird, haben Sie Zugriff auf eine Verknüpfungsaktion namens „Ausrichtungssperre festlegen“. Mit dieser Aktion können Sie eine Verknüpfungsautomatisierung erstellen, die die Hochformat-Ausrichtungssperre aktiviert oder deaktiviert.

VERBUNDEN: So sperren Sie die Bildschirmausrichtung Ihres iPhones oder iPads

Die Automatisierungsfunktion in Verknüpfungen unterstützt viele Auslöser, von der Tageszeit bis zum Öffnen oder Schließen von Apps. In dieser Anleitung konzentrieren wir uns auf den App-Auslöser zum Öffnen und Schließen.

Wenn Sie die Aktion Ausrichtungssperre in einer Verknüpfung verwenden, können Sie je nach Bedarf mehrere Automatisierungen erstellen. Sie können beispielsweise die Ausrichtungssperre beim Öffnen von Netflix oder YouTube deaktivieren. Anschließend können Sie einen weiteren erstellen, um ihn beim Schließen der Netflix- oder YouTube-App wieder zu aktivieren.

In der folgenden Anleitung führen wir Sie durch den Prozess der Einrichtung einer Automatisierung, die die Ausrichtungssperre beim Öffnen einer App (Netflix oder YouTube) deaktiviert.

Um zu beginnen, öffnen Sie zunächst die App „Shortcuts“ auf Ihrem iPhone und navigieren Sie zum Tab „Automationen“.

Tippen Sie in der Shortcuts-App auf die Registerkarte Automatisierungen

Tippen Sie oben auf die Schaltfläche „+“.

Tippen Sie auf die Plus-Schaltfläche auf der Registerkarte Automatisierungen

Wählen Sie die Option „Persönliche Automatisierung erstellen“.

Tippen Sie auf Persönliche Automatisierung erstellen

Tippen Sie nun in der Auslöserliste auf die Option „App“.

App als Auslöser auswählen

Tippen Sie hier im Abschnitt „App“ auf die Schaltfläche „Auswählen“.

Tippen Sie auf Aus App auswählen

Suchen Sie nach der App, für die Sie die Automatisierung erstellen möchten, und fügen Sie sie hinzu. Sie können hier auch mehrere Apps auswählen. Tippen Sie auf „Fertig“, um Ihre Auswahl zu speichern.

Apps als Auslöser auswählen Trigger

Stellen Sie sicher, dass die Option „Ist geöffnet“ ausgewählt ist. Dadurch wird sichergestellt, dass die Automatisierung ausgeführt wird, wenn Sie die ausgewählten Apps öffnen. Tippen Sie dann oben auf die Schaltfläche „Weiter“.

Automatisierung konfigurieren und auf Weiter tippen

Es ist Zeit, die Verknüpfung zu erstellen. Tippen Sie hier auf die Schaltfläche „Aktion hinzufügen“.

Tippen Sie auf Aktion aus Automatisierung hinzufügen

Suchen Sie nach der Aktion „Ausrichtungssperre festlegen“ und fügen Sie sie hinzu.

Wählen Sie die Aktion „Ausrichtungssperre festlegen“ aus

Standardmäßig ist diese Aktion so eingestellt, dass die Ausrichtungssperre umgeschaltet wird. Aber wir möchten es deaktivieren, also tippen Sie auf die Schaltfläche „Umschalten“, um weitere Optionen zu erhalten.

Tippen Sie auf Umschalten

Wählen Sie im Pop-up die Option „Turn“.

Wählen Sie die Abbiegeoption

Tippen Sie anschließend auf die Schaltfläche „Ein“, damit sie in die Einstellungen „Aus“ wechselt. Die Verknüpfung ist nun abgeschlossen. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Weiter“.

Wählen Sie die Option Aus und tippen Sie auf Weiter

Standardmäßig sendet Ihnen die Verknüpfungsautomatisierung eine Benachrichtigung, auf die Sie tippen müssen, um die Automatisierung auszulösen. Deaktivieren Sie die Option „Vor dem Ausführen fragen“, um diese Funktion zu deaktivieren.

Tippen Sie hier, um Fragen vor dem Ausführen zu deaktivieren

Tippen Sie im Popup-Fenster zur Bestätigung auf die Schaltfläche „Nicht fragen“.

Tippe auf Nicht über Popup fragen

Diese Automatisierung wird nun automatisch im Hintergrund ausgeführt. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf die Schaltfläche „Fertig“.

Tippen Sie auf Fertig, um die Automatisierung zu speichern

Und das ist es. Die Automatisierung ist nun abgeschlossen.

Wenn Sie die Netflix- oder YouTube-App das nächste Mal öffnen, sehen Sie eine Benachrichtigung, dass die App die Verknüpfung ausgelöst hat.

Nachdem Sie nun die Automatisierung zum Deaktivieren der Hochformat-Ausrichtungssperre beim Öffnen einer App erstellt haben, können Sie eine weitere Automatisierung erstellen, um sie beim Schließen der Apps wieder zu aktivieren. Sie können die obigen Anweisungen mit einigen Änderungen wiederholen.

Stellen Sie beim Einrichten der Verknüpfung sicher, dass Sie die Option „Ist geschlossen“ auswählen.

Wählen Sie Ist aus Automatisierung geschlossen

Legen Sie in der Verknüpfungsaktion die Ausrichtung auf „Einschalten“ fest.

Aktivieren Sie die Ausrichtungssperre in Aktion


Sie müssen keine Zeit damit verbringen, komplexe Verknüpfungen zu erstellen, um Aktionen auf Ihrem iPhone oder iPad zu automatisieren. Sie können einfach von der Community erstellte Verknüpfungen herunterladen und in nur einer Sekunde verwenden!

VERBUNDEN: So finden und installieren Sie Verknüpfungen von Drittanbietern auf dem iPhone und iPad

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.