Aktivieren und Verwenden vertikaler Registerkarten in Microsoft Edge

Microsoft Edge verfügt jetzt über vertikale Registerkarten, die auf modernen Breitbildschirmen ein hervorragendes Werkzeug sein können. So erhalten Sie eine Seitenleiste mit vertikalen Registerkarten in der Chromium-Version von Microsoft Edge.

Bis zum 27. Oktober 2020 war diese Funktion in der stabilen Version von Microsoft Edge noch nicht verfügbar. Es war verfügbar in instabile Dev- und Canary-Versionen von Microsoft Edge. Vertikale Registerkarten werden wahrscheinlich später im Jahr 2020 oder Anfang 2021 in der stabilen Version von Edge eintreffen, möglicherweise wenn Edge 88 um den 19. Januar 2021 auf dem stabilen Kanal gestartet wird.

So aktivieren Sie vertikale Registerkarten in Edge

Wenn Sie eine Version von Microsoft Edge mit dieser Funktion verwenden, können Sie die Seitenleiste der vertikalen Registerkarte in den Einstellungen ein- oder ausschalten. Um darauf zuzugreifen, klicken Sie auf Menü> Einstellungen in Edge.

Paramètres dans Edge ”width =” 650 ″ height = ”245 ″ onload =” pagespeed.lazyLoadImages.loadIfVisibleAndMaybeBeacon (this); ” onerror = ”this.onerror = null; pagespeed.lazyLoadImages.loadIfVisibleAndMaybeBeacon (this);”>

Klicken Sie im Bildschirm Einstellungen in der linken Seitenleiste auf „Darstellung“. Stellen Sie unter Symbolleiste anpassen sicher, dass die Option „Vertikale Registerkarte anzeigen“ aktiviert ist.

Wenn Ihnen die Funktion für vertikale Registerkarten nicht gefällt, können Sie diese Option deaktivieren, um die Schaltfläche für vertikale Registerkarten in Ihrer Symbolleiste auszublenden.

Klicke auf

So blenden Sie die Seitenleiste der Registerkarte in Edge ein und aus

Um auf die Seitenleiste für vertikale Registerkarten zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Vertikale Registerkarten aktivieren“ auf der linken Seite der Registerkartenleiste „Kante“.

Klicke auf


Auf der linken Seite Ihres Bildschirms wird eine Seitenleiste mit Registerkarten angezeigt. Standardmäßig werden kleine Symbole angezeigt, die jede von Ihnen geöffnete Registerkarte mithilfe des Favicons oder jeder von Ihnen geöffneten Webseite darstellen.

Die Seitenleiste der reduzierten Registerkarte in Edge zeigt die Favoriten an

Um auf die Registerkarten zuzugreifen, bewegen Sie die Maus über die linke Seitenleiste. Sie wird auf der aktuell geöffneten Seite angezeigt und zeigt den Titel jeder Seite an. Es funktioniert wie die normale horizontale Registerkartenleiste, sodass Sie zwischen Registerkarten wechseln, geöffnete Registerkarten schließen und neue Registerkarten öffnen können.

Wenn Ihnen diese Ansicht gefällt und Sie freien Speicherplatz auf dem Bildschirm haben, können Sie auf die Schaltfläche „Pin-Bereich“ in der oberen rechten Ecke der Registerkarte klicken. Es wird immer auf dem Bildschirm angezeigt, bis Sie es entfernen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche

Um jederzeit zur horizontalen Registerkartenleiste zurückzukehren, klicken Sie auf die Schaltfläche „Vertikale Registerkarten deaktivieren“ in der oberen linken Ecke der Registerkartenseitenleiste.

Klicke auf


Es ist nur eine weitere neue Funktion des neuen Microsoft Edge, die es von Google Chrome unterscheidet. Browser mögen unter der Haube gleich sein, aber Microsoft fügt Funktionen hinzu, die Chrome nicht hat.

Verwandt :  So blockieren Sie Anrufe und Texte auf Android