So beheben Sie Probleme mit einem externen Laufwerk, das in Windows 10 nicht erkannt wird

Es gab eine Zeit, in der physische Medien alles dominierten, was wir mit Computern machten. In den späten 1990er und frühen 2000er Jahren eilten Sie in ein Computerlabor, um eine Diskette einzulegen, um Ihren Bericht auszudrucken. Bis 2005 war das Diskettenlaufwerk tot, aber CDs hatten ihren Platz als bevorzugtes Speichermedium eingenommen. Heutzutage haben Fortschritte bei Übertragungsgeschwindigkeiten und Speicherkapazität externe Laufwerke zum schnellsten und besten Weg gemacht, Daten zu verschieben. Wenn sie arbeiten, bieten sie eine schnelle und problemlose Möglichkeit, Heimvideos und Dokumente zu speichern. Sie können sie sichern oder als temporären Speicher für ein Projekt verwenden, an dem Sie in Programmen wie Adobe Audition oder Premiere arbeiten. Das heißt, Sie können, wenn sie funktionieren. Manchmal werden Sie feststellen, dass Sie in Windows 10 auf einen Fehler „Externes Laufwerk nicht erkannt“ starren.

Externe Desktop-Festplatte von Seagate

Mit den richtigen Software-Tools ist die erfolgreiche Behebung eines Problems „Externes Laufwerk nicht erkannt“ einfach. Es hängt alles davon ab, wie Sie denken, dass Sie das Problem zu Beginn bekommen haben könnten. Externe Laufwerke können auf diese Weise schwierig sein.

So beheben Sie Probleme mit einem externen Laufwerk, das in Windows 10 nicht erkannt wird: Verstehen, was passiert ist

Sie möchten den Prozess der Behebung dieses Problems beginnen, indem Sie versuchen zu verstehen, was es überhaupt verursacht hat. Externe Laufwerke sind so praktisch, dass wir manchmal nicht wissen, was für empfindliche Geräte sie sein können.

Einige Probleme mit nicht erkannten Laufwerken werden durch unsachgemäße Formatierung verursacht. Windows 10 versteht zwei Arten der Formatierung, NTFS und FAT. Alles außerhalb dieser und Sie würden den Fehler bekommen. Sie werden nicht allzu oft auf Geräte stoßen, die das Format Ihrer Festplatte ändern, aber einige tun dies. Beispielsweise formatiert die Microsoft-eigene Unterhaltungskonsole Xbox One jedes Laufwerk neu, auf dem Sie Videospiele und Apps speichern möchten. Wenn die Neuformatierung des Laufwerks abgeschlossen ist, wird es in ein Format geändert, das Windows 10 nicht verstehen kann.

Manchmal hat das Problem überhaupt nichts mit der Formatierung Ihres Laufwerks zu tun. Die Mehrheit der heute erhältlichen externen Laufwerke verwendet mechanische Laufwerkstechnologie. Dies macht sie anfällig für Stürze und jede Menge Missbrauch. Wenn ein externes Laufwerk nach einem sehr harten Sturz nicht funktioniert, könnte das Laufwerk tot sein. Das Gleiche gilt für jedes Laufwerk, das formatiert wurde und dessen Strom ohne Vorwarnung unterbrochen wurde.

Verwandt :  So erstellen Sie eine Kartengalerie in WordPress

So beheben Sie Probleme mit einem externen Laufwerk, das in Windows 10 nicht erkannt wird: Behebung mit der Datenträgerverwaltung

Um Probleme mit nicht erkannten externen Laufwerken in Windows 10 zu beheben, müssen Sie etwas namens Datenträgerverwaltung verwenden. Es ist einer der älteren Teile von Windows 10, der von Versionen übernommen wurde, die in den 1990er und frühen 2000er Jahren veröffentlicht wurden. Es ist das ultimative Werkzeug, um ein Laufwerk wieder zum Laufen zu bringen.

Die Datenträgerverwaltung wird in Ihrer Startoberfläche nicht aufgeführt. Warum das so ist, steht zur Debatte, aber der Konsens ist, dass Microsoft nicht möchte, dass Gelegenheitsbenutzer das Tool ausnutzen und ihre PCs ruinieren. Das Unternehmen verbirgt den Zugriff auf das Tool jedoch vor aller Augen. Es spielt keine Rolle, welche Version von Windows 10 Sie haben, die Datenträgerverwaltung ist da.

Bevor Sie das Tool effektiv verwenden können, müssen Sie ein Konto mit Administratorrechten verwenden. Da es so leistungsfähig ist, lässt Microsoft die Datenträgerverwaltung nicht auf einem Standardbenutzerkonto arbeiten. Wenn es sich um einen Arbeits-PC handelt, müssen Sie sich an die IT-Abteilung Ihres Unternehmens wenden. Wenn es sich um einen Heim-PC handelt, müssen Sie die Person, die Ihren PC verwaltet, damit beauftragen. Sie sollten diese Gelegenheit auch nutzen, um das Laufwerk, mit dem Sie Probleme haben, mit Ihrem PC zu verbinden, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Nehmen Sie Ihren Mauszeiger und bewegen Sie den Mauszeiger über die Windows-Schaltfläche in Ihrer Taskleiste links neben der Suchleiste. In unserem Beispiel befindet sich die Windows-Schaltfläche unten links auf Ihrem Bildschirm. Die Chancen stehen gut, dass es bei Ihnen am selben Ort ist.

Wählen Sie aus dem Popup-Menü aus.

Laufwerk-nicht-erkannt-Windows1

Willkommen bei der Datenträgerverwaltung. Dieses Tool sieht jedes an Ihren PC angeschlossene Laufwerk, wie viel davon Sie verwenden und welche Formatierung es hat. Sie sollten Datenträger 0 niemals anfassen, da es sich immer um das Laufwerk in Ihrem PC handelt. Alle zusätzlichen Laufwerke, die Sie verbinden, werden in der Liste der Reihe nach angezeigt.

Laufwerk-nicht-erkannt-windows3

Der Trick zum Verständnis der Datenträgerverwaltung besteht darin, die Laufwerksfarben zu verstehen. Festplatten mit schwarzen Balken über dem Kopf haben nicht zugeordneten Speicherplatz. Das bedeutet, dass Sie diesen Platz nicht zum Speichern von irgendetwas verwenden können. Wenn Ihr gesamtes Laufwerk schwarz ist, bedeutet dies, dass Sie Speicherplatz auf dem Laufwerk zuweisen müssen.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Laufwerk mit nicht zugeordnetem Speicherplatz und wählen Sie diesen Bereich aus, um ihn richtig zu formatieren und ihn für die Speicherung zu verwenden. Wenn es überhaupt nicht formatiert ist, klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie aus. Beachten Sie, dass durch das Formatieren eines gesamten Laufwerks alle Daten gelöscht werden, die sich bereits darauf befinden.

Verwandt :  So löschen Sie den Git-Cache

Laufwerk-nicht-erkannt-windows6

So beheben Sie Probleme mit einem externen Laufwerk, das in Windows 10 nicht erkannt wird: Erkennen des Laufwerks mit dem Geräte-Manager

Der Bereich Datenträgerverwaltung ist natürlich nur dann sinnvoll, wenn Ihr Laufwerk von Windows erkannt wird. Wenn das nicht passiert, könnten Sie ein totes Laufwerk an Ihren Händen haben. Um dies zu überprüfen, müssen Sie ein anderes Dienstprogramm namens Geräte-Manager verwenden.

Das Dienstprogramm Device Manager erfordert außerdem, dass Sie über Administratorrechte verfügen. Fahren Sie fort und schließen Sie Ihr externes Laufwerk an.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Windows-Schaltfläche in Ihrer Taskleiste. Wählen Sie nun aus.

laufwerk-nicht-erkannt-windows9

Der Geräte-Manager untersucht automatisch alles, was an Ihren PC angeschlossen ist, und listet es auf. Wenn Ihr Laufwerk nicht ernsthaft beschädigt ist, taucht es unter Laufwerken wie der Western Digital-Festplatte auf, die wir für diese exemplarische Vorgehensweise verwendet haben. Es erscheint in der Liste als WD.

laufwerk-nicht-erkannt-windows7

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk, das Probleme verursacht, und wählen Sie Treiber aktualisieren, um sicherzustellen, dass an der Softwarefront alles in Ordnung ist.

Laufwerk-nicht-erkannt-windows10

Wenn es hier nicht aufgeführt ist, hat Ihr Laufwerk ein Hardwareproblem. Versuchen Sie, dieselben Tools auf einem zweiten PC zu verwenden, um die Möglichkeit auszuschließen, dass das Laufwerk fehlerhaft ist. Wenn sie auf diesen anderen PCs nicht funktionieren, müssen Sie einen Ersatz besorgen.

So beheben Sie Probleme mit einem externen Laufwerk, das in Windows 10 nicht erkannt wird: Wiederherstellen von Daten auf einem fehlerhaften Laufwerk

Wenn Ihr Laufwerk so weit weg ist, dass es von Windows nicht erkannt werden kann, ist es an der Zeit, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Sowohl Staples als auch Best Buy bieten die Wiederherstellung von Laufwerksdaten an.

Wenn Sie Ihr Laufwerk in ein Staples-Geschäft mit EasyTech-Support bringen, kostet die Datenwiederherstellung 259,99 $. Online unter Staples.combestätigt das Unternehmen, dass Ihnen keine Kosten entstehen, wenn es Ihnen Ihre Dateien nicht zurückerhalten kann.

Best Buy bietet den gleichen Service an, berechnet Ihnen jedoch im Voraus eine Diagnosegebühr von 50 USD, um die Möglichkeit zu prüfen, dass Ihre Daten abgerufen werden können. Wenn ja, kostet der Service 200 US-Dollar Geek-Trupp Webseite.

Viel Glück beim Versuch, externe Laufwerke zu beheben, die in Windows 10 nicht erkannt werden, Probleme und Probleme.