Die 10 besten Science-Fiction-Filme bei Amazon Prime Video

Amazon Prime Video-Logo auf einem Fernseher

Amazons umfangreiche Bibliothek mit Science-Fiction-Filmen umfasst alles von großen Blockbustern bis hin zu Low-Budget-Kuriositäten. Hier sind 10 der besten Science-Fiction-Filme zum Streamen auf Amazon Prime Video.

Beste Science-Fiction-Filme auf Amazon Prime Video

  • Ankunft
  • Barbarella
  • Schnelle Farbe
  • Anfang
  • Invasion der Körperfresser
  • Star Trek II: Der Zorn des Khan
  • Super 8
  • Der Terminator
  • Die Weite der Nacht

Ankunft

Basierend auf einer Kurzgeschichte des preisgekrönten Autors Ted Chiang, Denis Villeneuves Ankunft ist eine von Herzen kommende Meditation über die menschliche Verbindung, die von Außerirdischen unterstützt wird. Amy Adams spielt eine Linguistin, die rekrutiert wurde, um mit Außerirdischen, die auf der Erde gelandet sind, Kontakt aufzunehmen. Die Geschichte ist spannend und aufregend, aber der Kern des Films besteht darin, sich mit der Flüchtigkeit des Lebens auf der Erde auseinanderzusetzen.

Barbarella

Jane Fonda spielt die Titelfigur in der psychedelischen Weltraum-Odyssee Barbarella, das auf einem klassischen französischen Comic basiert. Barbarella ist eine intergalaktische Entdeckerin, die genauso daran interessiert ist, sexuelle Verbindungen zu erforschen, wie sie ihre Mission von der Erde aus erfüllt. Der Film ist eine atemberaubende Serie farbenfroher Versatzstücke mit wunderschönen Kulissen und Kostümen. Die Handlung macht nicht viel Sinn, aber Fonda ist verspielt und charmant, und die Dialoge (voller Wortspiele und Doppeldeutigkeiten) sind durchweg amüsant.

Schnelle Farbe

Regisseurin und Co-Autorin Julia Hart erzählt eine andere Art von Superheldengeschichte in Schnelle Farbe. In einer desolaten Zukunft, Schnelle Farbe ist mehr auf Emotionen als auf Aktion ausgerichtet. Gugu Mbatha-Raw spielt eine Frau mit telekinetischen Kräften, die zu ihrer Familie zurückkehrt, um sich mit ihrer Mutter und ihrer Tochter zu vereinen.

Die Charaktere kommen mit ihren fantastischen Fähigkeiten zurecht und heilen gleichzeitig ihre Familienbande. Hart setzt Spezialeffekte sparsam ein, aber sie lässt jede Demonstration von Superkräften zählen.

Anfang

Es gibt Träume in Träumen in Träumen in Christopher Nolans Anfang, die den Geist in ein weiteres Schlachtfeld der Unternehmen verwandelt. Leonardo DiCaprio und Joseph Gordon-Levitt spielen Experten darin, in die Träume anderer Menschen einzudringen, um Ideen zu stehlen und/oder zu implantieren. Ihr neuer Job hält sie in einem Netz aus absteigenden Traumwelten gefangen, während rivalisierende Fraktionen versuchen, ihre Mission zu stören.

Die Traumkulisse ermöglicht es Nolan, von der Realität völlig losgelöste Actionsequenzen zu inszenieren, und die umwerfende Handlung lässt Sie über den Abspann hinaus raten.

Invasion der Körperfresser

Die erste Version von Invasion der Körperfresser (nach Jack Finneys Roman Die Körperfresser) ist immer noch das Beste. Don Siegels Interpretation der Geschichte aus dem Jahr 1956 ist eine kraftvolle Allegorie für die gesellschaftlichen Spannungen in den 1950er Jahren und ein fesselnder Spannungsfilm. Kevin McCarthy spielt einen der wenigen Bewohner einer kalifornischen Kleinstadt, der erkennt, dass die Menschen durch Alien-Nachbildungen ersetzt werden. Er versucht, seinen eigenen Ersatz zu vermeiden, damit er fliehen und die Welt vor der bevorstehenden Invasion warnen kann.

Star Trek II: Der Zorn des Khan

Der beste Film mit dem Original Star Trek Besetzung, Star Trek II: Der Zorn des Khan, bringt Ricardo Montalban als größenwahnsinnigen Bösewicht Khan Noonien Singh aus einer denkwürdigen TV-Serie zurück. Khan erweist sich als perfekte Gegenspielerin für Captain James T. Kirk (William Shatner) und als gewaltige Bedrohung für die Enterprise-Crew.

verbunden :  The Dead Don't Die ist eine perfekte Ausrede, um nach Zombieland zurückzukehren

Spannung und Action mischen mit Star Trekphilosophische Fragen des Markenzeichens, Der Zorn von Khan ist eine hervorragende Darstellung des Franchise und ein wunderbar unterhaltsames Science-Fiction-Abenteuer.

Super 8

JJ Abrams macht eine Hommage an die Filme seiner Jugend (insbesondere das Frühwerk von Steven Spielberg) in Super 8, das nach dem von Amateurfilmern bevorzugten Filmmaterial benannt ist. 1979 fängt die Super-8-Kamera, die von einer Gruppe von Teenagern verwendet wird, die an ihrer eigenen hausgemachten Filmproduktion arbeiten, versehentlich etwas ein, das niemand sehen sollte.

Diese Teenager werden in eine Verschwörung der Regierung verwickelt, um außerirdische Aktivitäten zu verbergen, und Abrams behandelt die Geschichte mit einem Gefühl des Staunens, das liebevoll Spielbergian ist.

Der Terminator

Arnold Schwarzenegger begann seinen Aufstieg zum Superstar, indem er in James Camerons . einen Killer-Cyborg aus der Zukunft spielte Der Terminator. Schwarzeneggers T-800 reist in die Vergangenheit, um die ahnungslose Kellnerin Sarah Connor (Linda Hamilton) zu töten, um sie daran zu hindern, den zukünftigen Retter der Menschheit zur Welt zu bringen.

Es ist eine einfache, aber brillante Prämisse, die viel Spannung und eine starke Charakterentwicklung ermöglicht, insbesondere in Bezug auf die Beziehung zwischen Sarah und dem zeitversetzten Freiheitskämpfer Kyle Reese (Michael Biehn).

Die Weite der Nacht

Das Low-Budget-Science-Fiction-Drama Die Weite der Nacht bekommt eine Menge Meilen aus seinen Charakteren dafür, nur über seltsame Dinge zu sprechen, die passieren. Der Debütfilm von Regisseur Andrew Patterson ist als Episode von a . gerahmt ZwielichtzoneTV-Serien im Stil und spielt sich oft wie ein Hörspiel ab. Der Film folgt zwei Teenagern in einer Kleinstadt im New Mexico der 1950er Jahre im Laufe einer unheimlichen Nacht.

Patterson setzt das Publikum mit langen Einstellungen und aufwendigen Kamerafahrten direkt neben die Charaktere, die mysteriösen Phänomenen nachgehen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.