FreshBooks: 5 Dinge, die Sie wissen sollten, bevor Sie sich anmelden

Keine Frage. Wir durchleben ein neues Zeitalter. Viele Menschen haben noch einen geregelten Job. Die Landschaft hat sich jedoch für einen großen Teil der berufstätigen Erwachsenen geändert. Die Online-Konnektivität hat es einigen ermöglicht, von zu Hause aus zu arbeiten und ihren eigenen Zeitplan festzulegen. Technologietrends ermöglichen es kleinen Unternehmen in unabhängigem Besitz, mit weit weniger Infrastruktur zu florieren, als früher erforderlich war. FreshBookseine App zur Verfolgung von Abo-Finanzen, gibt den Managern kleiner Unternehmen die Tools an die Hand, die sie benötigen, um organisiert zu bleiben.

Für den unabhängigen Arbeiter wurde es entwickelt, um die Verwaltung von Geld und die Verfolgung von Ausgaben zu vereinfachen. Autoren, Künstler und Programmierer werden durch die automatisch generierten Berichte und die Möglichkeit, bestimmte Konten auf neue Ausgaben zu überprüfen, gut bedient. Mehrere Benutzerkonten, dedizierte Kundenportale und Kreditkartenabwicklung machen es ideal für Unternehmen, die weit über unabhängige Vertragsabschlüsse hinausgehen.

FreshBooks

Wenn Sie ein Unternehmen gründen oder unabhängig arbeiten, möchten Sie etwas wie FreshBooks. Zumindest sollten Sie es neben herkömmlicher Verwaltungssoftware von Intuit und anderen in Betracht ziehen. Folgendes müssen Sie wissen, bevor Sie sich bei FreshBooks anmelden.

FreshBooks verwendet Automatisierung, um Ihr Bargeld zu verfolgen

Wenn Sie bereits mit anderen Finanz-Apps und -Programmen experimentiert haben, wissen Sie, dass deren Verwaltung zeitaufwändig sein kann. Einige Buchhaltungs-Apps verlangen immer noch, dass Sie jede Ausgabe manuell eingeben.

Freshbooks-Konto

FreshBooks spart Ihnen Zeit und Energie, indem es Ihre Ausgaben importiert. Es kann sie automatisch archivieren und in Kategorien einteilen, oder Sie können hereinkommen und dies selbst tun. Der Dienst selbst interagiert direkt mit Ihrer Bank. Wenn es an der Zeit ist, Ihre Unterlagen für ein Treffen mit Ihrem Buchhalter zu organisieren, ist bereits alles an Ort und Stelle. Der Dienst und die Apps erleichtern auch auf andere Weise den Umgang mit einem Steuerberater.

Sie können FreshBooks überall verwenden

Softwareprogramme mit ihren hohen Preisen und jährlichen Updatezyklen stehen nicht mehr im Fokus. Sie wurden größtenteils durch Cloud-Dienste mit mobilen Apps ersetzt. FreshBooks folgt dieser Richtung.

Freshbooks-Apps

Sie können mit dem Dienst über Apps für iPhone, iPad und Geräte mit dem Android-Betriebssystem von Google interagieren. Sie zahlen überhaupt nichts extra für die Nutzung dieser Apps. Es gibt auch keine Gebühr, um Upgrades zu erhalten. FreshBooks behandelt sie wie einen Service und fügt ständig neue Funktionen hinzu.

Verwandt :  So verbergen Sie Ihren Geburtstag vor Ihren Freunden auf Facebook

Zusätzlich zu den Apps gibt es die FreshBook-Site selbst. Wenn Sie sich für den Service anmelden, erhalten Sie ein vollständig in sich geschlossenes Portal mit einer eigenen Subdomain. Sie können diesem Portal Ihr eigenes Logo hinzufügen, damit es so professionell aussieht, wie Sie es möchten. Kunden können sich in dieses Portal einloggen, um Ihre Kostenvoranschläge und Rechnungen einzusehen.

FreshBooks-Add-Ons können Zeit sparen

Die besten Apps verbinden sich mit anderen Diensten, um Ihnen das Leben zu erleichtern. Ihr Smartphone ist unentbehrlich, da Sie über seinen Store heruntergeladene Apps die Aufgaben optimieren können, die Ihnen wichtig sind. FreshBooks ist keine Insel. Es funktioniert gut mit anderen Diensten, an denen Sie interessiert sein könnten oder die Sie bereits haben.

Wenn Sie Shopify haben, können Sie Rechnungen automatisch importieren. Über G Suite können Sie Rechnungen direkt an Kunden senden. Es gibt Zahlungstools und Add-ons für das Kundenbeziehungsmanagement. Mit einem Add-On, Partial.ly, können Sie Ihren Kunden Zahlungspläne anbieten.

FreshBooks macht Steuerzeiten und -management einfach

Jeder hasst es, sich mit der Steuersaison zu befassen. Es ist an der Zeit, all die verschiedenen Stränge zusammenzuziehen, die Ihre finanzielle Situation ausmachen. Wenn Sie ein unabhängiger Auftragnehmer oder Unternehmer sind, benötigen Sie anständige Aufzeichnungen darüber, was Sie die Führung Ihres Unternehmens kostet. Diese Aufzeichnungen beinhalten besser nicht, Ihrem Buchhalter eine Schachtel mit Quittungen zu geben.

FreshBooks macht die Steuersaison einfach. Ein eingebautes Berichtssystem lässt Sie zum Beispiel genau sehen, wofür Sie Geld ausgegeben haben. Gewinn- und Verlustrechnungen können mit nur einem Mausklick ausgeführt werden. Ihr Buchhalter muss für diese Informationen nicht zu Ihnen rennen. Mit FreshBooks können Sie ihnen ein Login für Ihr Portal geben, damit sie die Informationen erhalten, die sie benötigen, um Ihre Situation einzuschätzen.

Freshbooks Rechnungsstellung

Tatsächlich sind Berichte nicht nur für die Steuersaison nützlich. Da FreshBooks Ihre Ausgaben und Rechnungen verfolgt, können Sie sich in Echtzeit einen Überblick über die Leistung Ihres Unternehmens verschaffen. Mit der Kontenalterung können Sie sehen, ob Ihre Kunden zahlen und wie lange sie dafür brauchen. Ein Messgerät auf der Startseite gibt Ihnen ein Gefühl dafür, wie viel Geld hereinkommt und wie viel ausgegeben wird.

Sobald Sie eine Rechnung erstellt haben, können Sie sie per E-Mail oder per Post an Ihren Kunden senden lassen. Wenn sie die E-Mail erhalten, erhalten Sie einen Eintrag in Ihrem Dashboard, der Sie darüber informiert, dass sie einen Blick darauf geworfen haben. Ihr Dashboard kann für Kreditkarten- oder PayPal-Zahlungen konfiguriert werden. Sie können Rechnungen automatisieren, wenn Sie häufig dieselbe Rechnung an dieselben Kunden senden.

Verwandt :  So deinstallieren Sie Apps unter Windows 11: Entfernen Sie System-, versteckte und Framework-Apps

Wie viele Kunden Sie haben, bestimmt, wie viel FreshBooks kostet

FreshBooks-Pläne

Alte Buchhaltungssoftware hat viele an die Idee gewöhnt, nur einmal zu bezahlen. FreshBooks ist anders. Sie zahlen dafür jeden Monat, in dem Sie es verwenden, solange Sie es verwenden.

FreshBooks Lite kostet 15 US-Dollar. FreshBooks Plus kostet 25 US-Dollar. Die teuerste Version von FreshBooks ist FreshBooks Premium. Es sind $50 jeden Monat.

Normalerweise bedeuten unterschiedliche Pläne unterschiedliche Funktionsaufstellungen. Nicht mit FreshBooks. Die Preisunterschiede hängen davon ab, wie viele Kunden Sie haben. Lite beschränkt Sie auf nur 5 aktive Clients. Das Plus-Paket erhöht es auf 50 aktive Kunden. Mit Premium können Sie 500 aktive Kunden haben. Sie wählen einfach den richtigen Plan für die Anforderungen Ihres Unternehmens.

Wenn Sie nach etwas suchen, um die Finanzen Ihres Unternehmens zu verwalten, sehen Sie sich die kostenlose Testversion von FreshBooks an. Sie haben 30 Tage Zeit, um mit den Funktionen zu experimentieren. Dann können Sie entscheiden, ob es das Richtige für Ihre Bedürfnisse ist.