So führen Sie ein Downgrade von der iOS 15 Beta auf iOS 14 durch

Sie können die Beta von iOS 15 von Ihrem iPhone entfernen und zu iOS 14 zurückkehren, wenn Ihnen die neuen Funktionen nicht gefallen, Probleme auftreten oder Sie eine App benötigen, die in der Beta nicht richtig funktioniert. So führen Sie ein Downgrade von iOS 15 Beta auf iOS 14 durch.

Dies funktioniert, um von der iOS 15-Entwickler-Beta zurück zur neuesten iOS 14-Version zu wechseln. Bevor Sie dies versuchen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie ein Backup von iOS 14 haben, da Sie ein iOS 15-Backup nicht auf einem Gerät unter iOS 14 wiederherstellen können.

Sie können sich darauf verlassen, dass dies bis zum Release-Datum von iOS 15 im Herbst und etwa eine Woche nach der offiziellen Veröffentlichung funktioniert. Das einzige, was sich ändern wird, ist, auf welche Version von iOS 14 Sie ein Downgrade durchführen können. Derzeit ist nur ein Downgrade auf iOS 14.7.1 möglich.

Was sind die Haken bei der Rückkehr zu iOS 14?

Wenn Sie ein archiviertes lokales Backup erstellt haben, bevor Sie der Betaversion von iOS 15 beigetreten sind, können Sie die Betaversion von iOS 15 ganz einfach entfernen und die Sicherung wiederherstellen, um genau dorthin zu gelangen, wo Sie vor der Betaversion waren. Wenn Sie kein Backup erstellt haben, können Sie immer noch ein Downgrade durchführen, aber Sie können nicht wiederherstellen und dort weitermachen, wo Sie aufgehört haben.

In den meisten Fällen bringt das Downgrade von iOS 15 Beta auf iOS 14 keine größeren Fänge. Obwohl Apple das Downgrade von offiziellen Versionen nicht vollständig unterstützt, sind sie bei diesem Prozess an Bord.

Zusätzlich zu Ihrem archivierten iOS 14-Backup ist es eine gute Idee, ein Backup Ihres Telefons auf iOS 15 Beta zu erstellen, bevor Sie den Downgrade-Prozess starten, damit Sie vollständig abgesichert sind.

So führen Sie ein Downgrade von iOS 15 Beta durch

Diese Anleitung führt Sie durch den Wechsel von der Betaversion von iOS 15 zu iOS 14.7.1. Sie können kein Downgrade auf etwas älteres als iOS 14.6 durchführen, da Apple sich nicht bei älterer iOS-Software anmeldet.

Der Vorgang führt Sie einfach zurück zur neuesten offiziellen Version von iOS. Sie werden Ihr iPhone wiederherstellen, wenn es sich im Wiederherstellungsmodus befindet. So versetzen Sie Ihr iPhone in den Wiederherstellungsmodus und führen ein Downgrade auf iOS 14 durch.

  1. .
  2. mit einem Lightning-Kabel.
  3. Lege das . Dies ist je nach Gerät unterschiedlich. Folgen Sie daher den Anweisungen für Ihr Modell unten.
  4. Der Finder erscheint und fragt, ob Sie wiederherstellen möchten. um das iPhone zu löschen.
  5. und dann neu starten oder auf ein iOS 14-Backup wiederherstellen.
Verwandt :  So passen Sie das Startmenü von Windows 11 an

Sie müssen wahrscheinlich Find My iPhone deaktivieren, damit dies funktioniert. Gehen Sie dazu zu und geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

So versetzen Sie Ihr iPhone in den Wiederherstellungsmodus

Die Anweisungen zum Einsetzen Ihres iPhones in Wiederherstellungsmodus von Gerät zu Gerät variieren. Damit dies funktioniert, muss Ihr iPhone an einen Computer angeschlossen sein. So geht’s:

Öffnen Sie auf einem Mac mit macOS Big Sur oder macOS Catalina den Finder. Öffnen Sie auf einem Mac mit macOS Mojave oder früher oder auf einem PC iTunes.

Wenn auf Ihrem iPhone ein Wiederherstellungsbildschirm und eine Meldung zum Anschließen Ihres Geräts angezeigt werden, können Sie die Wiederherstellungsoptionen auf Ihrem Computer befolgen. Dies bringt Sie zurück zu iOS 14.