So führen Sie ein Downgrade von der macOS Catalina Beta auf macOS Mojave durch

Sie können von der Betaversion von macOS Catalina auf macOS Mojave herabstufen, wenn Sie Probleme haben oder einfach zu einer Version von macOS zurückkehren möchten, von der Sie wissen, dass sie stabil funktioniert. Dies ist auch praktisch, wenn Sie Ihren Mac verkaufen müssen und die Beta-Version verlassen möchten. Dies funktioniert für Entwickler und öffentliche Betas von macOS 10.15.

Die Rückkehr zu macOS Mojave ist einfach, wenn Sie sich auf die Betaversion von macOS 10.15 vorbereitet haben und über ein gutes Time Machine-Backup verfügen. Obwohl es sich um einen einfachen Vorgang handelt, dauert es eine Weile, bis er abgeschlossen ist, und Sie können Ihren Computer während des größten Teils des Vorgangs nicht verwenden.

Der einfachste Weg, um von macOS Catalina auf macOS Mojave herunterzustufen, besteht darin, ein Time Machine-Backup wiederherzustellen, das Sie auf Mojave erstellt haben. Dies bringt Sie direkt dorthin zurück, wo Sie sich vor der Installation der Beta befunden haben. Es bringt Ihre Dateien auch zu diesem Zeitpunkt zurück. Wenn Sie Ihren Mac also eine Weile mit der Betaversion von macOS 10.15 verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass alle wichtigen Dateien außerhalb von Time Machine gesichert werden, da sie dies tun. nicht da sein.

Wenn Sie eine Woche warten, können Sie macOS Catalina neu installieren und die Wiederherstellung aus einem Backup überspringen. Wenn Sie dies tun, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Dateien über Dropbox oder einen anderen Dienst gesichert werden.

So können Sie von der Betaversion von macOS 10.15 ein Downgrade durchführen und zu macOS Mojave zurückkehren.

So stufen Sie die Beta von macOS Catalina auf Mojave herunter

So kehren Sie zu macOS Mojave zurück.

So kehren Sie zu macOS Mojave zurück.

Wenn es sich um einen Laptop handelt, müssen Sie Ihren Mac an die Stromversorgung anschließen, da dies eine Weile dauert und den Akku schneller verbraucht als beim Surfen im Internet. Sie möchten nicht, dass sich Ihr Mac auf halbem Weg ausschaltet.

Dies ist ein mehrstufiger Ansatz, der Ihren Mac vollständig löscht, macOS Mojave installiert und dann von einem Time Machine-Backup wiederherstellt. Es wird ein wenig Zeit in Anspruch nehmen, aber es ist einfach zu tun.

Damit dies funktioniert, benötigen Sie eine Internetverbindung und es wird davon ausgegangen, dass Sie die Betaversion von macOS 10.15 auf Ihrem Hauptlaufwerk installiert haben.

Löschen Sie Ihr Mac-Laufwerk

  1. über das Apple-Menü oben rechts.
  2. Wenn es neu gestartet wird.
  3. Dienstprogramm
  4. . Oft als Macintosh HD bezeichnet
  5. .
  6. aus der Liste und .

Das macOS Mojave-Betriebssystem verwendet APFS, sodass Sie sich nicht mit dem Mac OS Extended-System herumschlagen müssen, das Sie möglicherweise in früheren Versionen von macOS verwendet haben.

macOS Mojave neu installieren

Nach dem Löschen können Sie macOS Mojave installieren.

Nach dem Löschen können Sie macOS Mojave installieren.

Das Löschen des Laufwerks dauert einige Minuten. Warten Sie, bis dies abgeschlossen ist, auch wenn es so aussieht, als ob es feststeckt. Nach Abschluss können Sie mit der Installation von macOS Mojave beginnen.

  1. Wählen Sie im Hauptbildschirm der macOS-Dienstprogramme die Option macOS neu installieren.
  2. Klicken Sie auf „Weiter“ und dann auf „Allen Geschäftsbedingungen zustimmen“.

Warten Sie, bis der Mac neu gestartet wurde und Sie sind wieder auf macOS Mojave.

Stellen Sie Ihr Time Machine-Backup von Mojave wieder her

Stellen Sie Ihr Time Machine Backup wieder her und Sie können loslegen.

Stellen Sie Ihr Time Machine Backup wieder her und Sie können loslegen.

Sobald Sie wieder auf macOS Mojave sind, müssen Sie Ihr Backup wiederherstellen, damit Sie alle Ihre Dateien wieder an ihrem Platz haben. Das Time Machine-Backup, das Sie vor der Installation der Betaversion von macOS 10.15 erstellt haben, enthält all diese Informationen.

Wenn Sie möchten, können Sie diesen Schritt überspringen und neu beginnen, was bei Problemen mit macOS Mojave sinnvoll sein kann.

  1. und um zu den macOS-Dienstprogrammen zu gelangen.
  2. Möglichkeit.
  3. . Dann, von dem Sie wiederherstellen möchten. Sie müssen eine WLAN-Verbindung herstellen, wenn Sie ein drahtloses Time Machine-Laufwerk haben, oder einstecken, wenn es sich auf einem externen Laufwerk befindet.
  4. Nachdem Sie die neueste Sicherung ausgewählt haben, und warten Sie, bis die Wiederherstellung abgeschlossen ist.

Der Wiederherstellungsprozess von Time Machine wird einige Zeit in Anspruch nehmen. Das Beste, was Sie tun können, ist, alle 30 bis 60 Minuten auf Ihrem Mac einzuchecken, um zu sehen, ob es fertig ist.

Verwandt :  Benutzerdefinierte App-Symbole verlangsamen Ihr iPhone