Funktionieren Ihre bevorzugten iPhone-Apps auf dem iPad?


Jeder hat seine Lieblings-Apps. Obwohl viele von ihnen auf iPhones arbeiten und iPad, nicht alle nutzen den größeren Bildschirm des iPad. Wir zeigen Ihnen, wie Sie wissen, welche Apps eine gute Leistung erbringen sollten, bevor Sie sie herunterladen.

Die verschiedenen Arten von Anwendungen

Im App Store befinden sich Millionen von Apps, von denen jedoch nicht alle gleich erstellt wurden. Um festzustellen, ob eine iPhone-App auf Ihrem iPad funktioniert, müssen Sie etwas mehr über die Funktionsweise von Apps und des App Store wissen.

Es gibt vier Arten von Apps, die ein Entwickler erstellen kann:

  • Nur für Iphone: Diese Apps wurden für das iPhone entwickelt und funktionieren überhaupt nicht auf dem iPad. Die Anzahl der Apps, die in diese Kategorie fallen, ist gering und erfordert normalerweise Hardware, die in einem iPad nicht vorhanden ist.
  • IPhone spezifisch: Diese Apps funktionieren auf einem iPhone. Sie wurden unter Berücksichtigung des iPhone-Bildschirms mit entsprechend zugeschnittenen Schnittstellen erstellt. Sie funktionieren jedoch im iPhone-Kompatibilitätsmodus, wenn sie auf einem iPad installiert sind. Im iPhone-Kompatibilitätsmodus werden Apps auf einem iPad-Bildschirm wie auf einem iPhone angezeigt. Benutzer können wählen, ob sie dieselbe Größe wie der Smartphone-Bildschirm haben oder ob sie vergrößert und gedehnt werden sollen, um den größeren Tablet-Bildschirm auszufüllen.
  • Nur iPad: Diese Apps funktionieren nur auf einem iPad. Nur wenige Spiele oder Zeichen-Apps sind nicht für einen kleineren Bildschirm geeignet.
  • Universal: Diese Apps funktionieren sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad. Bei der Installation auf iPhones zeigt die Anwendung eine Smartphone-spezifische Oberfläche an. Bei der Installation auf einem iPad verwandelt sich die Benutzeroberfläche der App in eine Benutzeroberfläche, die besser für den größeren Bildschirm geeignet ist, und funktioniert möglicherweise mit Zubehör wie dem Apple Pencil. Dies sind die Arten von Apps, zu deren Erstellung Apple die Entwickler drängt.

Die besten Apps für iPad-Besitzer

Funktioniert Ihre Lieblings-iPhone-App auf Ihrem iPad? Wenn es universell oder iPhone-spezifisch ist, lautet die Antwort ja. Idealerweise möchten Sie eine universelle App, insbesondere wenn Sie auch ein iPhone verwenden. Sie erhalten zwei Apps in einer und beide nutzen die Geräte, auf denen sie installiert sind, optimal. Eine iPad-App reicht sicherlich aus, wenn Sie kein iPhone verwenden.

Der letzte Ausweg ist die Verwendung einer iPhone-spezifischen App. Es funktioniert auf Ihrem iPad im iPhone-Kompatibilitätsmodus. Es wird nicht leicht für die Augen sein, aber es ist besser als nichts, wenn Sie in einer Notlage sind. Wir empfehlen Ihnen, sich an den Entwickler zu wenden und zu fragen, ob eine universelle App in Arbeit ist.

verbunden :  Wofür steht YMMV und wie verwenden Sie es?

Nur-IPhone-Apps können überhaupt nicht auf iPads installiert werden, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass Sie versehentlich eine herunterladen. Sie werden auf einem iPad einfach nicht im App Store angezeigt.

So identifizieren Sie universelle Apps auf einem iPad

Der einfachste Weg, eine universelle App von Ihrem iPad aus zu identifizieren, besteht darin, sich die Screenshots im App Store anzusehen. Wenn Sie iPad-Screenshots sehen, ist alles in Ordnung: Die App ist universell oder nur für das iPad. Sie werden sowieso keine explodierte iPhone-Oberfläche mehr haben.


Unter den Screenshots sehen Sie auch eine Liste der offiziell unterstützten Geräte. Universelle Apps zeigen die iPhone-Kompatibilität an, wenn die Liste auf einem iPad angezeigt wird.

So identifizieren Sie universelle Apps auf einem iPhone

Dieselbe Notiz ist im App Store auf einem iPhone sichtbar. Wenn Ihnen eine iPad-Version wichtig ist, überprüfen Sie vor dem Herunterladen, ob eine App universell ist. Wenn dies der Fall ist, wird angezeigt, dass sie eine iPad-App anbietet.

Apps, die im Abschnitt “Info” (unten im App Store-Eintrag) als “iPhone-kompatibel” aufgeführt sind, gelten nur für das iPhone. Diejenigen, die “Kompatibel mit iPhone, iPad und iPod Touch” sagen, sind iPhone-spezifisch, es sei denn, eine iPad-Version ist unter den Screenshots angegeben.

Wenn die App nur für iPhone oder iPhone spezifisch ist, sollten Sie nach einer Alternative suchen.


Die meisten hochwertigen Apps außer Instagram sind wahrscheinlich universell und sollten sowohl auf Ihrem iPad als auch auf Ihrem iPhone funktionieren. Entwickler haben in den letzten Jahren universelle Apps entwickelt, von denen es Tonnen mehr gibt als zuvor.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.
We would like to show you notifications for the latest news and updates.
Dismiss
Allow Notifications