Google Mail funktioniert jetzt ohne Internet; Hier erfahren Sie, wie Sie die Option „Offline-E-Mail aktivieren“ aktivieren!

Googles Gmail ist zweifellos einer der meistgenutzten E-Mail-Dienste auf dem Markt und Google verbessert es oft, indem es neue Funktionen und Änderungen hinzufügt. Jetzt hat der Riese aus Mountain View die Möglichkeit hinzugefügt, Google Mail offline ohne aktive Internetverbindung zu verwenden. Sehen Sie sich hier an, wie Sie den Offline-Modus in Google Mail aktivieren und wie er funktioniert!

So verwenden Sie Google Mail offline: Leitfaden (2022)

E-Mail-Dienste wie Gmail oder andere Dienste erfordern eine aktive Internetverbindung, damit Benutzer ihren E-Mail-Posteingang überprüfen, neue E-Mails erhalten und darauf antworten können. Wenn der Offline-E-Mail-Modus für Google Mail aktiviert ist, können Benutzer dies jedoch tun Zugriff auf mehr oder weniger alle Funktionen des E-Mail-Dienstes von Google ohne Internet. Sie können ihren Posteingang überprüfen, ungelesene E-Mails öffnen und sogar neue E-Mails an Empfänger senden.

Wenn Sie also den Offline-Modus für Google Mail verwenden möchten, befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um sofort loszulegen.

  • Öffnen Sie Ihr Google Mail-Konto auf Ihrem Mac, Linux oder Windows-PC und auf die Einstellungen zugreifen mit dem Zahnradsymbol in der oberen rechten Ecke. Wählen Sie im Popup-Menü „Alle Einstellungen anzeigen“, um das Einstellungsmenü zu öffnen.
  • Gehen Sie zu „Offline”-Tab in der oberen Navigationsleiste.
Aktivieren Sie den Offline-E-Mail-Modus in Gmail
  • Auf dieser Seite, Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Offline-E-Mail aktivieren“. um den Offline-Modus für Google Mail zu aktivieren. Sie können auch die gewünschten Einstellungen für die Funktion auswählen.
Aktivieren Sie die Offline-E-Mail-Option in den Gmail-Einstellungen
  • Einmal getan, Klicken Sie auf die Schaltfläche „Änderungen speichern“. ganz unten.

Wenn der Offline-Modus aktiviert ist, synchronisiert Google Mail automatisch Ihre neuesten E-Mails für den Offline-Zugriff und bewahrt sie für einen bestimmten Zeitraum zwischen 7 und 90 Tagen auf.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass das Senden einer E-Mail im Offline-Modus die E-Mail nicht wirklich an einen Empfänger sendet. Vielmehr wird es Speichern Sie die erstellte Mail im Ordner „Postausgang“ und senden Sie sie, sobald der Benutzer wieder online ist. Google schlägt außerdem vor, dass Benutzer Google Mail in ihren Chrome-Browsern als Lesezeichen speichern sollten, um problemlos auf die Plattform zugreifen zu können, während sie offline sind.

Google Mail funktioniert jetzt ohne Internet

Weitere Informationen zum Offlinemodus für Gmail finden Sie bei Google offizielle Support-Seite. Teilen Sie uns auch Ihre Gedanken dazu in den Kommentaren unten mit.

Verwandt :  So rooten Sie das internationale Samsung Galaxy S5 (SM-G900F)
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.