Internet Probleme? So erkennen Sie, ob Ihr ISP schuld ist

Mann, der mit Laptop am Schreibtisch sitzt und frustriert seinen Kopf umklammert

Niemand mag Internet-Ausfälle. Es kann dazu führen, dass Sie sich in Ihrer Fähigkeit, zu arbeiten oder zu kommunizieren, Ihr Zuhause zu kontrollieren oder Ihr Sicherheitssystem zu überwachen, völlig verkrüppelt fühlen. Aber wie erkennt man in solchen Situationen, wer schuld ist?

Wenn du es nicht bist, sind sie es

Da Remote-Arbeit und Smart-Home-Setups immer häufiger werden, schrumpft unsere Toleranz für Verbindungsausfälle schnell. Verbindungsverluste treten häufig auf, aber was tun Sie, wenn das Problem unaufhörlich und unüberschaubar wird? Wenn Ihre Probleme weiterhin bestehen, ist es möglich, dass die Ursache des Problems nichts mit Ihrem Gerät oder Ihren Einstellungen zu tun hat, sondern auf ein Problem auf der Seite Ihres Internet Service Providers (ISP) zurückzuführen ist und möglicherweise einen speziellen Leitungstechniker erfordert eingreifen.

Das ist vielleicht leichter gesagt als getan.

An dem Tag, an dem Sie eine Beschwerde einreichen, finden fast nie Termine für Heimtechniker statt. Tatsächlich stehen die Chancen gut, dass Termine bis zu einem Monat gebucht, und besonders knifflig ist es, einen linientechniker zum auftritt zu bekommen. Leitungstechniker unterscheiden sich von den Haustechnikern, die normalerweise Hausbesuche entgegennehmen. Leitungstechniker befassen sich mit Problemen, die sich aus der Hauptverbindung zur Kabelleitung außerhalb Ihres Hauses ergeben.

Mehrere Leitungen an einem Pol angeschlossen

In Städten enden diese Hauptverbindungen oder „Drops“ normalerweise in der Nähe von Hochspannungsleitungen und Transformatoren, ganz zu schweigen von den scheinbar endlosen sich kreuzenden Kabeln, Leitungen und Drähten. Aufgrund der Höhe, Gefahr und Komplexität der Linienwartung benötigen Linientechniker eine spezielle Lizenz und sind sehr kostspielig. Ihr ISP wird nicht allzu scharf darauf sein, die großen Geschütze für ein altes Internetproblem auszusenden.

VERBUNDEN: So finden Sie den schnellsten ISP in Ihrer Nähe

Ausschließen von benutzerseitigen Problemen

Bevor Sie mit einer Leitungsreparatur beginnen, ist es wichtig, dass Sie einen kalkulierten Ansatz verfolgen, um sicherzustellen, dass das Problem tatsächlich ein Problem ist, das von Ihrem Provider und nicht von Ihrer Seite behoben werden muss. ISP-Kundensupportmitarbeiter und Heimtechniker werden fast alles tun, um nicht die Schuld auf sich zu nehmen, wenn Sie nicht mit einer vollständigen Liste von benutzerseitigen Fehlerbehebungsschritten vorbereitet sind, die Sie bereits überprüft haben. Wir werden von Platz eins beginnen.

Möglicherweise haben Sie mehrere oder alle diese bereits ausprobiert, aber die folgende Checkliste stellt sicher, dass Sie Ihre Probleme aus allen Blickwinkeln untersucht haben, bevor Sie sich an die Aufgabe machen, einen Line-Tech herauszubringen. Dokumentieren Sie Ihre Ergebnisse, während Sie diese Liste durcharbeiten.

Konnektivität auf einem anderen Gerät prüfen

Wenn ein Verbindungsproblem auftritt, versuchen Sie, die Verbindung auf einem anderen Gerät des gleichen Typs herzustellen und zu testen. Um fein abgestimmte Ergebnisse zu erhalten, verwenden Sie SpeedTest.net um ein Maß für Ihre Download- und Upload-Geschwindigkeiten zu erhalten.

Versuchen Sie das Problemgerät aus- und wieder einzuschalten

Sie können schnell feststellen, ob das gesamte Netzwerk ausgefallen ist. Wenn das Problem jedoch auf ein Gerät beschränkt ist, fahren Sie es vollständig herunter, trennen Sie es vom Stromnetz und entfernen Sie nach Möglichkeit alle Batterien. Warten Sie mindestens 30 Sekunden und schalten Sie das Gerät wieder ein. Wenn das Problem weiterhin besteht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schalten Sie Ihren Router aus und wieder ein

Trennen Sie den Router vom Strom, warten Sie mindestens 30 Sekunden und schalten Sie ihn wieder ein. Wenn das Problem dadurch nicht behoben wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Notiz: Wenn Sie über lokale Dateifreigabe- oder Netzwerkspeichergeräte verfügen, sollten Sie diese auch dann normal verwenden können, wenn keine Internetverbindung zur Außenwelt besteht. Wenn diese Protokolle einwandfrei funktionieren, weist dies auf ein Problem mit der Verkabelung, dem Modem oder der Hauptleitungsverbindung hin.

Schalten Sie Ihr Modem aus und wieder ein

Befolgen Sie die gleiche Routine wie beim Aus- und Einschalten des Routers. 30 Sekunden vom Netz trennen und wieder einschalten.

Notiz: Wenn Sie Ihre Geräte bei Ihrem ISP mieten, werden Ihr Modem und Ihr Router wahrscheinlich in einem Gerät kombiniert.

Überprüfen Sie die Modemleuchten

Ihr Modem verfügt wahrscheinlich über mindestens vier LEDs an der Vorderseite, die während des Einschaltvorgangs blinken. Diese LEDs zeigen den Status von vier wichtigen Parametern an: Strom, Downlink, Uplink und Internetverbindung. Sie zeigen den Erfolg an, indem sie durchgehend leuchten. Wenn eine dieser Anzeigen nicht durchgehend leuchtet und weiterhin blinkt, kann dies Ihnen die Quelle Ihres eingehenden Signals anzeigen.

Verwandt :  So laden Sie Dateien auf iOS über Firefox herunter
Ein Netzwerkmodem mit vier leuchtenden Lichtern
  • Leistung: Zeigt an, dass das Modem an die Stromversorgung angeschlossen und eingeschaltet ist.
  • Downlink: Dieses Licht wird typischerweise als nach unten zeigender Pfeil symbolisiert und zeigt an, dass das Modem eine Verbindung zu einem Downstream-Kanal. Dieser Kanal/diese Kanäle bringen Daten aus dem Internet in Ihr Zuhause/Geschäft.
  • Uplink: Dieses Licht ist normalerweise ein nach oben zeigender Pfeil und zeigt die versuchte/erfolgreiche Verbindung zu einem Upstream-Kanal. Das trägt Daten von Ihrem Zuhause/Geschäft ins Internet.
  • Internet: Dieses Licht ist typischerweise als Globus stilisiert und zeigt an, dass das Internet verfügbar ist. Dieses Licht wird nicht dauerhaft leuchten, wenn eine der vorherigen drei Lichtbestätigungen fehlschlägt.

Diagnostizieren Sie Ihre Kabelsignalqualität

Wenn die vorherigen Schritte keine Verbesserung gebracht haben, können Sie die Qualität der Kabelverbindung über die grafische Benutzeroberfläche (GUI) des Modems beurteilen. Der Zugriff auf diese Schnittstelle erfolgt über einen normalen Webbrowser. Hier finden Sie Informationen zu Signalqualität und Leistungspegeln.

Wenn Sie ein Gerät mit einem Ethernet-Port haben, verwenden Sie diesen, um eine direkte Verbindung zu einem der verfügbaren Ports Ihres Modems herzustellen. Wenn Sie kein Ethernet-fähiges Gerät haben, versuchen Sie es mit Ihrer WLAN-Verbindung. Die folgenden Anweisungen gelten für ein eigenständiges Modem. Wenn Sie eine von Ihrem ISP gemietete Router/Modem-Kombination verwenden, werden Sie möglicherweise auf eine Webseite weitergeleitet, auf der Sie aufgefordert werden, Ihre Konto-Anmeldeinformationen einzugeben.

Notiz: Abhängig von Ihrer Netzwerkkonfiguration ist der Zugriff auf die Modem-GUI über WLAN möglicherweise nicht möglich. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem ISP.

Öffnen Sie nun einen beliebigen Webbrowser. Geben Sie die IP-Adresse Ihres Modems in die Adressleiste ein. Diese Adresse variiert je nach Hersteller, aber die gebräuchlichsten Adressen sind 192.168.100.1 und 192.168.0.1. Nachdem Sie die richtige IP eingegeben haben, werden Sie mit einer Webseite mit dem Logo des Herstellers Ihres Modems begrüßt. Verwenden Sie die Seite, um zur Statusseite zu navigieren. Dort können Sie Ihre Leistungsstufen analysieren.

Analysiert mit dem Merlin-Tool von RCN

Die idealen Leistungsstufen können je nach den DOCSIS-Spezifikationen Ihres Routers variieren. Das für dieses Beispiel verwendete Modem ist jedoch das Arris Surfbrett 8200. Es ist eines der beliebtesten Modems der Welt, und seine Firmware wird in den meisten von ISPs geleasten Modem/Router-Kombinationen verwendet. Es besteht also die Möglichkeit, dass diese Zielwerte auf Sie zutreffen

  • Stromabwärts Die Leistungspegel sollten zwischen -7 und +7 dBmV liegen.
  • Upstream Die Leistungspegel sollten zwischen 38-48 dBmV liegen.

Interpretieren Ihrer Pegelwerte

Alle Leistungspegel außerhalb der oben genannten Bereiche sollten beachtet werden, insbesondere übermäßige Upstream-Leistungswerte. Im Gegensatz zu dem, was Ihr Instinkt Ihnen sagen könnte, weisen hohe Upstream-Leistungswerte auf niedrige Leistungsstufen. Sobald Ihr Upstream-Leistungswert über 48 dBmV ansteigt, bedeutet dies, dass Ihr Modem härter arbeiten muss, um eine angemessene Upstream-Leistung auszugeben. Sobald dieser Wert 53 dBmV erreicht, schaltet sich das Modem automatisch aus und versucht die Verbindung erneut. Dies führt oft zu einer Boot-Schleife, die dazu führt, dass das Modem stunden- oder sogar tagelang keine Verbindung herstellen kann.

Verwandt :  So suchen Sie auf Spotify nach Musik nach Genre oder Label

Dies ist die häufigste Ursache für wiederholte Fehler bei der Modemverbindung aufgrund von Stromproblemen.

Weitere Informationen finden Sie unter Lesen der Modemdiagnose.

Was jetzt?

Unabhängig davon, ob Ihre Untersuchung des Leistungspegels signifikante Ergebnisse erbracht hat oder nicht, sollten Sie Ihre Umgebung dennoch bewerten, um nach den letzten Korrekturen zu suchen. Überprüfen Sie zunächst, ob es zu Ausfällen kommt. Besuchen Sie das Twitter Ihres ISP und suchen Sie nach Beiträgen zu Dienstunterbrechungen oder Systemwartungen.

Wenn das nichts ergibt, Seiten wie Down-Detektor kann weitere Infos geben. Diese Websites sind Online-Communitys, in denen Servicebenutzer Störungen melden können. Wenn es sich bei Ihren Problemen um einen größeren lokalen Ausfall handelt, müssen Sie ihn möglicherweise einfach abwarten. Wenn kein größerer Ausfall auftritt, fahren Sie fort, indem Sie Ihr Modem und Ihre Verkabelungsumgebung überprüfen.

Überhitzungsprobleme ausschließen

Ihr Modem sollte an einem kühlen, trockenen Ort mit Zugang zum Freien aufgestellt werden. Wie jedes elektronische Gerät kann Ihr Modem anfällig für Überhitzung sein, wenn es auf einem Teppich oder in kleinen, geschlossenen Räumen aufgestellt wird. Stellen Sie sicher, dass Ihr Modem nicht direkt in der Sonne steht.

Umgebungssignalinterferenz

Ihr Modem und das Kabel, das Ihre Breitbandverbindung bereitstellt, sollten in sicherer Entfernung von möglichen Funkstörquellen aufgestellt werden. Dazu gehören Mikrowellen, Klimaanlagen, Kühlschränke und andere Großgeräte. Beachten Sie, ob Ihre Verbindung bei der Verwendung eines bestimmten Geräts beeinträchtigt zu sein scheint.

Überprüfen Sie Ihren Kabelverlauf

Internet-Kabelleitungen im Außenbereich

Schließlich möchten Sie die Platzierung und die physische Qualität der Kabelleitung selbst verfolgen und überprüfen. Dies ist möglicherweise nicht möglich, wenn Ihre Verkabelung in Ihren Wänden verborgen ist. Wenn Ihr Kabel jedoch wie meines an der Außenseite Ihres Gebäudes verläuft, verfolgen Sie es so weit wie möglich über die gesamte Länge zurück.

Halten Sie Ausschau nach Dingen, die auf ein beschädigtes Kabel hinweisen könnten. Körperliche Missbildungen wie rissige Isolierung, Kauspuren von Tieren oder scharfe Biegungen können die Ursache für Ihre Internetprobleme sein. In diesem Fall benötigen Sie wahrscheinlich eine neue Kabelführung.

Anschlussstellen sollten trocken und korrosionsfrei sein. Achten Sie neben körperlichen Missbildungen auf unnötige Splitter entlang Ihrer Kabelstrecke. Splitter sind kleine Metallgeräte, die verwendet werden, um zwei Kabelausgänge aus einem Eingang zu erzeugen. Sie werden häufig verwendet, um Kabelfernsehen für mehrere Fernsehgeräte im Haus bereitzustellen. Ihre Nützlichkeit schwindet, da sich die Welt in Richtung mehr internetbasierter Unterhaltungszugänge bewegt.

Während Splitter in Ordnung sind, um eingehende zu multiplizieren Fernsehen Signal, sie können produzieren instabiles Breitbandsignal. Entfernen Sie nach Möglichkeit alle Splitter aus Ihrem Kabelverlauf. Lösen Sie dazu einfach die Stecker wie bei einem Modem oder Kabelfernsehen. Sie haben zwei Koaxialstecker. Um sie zusammen zu überbrücken, seien Sie bereit mit a Koaxialkoppler.

Bereiten Sie Ihre Befundliste vor und fordern Sie eine Leitungsinspektion an

Mit dieser Checkliste verfügen Sie über einige Kenntnisse und Terminologie, um Ihren ISP zu zwingen, weitere Maßnahmen zur Behebung Ihrer Konnektivitätsprobleme zu ergreifen und Sie für frühere Ausfallzeiten zu entschädigen. Dies kann eine langwierige und anstrengende Anstrengung sein. Bleiben Sie hartnäckig und viel Glück!

VERBUNDEN: Die besten drahtlosen Gateways für Ihr Netzwerk

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.