Keine Panik: Sie können Windows 10 bis 2025 weiter verwenden

Windows 10-Logo auf blauem Hintergrund

Nachdem Microsoft Windows 11 angekündigt hatte, mehrere Veröffentlichungen hat Alarm geschlagen dass das neue Betriebssystem Millionen von PCs obsolet machen würde. Glücklicherweise können Sie Ihre aktuelle PC-Hardware mit Windows 10 noch mindestens vier Jahre sicher verwenden. Hier ist der Grund.

Bis 2025 wird Ihr aktueller PC mindestens vier Jahre alt sein

Microsoft hat das Enddatum des Windows 10-Supports auf den 14. Oktober 2025 festgelegt. Danach erhält Windows 10 keine neuen Sicherheitsupdates mehr von Microsoft und Windows 10 gilt als „End-of-Life“ (kommerziell tot).

Warum unterstützt Windows 11 meine CPU nicht?

VERBUNDENWarum unterstützt Windows 11 meine CPU nicht?

Windows 11 wird unterdessen nur auf CPUs ab Ende 2017 oder früher laufen – neben anderen Funktionen. Dies hat mehrere Autoren dazu veranlasst, zu verkünden, dass Microsoft unnötig verwaist vollkommen gute Computerhardware, die möglicherweise ein unnötiges Problem mit dem Elektroschrott verursacht.

Aber hier ist die Sache: Wenn Sie einen PC von Ende 2017 oder älter (etwa vier Jahre alt) haben, ist dieser PC im Moment mindestens acht Jahre alt, wenn Microsoft Windows 10 im Jahr 2025 nicht mehr unterstützt. Sie haben also viel Zeit um Ihren aktuellen PC vor Ihrem nächsten Upgrade mit Windows 10 zu verwenden. Vier Jahre sind eine lange Zeit in der Tech-Welt!

Während einige Leute den gleichen PC für ein Jahrzehnt verwenden, entscheiden sich viele für ein Upgrade viel früher. Laut Statistia beträgt die durchschnittliche Lebensdauer eines Desktop-PCs heutzutage ca. 6 Jahre bevor es durch ein Upgrade ersetzt wird, Windows 11 oder nicht. Es ist Teil eines Musters, das bis in die Anfänge der PC-Industrie zurückreicht.

VERBUNDEN: Wann wird Microsoft die Unterstützung von Windows 10 einstellen?

Der endlose PC-Upgrade-Zyklus

Die Computerindustrie ist aufgrund des rasanten technologischen Fortschritts in der Informationstechnologie seit ihren Anfängen in einen endlosen Upgrade-Zyklus verwickelt. Insbesondere Windows 95 verursachte Handwringen in der Presse über das Betriebssystem operating Hunger nach 8 Megabyte RAM, die Millionen von PCs mit Windows 3.1 im Regen stehen ließ.

Windows 95 wird 25: Als Windows Mainstream wurde

VERBUNDENWindows 95 wird 25: Als Windows Mainstream wurde

Wir waren sogar schon mit Windows 10 hier – Systemanforderungen für das Windows 10 Creator’s Update im Jahr 2017 veranlasste ComputerWorld, sich zu beschweren dass es zu viele PCs obsolet machen würde. (Irgendwann hat Microsoft einigen etwas älteren Maschinen erlaubt, weiterhin erhalten Sicherheitsupdates.)

Natürlich ist Elektroschrott ein monumentale Ausgabe, aber die ausrangierten PCs von 2025 werden nicht allein die Schuld von Windows 11 sein. Selbst wenn Microsoft Windows 11 nie veröffentlicht hätte, würden viele Menschen und Organisationen im Jahr 2025 sowieso ihre über acht Jahre alten Computer aufgeben, da Hardware ausfällt und neue Innovationen Upgrades vorantreiben.

Alternative Szenarien

Wenn Sie bis Oktober 2025 und darüber hinaus bei Ihrer aktuellen PC-Hardware bleiben möchten, auf der Windows 11 nicht ausgeführt werden kann, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Die erste besteht darin, Windows 10 über diesen Punkt hinaus weiter auszuführen, wodurch Ihre Daten aufgrund von Software-Sicherheitsschwachstellen, die nicht gepatcht werden, einem großen Risiko ausgesetzt sind. Oder Sie könnten hoffnungslos hoffen, dass Microsoft die Unterstützung für Windows 10 über das ursprüngliche End-of-Life-Datum hinaus verlängert, wie es in der Vergangenheit bei Windows XP und Windows 7 aufgrund ihrer Popularität der Fall war.

Oder Sie könnten schließlich versuchen, ein alternatives Betriebssystem wie Linux auf Ihrer alternden Hardware auszuführen. Es wird nicht das Windows sein, mit dem Sie vertraut sind, aber es wird Ihren PC für eine Weile vor dem Schrottplatz bewahren.

Windows 11 oder nicht, die gesamte PC-Hardware muss irgendwann ersetzt werden, wenn Sie mit der neuesten Technologie Schritt halten möchten, aber Sie haben mit Ihrem aktuellen Computer über acht Jahre lang einen großartigen Lauf gehabt, was in dieser Zeit des schnellen technologischen Wandels durchaus respektabel ist.

VERBUNDEN: Ihr PC unterstützt Windows 11 nicht? Vielleicht ist es an der Zeit, Linux auszuprobieren

Verwandt :  So deaktivieren Sie den SmartScreen-Filter in Windows 10
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.