Keine Sorge: Die Systemsteuerung von Windows 10 ist (vorerst) sicher.

Wird Microsoft die Systemsteuerung von Windows 10 entfernen? Auf diese Weise werden auf einigen Websites aktuelle Nachrichten veröffentlicht. Das stimmt aber einfach nicht. Hier ist, was los ist und was wirklich mit dem Bedienfeld los ist.

Verabschieden Sie sich vom Systembildschirm (wahrscheinlich)

In einer neuen Testversion von Windows 10 hat Microsoft die Seite System aus der Systemsteuerung entfernt.

Diese Änderung wurde in der Insider-Vorschau angezeigt Build 20161, veröffentlicht am 1. Juli 2020. Es wird wahrscheinlich in stabilen Versionen von Windows 10 um November 2020 oder Mai 2021 erscheinen.

Auf der Seite Einstellungen> System> Info in der App Einstellungen finden Sie dieselben Informationen. Es gibt eine neue Schaltfläche „Kopieren“, mit der Sie Geräteinformationen zum einfachen Kopieren und Einfügen in Ihre Zwischenablage kopieren können.

Die Systemseite ist ein gut sichtbarer Teil der klassischen Systemsteuerung, aber ihr Verlust wird nicht sehr tief empfunden. Alle Informationen finden Sie auf der entsprechenden Seite der Anwendung „Einstellungen“. Wenn eine Anwendung versucht, die Seite Systemsteuerung zu öffnen, öffnet Windows automatisch Einstellungen> System> Info.

Einstellungen> System> Über Windows 10. ”  width = „650“ height = „325“ onload = „pagespeed.lazyLoadImages.loadIfVisibleAndMaybeBeacon (this);“  onerror = ”this.onerror = null; pagespeed.lazyLoadImages.loadIfVisibleAndMaybeBeacon (this);”></p>
<!-- WP QUADS Content Ad Plugin v. 2.0.39 -->
<div class=

System> Über Windows 10. ” width = „650“ height = „325“ onload = „pagespeed.lazyLoadImages.loadIfVisibleAndMaybeBeacon (this);“ onerror = ”this.onerror = null; pagespeed.lazyLoadImages.loadIfVisibleAndMaybeBeacon (this);”>

Die Systemsteuerung kann nicht so schnell entfernt werden, da sie viele nützliche Einstellungen enthält, die in der Einstellungen-App nicht enthalten sind.

Selbst Aufgaben mit Bildschirmen in der Einstellungen-App, wie das Konfigurieren Ihrer Anzeige unter Einstellungen> Anzeige, verfügen über Links, die Sie zur Systemsteuerung führen, um erweiterte Einstellungen und Informationen zu erhalten.

Ja, Microsoft überträgt die Einstellungen langsam von der Systemsteuerung auf die Einstellungsoberfläche. Microsoft tut dies seit Jahren – es dauert ewig und wird sicher nicht so bald geschehen.

Das hat Brandon LeBlanc von Microsoft, Senior Program Director für das Windows Insider-Programm, im Windows Insider-Blogbeitrag geschrieben. Ankündigung der Änderung::

Es werden weitere Verbesserungen folgen, die die Einstellungen näher an das Bedienfeld bringen. Wenn Sie sich auf Einstellungen verlassen, die heute nur in der Systemsteuerung vorhanden sind, senden Sie uns bitte Ihr Feedback und teilen Sie uns diese Einstellungen mit.

Bei dieser Geschwindigkeit wird es Jahrzehnte dauern, bis das Bedienfeld abgeschaltet ist

Bildschirmeinstellungen in den PC-Einstellungen in Windows 8.1 sperren.

Microsoft verschiebt die Einstellungen langsam, langsam und langsam von der Systemsteuerung in die Einstellungen-App.

Verwandt :  So beheben Sie das Problem mit den unsichtbaren Taskleistensymbolen in Windows 10

Wirklich, Microsoft bewegt sich hier mit absolut eiskalten Geschwindigkeiten – Windows 8 hatte eine „PC-Einstellungen“ -Schnittstelle über der Systemsteuerung und wurde 2012 veröffentlicht. Das war vor acht Jahren. Windows 8 befindet sich sicherlich schon seit einigen Jahren in der Entwicklung – Windows 7 kam schließlich 2009 heraus -, daher arbeitet Microsoft wahrscheinlich seit einem Jahrzehnt an einem modernen Ersatz für das Bedienfeld.

Okay, lassen Sie uns alle so tun, als wäre Windows 8 nie passiert. Schließlich will Microsoft das tun.

Windows 10 wurde 2015 veröffentlicht, daher sind seit der stabilen Veröffentlichung von Windows 10 fünf Jahre vergangen. Wir sind noch weit davon entfernt, eine einzige Einstellungsoberfläche zu haben. Im Jahr 2020, fünf Jahre später, handelt es sich um einen einzelnen Bildschirm, der zugunsten der Einstellungen-App aus der Systemsteuerung entfernt wurde.

Bei dieser Geschwindigkeit ist es ein Wunder, wenn Microsoft überhaupt in Betracht ziehen kann, die Systemsteuerung vor 2030 von Windows zu entfernen.

Bitte geben Sie uns einfach eine Einstellungsoberfläche!

Wir sind eigentlich dafür, dass Microsoft die Systemsteuerung entfernt.

Warten Sie, versuchen wir es noch einmal: Wir glauben, dass Windows 10 wie jedes andere durchdachte Betriebssystem eine einzigartige Einstellungsoberfläche haben sollte. Das aktuelle System, in dem einige Einstellungen über die Einstellungen-App und andere in der Systemsteuerung verteilt sind, ist lächerlich. Es ist lächerlich, seit Microsoft 2012 die PC-Einstellungs-App in Windows 8 eingeführt hat.

Was auch immer die Schnittstelle ist, es ist in Ordnung mit uns. Ein modernes Bedienfeld, das so umgestaltet wurde, dass es mit allen Parametern des klassischen Bedienfelds mit Berührung bedient werden kann? Das wäre toll. Eine Einstellungs-App, die so leistungsfähig und umfassend ist wie die Systemsteuerung? Es ist auch gut Aber wählen wir eine aus, damit die Leute nicht beide verwenden müssen!

Das ganze Geschwätz über das Verschwinden des Bedienfelds ist eine Ablenkung. Mit dem langsamen Fortschritt der Einstellungen-App konnten die Entwickler von Windows 10 sie nicht so schnell entfernen, selbst wenn sie wollten.

Wir werden viele Warnungen erhalten, bevor Microsoft die Systemsteuerung von Windows 10 entfernt, und das wird nicht so schnell passieren.

Demnächst: Windows 10-Einstellungen sind ein Chaos und Microsoft scheint das egal zu sein

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.