So machen Sie Screenshots in den Inkognito-Tabs von Chrome und Firefox auf Android


Ein Chrome-Inkognito-Tab auf Android.

Aus Datenschutzgründen können Sie in Chrome und Firefox keine Screenshots in Inkognito-Tabs auf Android aufnehmen. Bei beiden Browsern können Sie die Einschränkung jedoch aufheben, wenn Sie möchten. So schalten Sie die Option zum Aufnehmen von Screenshots in den privaten Registerkarten dieser Browser ein und aus.

Screenshots in Inkognito-Tabs machen

Der Zweck eines Inkognito-Tabs besteht darin, Ihre Browsersitzungen privat zu halten. Wenn Sie oder jemand anderes einen Screenshot dieser privaten Tabs erstellen kann, sind Ihre Sitzungen nicht mehr privat – was den Zweck von Inkognito-Tabs zunichte macht.

Es gibt jedoch Zeiten, in denen Sie diese Inkognito-Tabs erfassen möchten. Sowohl in Chrome als auch in Firefox können Sie Screenshots eines Inkognito- oder privaten Browser-Tabs erstellen, nachdem Sie die entsprechende Option aktiviert haben.

VERBUNDEN: So verwenden Sie den Inkognito-Modus in Google Chrome für Android

Machen Sie Screenshots in den Inkognito-Tabs von Chrome auf Android

In Chrome befindet sich die Option zum Aufnehmen von Screenshots in Inkognito-Tabs nicht im Einstellungsmenü, sondern im Flags-Menü. Das Flags-Menü enthält alle experimentellen Funktionen von Chrome, und diejenige, die Sie aktivieren werden, ist noch experimentell.

Das heißt jedoch nicht, dass die Funktion abstürzt oder nicht funktioniert. Unserer Erfahrung nach hat es gut funktioniert.

Um diese Option zu aktivieren, starten Sie Chrome auf Ihrem Android-Gerät.

Tippen Sie beim Starten von Chrome auf die Adressleiste. Geben Sie den folgenden Text ein und drücken Sie „Enter“.

chrome://flags

Auf das Flags-Menü von Chrome zugreifen

Der Flags-Bildschirm von Chrome wird geöffnet. Tippen Sie auf diesem Bildschirm oben auf das Suchfeld und geben Sie „Inkognito-Screenshot“ (ohne Anführungszeichen) ein.

In den Suchergebnissen wird die Option „Inkognito-Screenshot“ angezeigt. Tippen Sie auf das Dropdown-Menü unter dieser Option und wählen Sie „Aktiviert“.

Hinweis: Wenn Sie diese Option nach der Aktivierung jemals deaktivieren möchten, wählen Sie in diesem Menü „Deaktiviert“.

Sie müssen Chrome jetzt neu starten, damit die Änderungen wirksam werden. Tippen Sie auf „Neu starten“ in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms, um Chrome zu schließen und dann erneut zu öffnen.

Chrome neu starten

Chrome wird Sie nicht mehr daran hindern, Screenshots in Ihren Inkognito-Tabs aufzunehmen.

Screenshots in den privaten Tabs von Firefox auf Android aufnehmen

Im Gegensatz zu Chrome bietet Firefox diese Option auf seinem normalen Einstellungsbildschirm.

Um diese Option zu aktivieren, öffnen Sie zuerst Firefox auf Ihrem Android-Gerät.

Wenn Firefox geöffnet wird, tippen Sie auf das Menü (die drei Punkte) in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms und wählen Sie dann „Einstellungen“.

Öffnen Sie die Firefox-Einstellungen

Scrollen Sie in den Einstellungen nach unten und tippen Sie auf „Privates Surfen“.

Verwandt :  So teilen Sie den Live-Standort mit Freunden auf Strava

Einstellungen für privates Surfen in Firefox

Aktivieren Sie die Option „Screenshots im privaten Surfen zulassen“.

Sie können jetzt Screenshots in den privaten Registerkarten von Firefox erstellen.

Wenn Sie diese Funktion jemals entfernen möchten, deaktivieren Sie die Option „Screenshots im privaten Surfen zulassen“ im oben genannten Menü.


Das Erstellen von Screenshots auf Android war bereits einfach, aber jetzt können Sie Screenshots erstellen, indem Sie auf die Rückseite Ihres Geräts tippen. Wenn Sie viele Screenshots aufnehmen möchten, ist dies möglicherweise ein praktischer Trick für Sie.

VERBUNDEN: So machen Sie einen Screenshot, indem Sie auf die Rückseite Ihres Android-Telefons tippen

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.