Microsoft testet Anzeigen in WordPad unter Windows 10

Microsoft kann das Einfügen von Anzeigen in Windows 10 nicht beenden. Die neueste experimentelle Anzeige wird in WordPad angezeigt. Dies ist ein Banner, das Sie einlädt, die Office-Webanwendungen anstelle der enthaltenen WordPad-App zu verwenden.

Rafael Rivera entdeckte die Werbung und enthüllte sie auf Twitter. Es gibt verschiedene Varianten, aber alle laden Sie ein, Word, Excel oder PowerPoint online auszuprobieren. Es gibt eine Schaltfläche „Open Word“ oder „Open Office“, mit der Microsoft Office-Webanwendungen in Ihrem Browser geöffnet werden.

Die Anzeigen in WordPad sind zwar nicht besonders gut, aber nicht ganz verrückt. Anwendungen Web Office von Microsoft sind kostenlos – Sie müssen sich nur mit einem Microsoft-Konto anmelden – und einige Benutzer von WordPad sind möglicherweise zufriedener mit der Microsoft Word-Webanwendung. Es ist eine effektive Alternative zu Google Text & Tabellen.

Trotz dieser Überlegungen scheint diese Anzeige immer noch fehl am Platz zu sein. Vielleicht würde sich diese Anzeige gedämpfter anfühlen, wenn Microsoft nicht jahrelang Druck gemacht hätte Candy Crush und Solitaire im Abonnement für Windows 10-Benutzer.

Diese Anzeigen sind noch nicht Teil der stabilen Version von Windows 10. Sie erscheinen in einigen Insider-Vorschau-Versionen von Windows 10 und sind für die meisten Insider standardmäßig nicht aktiviert. Microsoft experimentiert jedoch eindeutig mit Anzeigen in WordPad, genau wie das Unternehmen vor dem Zurücksetzen mit Anzeigen in der Mail-App von Windows 10 experimentiert hat.

Demnächst: So deaktivieren Sie alle integrierten Anzeigen unter Windows 10

Verwandt :  So beheben Sie das Einfrieren und Abstürzen der Einstellungs-App unter iOS 12