Microsoft Windows 11-Ereignis: Wie man es sich ansieht und was man erwartet

Das Teaser-Image von Microsoft für Windows 11.

Am Donnerstag, 24. Juni 2021, veranstaltet Microsoft eine Veranstaltung, um über „die nächste Generation von Windows“ zu sprechen. Es wird allgemein erwartet, dass Microsoft Windows 11 ankündigt – schließlich ist Windows 11 gerade durchgesickert. Hier erfahren Sie, wie Sie es sehen können und was wir zu sehen erwarten.

Wann findet das Windows 11-Ereignis statt?

Microsoft wird die Veranstaltung am 24. Juni 2021 ab 11 Uhr Eastern Time per Livestream übertragen. Microsofts CEO Satya Nadella und Chief Product Officer Panos Panay werden beide auf der Veranstaltung präsentieren. Wenn Sie zum Zeitpunkt des Live-Streams nicht einschalten können, können Sie die Website von Microsoft besuchen und ihn später nach Ihrem eigenen Zeitplan ansehen.

So sehen Sie sich das Windows 11-Ereignis live an

Sie können das Windows 11-Ereignis nur mit einem Webbrowser verfolgen. Geh einfach zum Beamten Microsoft Windows-Ereignisseite einzuschalten, wenn es soweit ist.

Die Ereignisstreams von Microsoft funktionieren in jedem modernen Browser, einschließlich Google Chrome, Microsoft Edge, Apple Safari und Mozilla Firefox. Sie können sie auf einem Windows 10-PC, Mac, Chromebook, iPad, Android-Tablet, Linux-PC oder einem anderen Gerät, das Sie verwenden, streamen.

Möchten Sie auf einem Streaming-Gerät, einer Spielekonsole oder einem Smart-TV ansehen? Vielleicht findest du den Livestream auf YouTube-Kanal von Microsoft, auch wenn es soweit ist.

Wenn Sie den Live-Stream verpassen, sollten Sie sich später einschalten können, indem Sie die Seite erneut besuchen oder sie auf dem YouTube-Kanal von Microsoft finden.

Was zu erwarten ist

Auf der Keynote der Build 2021-Konferenz am 25. Mai 2021 sagte Microsoft-CEO Satya Nadella, dass er „die nächste Windows-Generation“ für mehrere Monate und dass wir bei dieser Veranstaltung davon hören würden.

Windows 11 bestätigt: Was wir aus dem durchgesickerten Build gelernt haben

VERBUNDENWindows 11 bestätigt: Was wir aus dem durchgesickerten Build gelernt haben

Seitdem neckt Microsoft Windows 11. Aber es ist nicht nur ein Hänselei: Ein früher durchgesickerter Build von Windows 11 ist bereits aufgetaucht.

Das erwartet uns also: die offizielle Ankündigung von Windows 11. Wer gespannt ist, wie die Benutzeroberfläche von Windows 11 aussehen wird, kann schon mal reinschauen. Es gibt ein neues Startmenü, neue Symbole (das Interface-Update „Sun Valley“) und eine Widgets-Schaltfläche in der Taskleiste. Außerdem müssen Sie sich mit einem Microsoft-Konto anmelden, es sei denn, Sie aktualisieren auf Windows 11 Professional.

Durchgesickertes Startmenü von Windows 11

Das Leck ist jedoch ein früher Build. Bei der Ankündigung erwarten wir, mehr über zukünftige Pläne für Windows 11 zu erfahren. Wir erwarten Folgendes:

  • Release-Pläne: Wann wird Microsoft Windows 11 veröffentlichen? Wenn wir raten müssten, würden wir vor Ende 2021 sagen. In gewisser Weise sieht dies eher nach einem großen Update auf Windows 10 aus. Wir wissen jedoch nicht, wie der Veröffentlichungszyklus aussehen wird.
  • Upgrade-Kosten: Wenn wir raten müssten, würden wir sagen, dass Windows 11 ein kostenloses Upgrade von Windows 10 ist. Unsere Kollegen von Bewertung Geek schaffte es sogar, den durchgesickerten Build mit einem Windows 7-Schlüssel zu installieren. Wir wissen es jedoch nicht genau.
  • Die Zukunft des Ladens: Microsoft hat über einen überarbeiteten Microsoft Store gesprochen, der sich mehr auf Desktopanwendungen konzentriert. Es gibt sogar Gerüchte, dass der Microsoft Store andere Store-Anwendungen wie Steam sowie konkurrierende Browser wie Google Chrome zulassen wird.
  • Einstellungen und die Systemsteuerung: Der durchgesickerte Build von Windows 11 enthält die Einstellungs-App fast unverändert von Windows 10, und die Systemsteuerung ist noch vorhanden. Hat Microsoft endlich Pläne, die Windows-Einstellungen zu vereinheitlichen?
  • Alles andere: Wir haben uns ursprünglich gefragt, ob Windows 11 durchgesickert ist, um einen Hype zu erzeugen – aber ehrlich gesagt ist der durchgesickerte Build nicht gerade berauschend. Microsoft will wohl mehr Details zu seinen Plänen für Windows 11 und die Zukunft des Windows-Betriebssystems mitteilen.

Wir wissen viel über die aktuelle durchgesickerte Version von Windows 11, aber wir wissen nicht, welche Änderungen Microsoft vor der Veröffentlichung plant oder was die größeren Pläne des Unternehmens sind. Davon werden wir auf der Veranstaltung noch viel hören.

Verwandt :  Top 8 Möglichkeiten, Schnelleinstellungen zu beheben, die unter Windows 11 nicht funktionieren