Passen Sie die Navigationsleiste Ihres Androids mit dieser coolen App an

Wenn Sie nicht in der Steinzeit stecken, müssen Sie über die große Macht namens Android und seine immensen Anpassungsmöglichkeiten Bescheid wissen. Erst letzte Woche haben wir darüber gesprochen, wie man GIFs als Hintergrundbilder festlegen kann, und eine Woche zuvor haben wir die verschiedenen Anpassungsoptionen besprochen, die die Android-Messlatte ein wenig höher legen können. Nun, heute sind wir auf einer ähnlichen Mission und werden uns darauf konzentrieren, die Android-Navigationsleiste umzugestalten und ihr ein völlig neues Aussehen zu geben.


Smartmockups0 1 1

Die Navigationsleiste kann manchmal ziemlich langweilig sein. Im Gegensatz zu den anderen Aspekten wie Symbolpaketen, Widgets oder Hintergrundbildern hat die Navigationsleiste weniger farbenfrohe Funktionen. Aber es ist noch nicht alles verloren, der Play Store bekommt haufenweise neue Apps und die Navbar-Apps sind eine davon.

Sehen wir uns also ohne weiteres an, was die Navbar-App unter ihrer Haube hat.

Lesen Sie auch: Google-Einstellungen in Android: Alles, was Sie wissen müssen

Navbar – Ein kurzer Überblick

Mit den Navbar-Apps können Sie die Navigationsleiste des Android-Startbildschirms nach Herzenslust anpassen. Es erstellt eine Bildschirmüberlagerung am unteren Rand des Bildschirms, die sicherlich ein einzigartiges und farbenfrohes Aussehen verleiht.


Anpassung der Android-Navigationsleiste 9

Außerdem benötigt es keinen Root-Zugriff. Ich denke, das ist mehr als ausreichend, wenn eine App so viel kann und dennoch kein Preisschild trägt.

1. Gehen Sie Chamäleon

Vielleicht ist das Highlight der App diese Funktion, die die Farbe der Navigationsleiste entsprechend der aktiven App ändert, die ausgeführt wird. Öffnen Sie Zomato und Sie werden eine rote Navigationsleiste finden, während Facebook eine blaue Navigationsleiste zeigt.


Anpassung der Android-Navigationsleiste 12

Anpassung der Android-Navigationsleiste 11

Damit es funktioniert, müssen jedoch die Navigationsleisteneinstellungen aktiviert sein. Und wem die Farben des Chamäleons nicht gefallen, der kann sich für statische Farbe entscheiden. Aber das wäre langweilig, wenn Sie mich fragen.

Außerdem können Sie auch Ihre eigenen benutzerdefinierten Farben für einzelne Apps hinzufügen. Alles, was Sie tun müssen, ist auf das Zahnradsymbol über dem Symbol der aktiven App zu tippen.

2. Batteriemarkierung

Und wenn der bunte Hintergrund nicht schon Grund genug wäre, liefern Ihnen die Navbar-Widgets den perfekten Grund, sich diese App zu holen. Sie können damit nicht nur zwischen den verschiedenen Seiten und Apps navigieren, sondern auch als Markierung für den Batterieprozentsatz dienen. Die folgenden Screenshots sollten mehr als genug sein, um meine Aussage zu bestätigen.

Verwandt :  Was sind die Unterschiede zwischen Ford Sync 3, Sync 4 und Sync 4A?


Anpassung der Android-Navigationsleiste 4

Anpassung der Android-Navigationsleiste 5

Sie können die Batterieeinstellungen – Größe, Farbe und Transparenz – nach Ihren Wünschen ändern.

3. Bild hinzufügen

Weiter können Sie mit den Navbar-Apps ein Bild unter der Navigationsleiste hinzufügen. Vom einfachen vertikalen Regenbogen bis zu einem mit Kirschen – es gibt eine große Auswahl an Bildern.


Anpassung der Android-Navigationsleiste 3

Anpassung der Android-Navigationsleiste 13

Die Premium-Version hat noch interessantere Themen wie Spiderman oder Pokemon. Darüber hinaus bietet die App den Benutzern die Möglichkeit, sich zu treffen und zu den Designs und Ideen beizutragen.

Siehe auch: So passen Sie Ihre Google-Formulare mit Themen an

4. Fügen Sie ein Lächeln hinzu

Wie wäre es, wenn Sie Ihrer Navigationsleiste einige Emojis hinzufügen? Damit Ihnen der Anblick der Emojis ein Lächeln ins Gesicht zaubert, hat Entwickler Damian Piwowarski sogar die Möglichkeit gegeben, Emojis in die Navigationsleiste einzufügen. Es gibt vier Emojis, die Sie standardmäßig auswählen können.


Anpassung der Android-Navigationsleiste 12 1

Anpassung der Android-Navigationsleiste 2

Die gute Nachricht ist, dass Sie die lächelnden Gesichter oder niedlichen Tiergesichter aus einer Horde von Emojis auswählen können. Alles, vom Abstand zwischen den Emojis bis zur Größe der Emojis, kann nach Ihren Wünschen angepasst werden.

5. Fügen Sie eine Musikleiste hinzu

Zum vorerst letzten Teil kommt das Musik-Widget. Mit dieser Funktion können Sie Musik in der Navigationsleiste visualisieren. Und raten Sie mal, Sie können den Stil, die Farbe und die Größe der Musikleisten auswählen.


Anpassung der Android-Navigationsleiste 1 498X1024

Anpassung der Android-Navigationsleiste 10

Also, worauf wartest Du? Seien Sie dabei und erhalten Sie einen farbenfrohen Einblick in Ihr Smartphone. Was mir an dieser App am besten gefallen hat, ist, dass alle fünf Funktionen auf einmal aktiviert werden können. Obwohl es die Navigationsleiste etwas überfüllen kann, trägt es dazu bei, der Navigationsleiste ein einzigartiges Aussehen zu verleihen. Verabschieden Sie sich also von der langweiligen Navigationsleiste und führen Sie eine großartige Transformation herbei.

Lesen Sie auch: 2 Xposed-Module zum Anpassen der Statusleiste Ihres Android-Smartphones