Probleme beim Herunterladen? 9 Möglichkeiten, Fehler zu beheben und sie zu beheben

Ein unglücklicher Büroangestellter, der auf seinen Laptop gestikuliert.

Für die meisten Probleme, die beim Herunterladen einer Datei auftreten, gibt es einfache Lösungen. Egal, ob Sie einen Computer, ein Smartphone oder eine Spielekonsole verwenden, hier sind neun Dinge, die Sie beim nächsten Problem ausprobieren sollten.

Überprüfen Sie den freien Speicherplatz Ihres Geräts

Ein Mangel an freiem Speicherplatz führt zu Download-Problemen, unabhängig davon, welches Gerät Sie verwenden. Während die meisten Geräte vor dem Start der Übertragung nach ausreichendem Speicherplatz suchen, tun dies einige nicht, und Ihr Download schlägt scheinbar ohne Grund fehl.

Durch einen vollständigen Neustart kann oft Speicherplatz frei werden, da das System temporäre Dateien löscht und im Hintergrund die Verwaltung durchführt. Andernfalls erfahren Sie, wie Sie unter Windows, macOS, Android oder einem iPhone freien Speicherplatz erstellen.

Speicher auf dem iPhone prüfen

Testen Sie Ihre Internetgeschwindigkeit

Wenn Ihre Internetgeschwindigkeit ungewöhnlich langsam ist, startet Ihr Download möglicherweise überhaupt nicht. Dies gilt insbesondere, wenn Sie viele verschiedene Geräte in Ihrem Netzwerk haben, die alle um die gleiche geringe Bandbreite kämpfen.

Testen Sie Ihre Internetgeschwindigkeit mit Diensten wie Geschwindigkeitstest und Schnell. Niedrige Geschwindigkeiten sind oft auf Einschränkungen in den Netzwerken und vorübergehende Störungen zurückzuführen, die außerhalb Ihrer Kontrolle liegen. Ein Neustart der Netzwerkhardware wird in den meisten Fällen wahrscheinlich nicht helfen, schadet aber auch nicht.

FAST.com-Geschwindigkeitstest

Stoppen Sie das Öffnen von Dateien, anstatt sie herunterzuladen

Ein häufiges Problem, das beim Versuch, eine Datei herunterzuladen, auftritt, wird dadurch verursacht, wie Ihr Internetbrowser mit bestimmten Dateitypen (z. B. PDF-Dokumenten) umgeht. Vielleicht möchten Sie das Dokument auf Ihrem Gerät speichern, aber der Browser hat andere Ideen und öffnet es stattdessen immer wieder. Klicken Sie in diesem Fall mit der rechten Maustaste auf den Download-Link und wählen Sie stattdessen „Speichern unter“.

Werbung

Diese Option wird in verschiedenen Browsern unterschiedlich dargestellt. In Safari heißt es „Verknüpfte Datei herunterladen unter“, während Firefox stattdessen „Link speichern unter“ verwendet. Wenn Sie dieses Verhalten ändern möchten, müssen Sie Ihre Browsereinstellungen überprüfen und das Standardverhalten für diese Dateitypen ändern.

Sie können auch Ihren Browser veranlassen, PDFs automatisch herunterzuladen, anstatt sie zu öffnen.

Datei in Safari herunterladen

Unterbrechen und unterbrechen Sie den Download

Manchmal müssen Sie nur die Übertragung stoppen und starten, um die Dinge in Gang zu bringen. Dies gilt insbesondere für ältere Spielekonsolen wie die PlayStation 4, bei denen der Trick verwendet werden kann, um ins Stocken geratene Downloads zu beschleunigen.

Wie Sie dabei vorgehen, hängt vom verwendeten Gerät oder Browser ab. Einige Browser verfügen über integrierte Download-Manager, mit denen Sie auf Pause klicken und dann fortfahren können. Wenn Sie versuchen, eine App auf ein iPhone oder iPad herunterzuladen, können Sie auf das Symbol tippen, um den Download anzuhalten, und dann erneut darauf tippen, um fortzufahren.

PS4-Download anhalten und fortsetzen

Versuchen Sie es mit einem anderen Webbrowser

Einige Websites funktionieren in bestimmten Browsern einfach nicht richtig. Dies gilt insbesondere für kleinere Nischenbrowser, die außerhalb der großen Vier liegen (Chrome, Firefox, Edge, Safari).

Werbung

Es ist immer eine gute Idee, für solche Fälle mehr als einen Browser installiert zu haben. Während viele Mac-Benutzer Safari aufgrund der engen Integration in das Apple-Ökosystem bevorzugen, ist das Ausbrechen von Chrome oder Firefox manchmal die einzige Möglichkeit, eine Seite korrekt zu rendern oder eine Web-App überhaupt auszuführen.

Firefox-Browser

Popup-Fenster, Cookies und JavaScript zulassen

Wenn ein Download nicht startet, liegt es manchmal daran, dass Ihr Browser ein Popup-Fenster oder ein Cookie blockiert, auf das der Dienst angewiesen ist. Die meisten Browser weisen Sie in der Adressleiste darauf hin, dass ein Popup-Fenster blockiert wurde (obwohl einige dies leise im Hintergrund tun).

Wenn Sie auf einen Download-Link klicken und nichts passiert, überprüfen Sie die Adressleiste auf Benachrichtigungen über „Popup-Fenster blockiert“. Bei den meisten Browsern haben Sie durch Klicken auf die Benachrichtigung die Möglichkeit, das Pop-up vorübergehend zuzulassen und eine Regel zu erstellen, die dies in Zukunft verhindert.

Andere Websites erfordern die Zulassung von Cookies. Überprüfen Sie daher Ihre Browsereinstellungen, um sicherzustellen, dass Cookies aktiviert sind (wenn Sie sie nicht manuell deaktiviert haben, sind sie wahrscheinlich aktiviert). Das gleiche gilt für JavaScript, auf das viele Websites jetzt angewiesen sind, um zu funktionieren (dies erfordert auch eine manuelle Deaktivierung an erster Stelle.).

Popup-Fenster-Warnung im Safari-Browser

Windows-Benutzer: Überprüfen Sie Ihren Antivirus

Unter Windows sollten Sie ein Antivirenprogramm verwenden, um nach Malware zu suchen. Diese Tools können manchmal Downloads blockieren – oft weil der Download bösartig ist.

Wenn Sie eine Datei nicht finden können oder eine bestimmte Website keine Downloads zulässt, öffnen Sie Ihr Antivirenprogramm und überprüfen Sie die Protokolle, um festzustellen, ob diese Downloads blockiert wurden. Antivirenprogramme zeigen in der Regel eine Benachrichtigung an, wenn sie dies tun, aber sie tun dies möglicherweise nicht immer.

Werbung

Sind Sie sicher, dass der Download sicher ist, aber Ihr Antivirenprogramm blockiert ihn trotzdem? Ziehen Sie in Erwägung, Ihr Antivirenprogramm vorübergehend zu deaktivieren.

Warnung: Wir raten davon ab, es sei denn, Sie sind sich absolut sicher, dass eine Datei sicher ist. Der wahrscheinlichste Grund dafür, dass Ihr Antivirenprogramm die Datei blockiert, ist, dass sie gefährlich ist. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Antivirensoftware nach dem Download wieder aktivieren und diesen Download scannen, bevor Sie ihn öffnen.

Sie können auch die Einstellungen für solche Software durchsuchen, um sicherzustellen, dass keine Einstellungen vorhanden sind, um bestimmte Dateitypen oder Domänen zu blockieren.

Avast Free Antivirus unter Windows 10.

Konsole herunterladen? Schließen Sie alle offenen Spiele

Im Fall der PS4 beschränkt das System die Download-Bandbreite, wenn ein Spiel läuft. Obwohl dieses Verhalten ein wenig unregelmäßig ist und nicht für alle Spiele zu gelten scheint, ist es besonders wahrscheinlich bei Online- oder Live-Service-Spielen.

Aus diesem Grund empfehlen wir, alle laufenden Prozesse zu beenden, während der Download abgeschlossen ist, insbesondere auf älteren Sony-Konsolen. Dies wird erreicht, indem der aktuell laufende Prozess hervorgehoben, die Schaltfläche Optionen gedrückt und im Kontextmenü „Anwendung schließen“ ausgewählt wird.

App auf PS4 schließen

Immer noch kein Glück? Abbrechen und erneut versuchen

Die nukleare Option besteht darin, den Download abzubrechen und es erneut von vorne zu versuchen. Dies ist möglicherweise nicht Ihre erste Wahl, je nachdem, wie groß der Download ist und wie viel Fortschritt Sie aufgeben, und das Problem wird möglicherweise auch nicht behoben.

Die meisten modernen Browser speichern alle Fortschritte, die Sie gemacht haben. Wenn der Browser erkennt, dass die mit dem Download verknüpften Daten beschädigt sind, verlieren Sie wahrscheinlich Ihren Fortschritt. Wenn Sie häufig große Dateien herunterladen (oder eine langsame Internetverbindung haben, die Downloads zu einer lästigen Pflicht macht), sollten Sie einen Browser wie Chrome oder Firefox verwenden, da diese Funktionen wie das Anhalten und Fortsetzen von Downloads unterstützen.

Werbung

Alternativ sind große Downloads oft schneller und einfacher zu verwalten, wenn Sie stattdessen BitTorrent verwenden.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.