So richten Sie den virtuellen Desktop auf der Oculus Quest 2 ein und verwenden ihn

Das Oculus Quest 2 ist ein Virtual-Reality-Headset, das zu Sprüngen und Grenzen fähig ist. Da Facebook seinen Namen ändert, um seine VR-Sparte einzubeziehen, wird sich diese Fähigkeit in Zukunft nur noch verbessern. Wenn Sie Ihr Quest 2 zum Spielen von SteamVR-Spielen verwenden, wissen Sie bereits, dass der offizielle Air Link manchmal Probleme verursachen kann. Es gibt jedoch eine ziemlich praktische Lösung in Form von Virtual Desktop für Oculus Quest. Virtual Desktop arbeitet nach dem gleichen Prinzip wie Air Link und ist eine App, die Ihren PC im Wesentlichen auf die Oculus Quest 2 streamt. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie Ihren Computer steuern und Spiele spielen können, während Sie Ihre Quest tragen. Aber wie funktioniert das und wie stellt man es ein? Nun, wir beantworten all das und noch viel mehr in diesem praktischen Leitfaden, den wir für Sie erstellt haben. Lies also weiter, um zu erfahren, wie du Virtual Desktop auf deinem Oculus Quest 2 einrichtest und verwendest.

Einrichten und Verwenden von Virtual Desktop auf Oculus Quest 2 (2022)

Während die Anleitung zum Einrichten Ihres Oculus Quest 2 für Virtual Desktop kinderleicht ist, gibt es noch einige andere Aspekte. Wenn Sie alle auf einen Blick sehen möchten, verwenden Sie dazu die Tabelle unten.

Voraussetzungen für die Verwendung von Virtual Desktop auf Oculus Quest 2

Wie es bei der Einrichtung von allem so ist, hat Virtual Desktop auf dem Oculus Quest 2 einige wichtige Anforderungen, die Benutzer erfüllen müssen, bevor sie fortfahren können. Wenn Sie also jemand sind, der darauf erpicht ist, halten Sie Ihre Pferde noch ein bisschen länger und gehen Sie die folgenden Anforderungen durch.

Notiz: wir gehen davon aus, dass du deine Oculus Quest 2 bereits für den normalen Gebrauch eingerichtet hast. Falls nicht, sieh dir unseren Leitfaden zum Einrichten und Verwenden von Oculus Quest 2 an.

1. VR-fähiger PC

Wie oben erwähnt, ist Virtual Desktop eine Software, die Ihren gesamten Desktop spiegelt, um nicht nur zu surfen, sondern auch intensive VR-Spiele aller Art zu spielen. Daher ist es selbstverständlich, dass Sie Hardware benötigen, die in der Lage ist, all diese Prozesse gleichzeitig abzuspielen und zu streamen. Um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, welche Schlüsselspezifikationen Ihr Computer haben muss, können Sie diese gerne durchgehen Facebooks Quest 2-Kompatibilitätsseite. Wenn Sie glauben, dass Sie diese Anforderungen erfüllen, lesen Sie weiter.

2. Oculus-Software bereits eingerichtet

Facebooks offizielle Software aufgerufen Oculus-Link (Kostenlos) ermöglicht eine nahtlose kabelgebundene/kabellose Verbindung zwischen einem Quest 2-Headset und einem PC. Bevor Sie beginnen, wird daher empfohlen, es herunterzuladen und zu konfigurieren, bevor wir beginnen. Zum Glück haben wir die Arbeit bereits für Sie erledigt und eine spezielle Anleitung zum Spielen von SteamVR-Spielen auf Ihrem Oculus Quest 2 erstellt. Dies ist auch nützlich, wenn Sie Steam-Spiele auf Ihrem Quest 2 spielen möchten, stellen Sie also sicher, dass Sie dieses Set haben auf und bereit zu gehen. Gehen Sie es durch und erfahren Sie, wie Sie Oculus Link einfach einrichten.

3. 5-GHz-Router mit PC verbunden

Ergänzend zu den hohen Hardware-PC-Anforderungen erfordert Virtual Desktop für einen effizienten Betrieb auch eine schnelle und zuverlässige Internetverbindung. Die offizielle Virtual Desktop-Seite im Oculus Quest Store stellt die Anforderung als a 5-GHz-AC-WLAN-Router erforderlich. Darüber hinaus ist es auch erforderlich, dass dieser Router selbst über ein Ethernet-Kabel mit Ihrem PC verbunden ist, um eine nahtlose Verbindung zu gewährleisten. Stellen Sie außerdem sicher, dass sowohl Ihr PC als auch die Oculus Quest 2 mit demselben Wi-Fi-Netzwerk verbunden sind. Stellen Sie sicher, dass Sie diesen Punkt festgelegt haben, bevor Sie fortfahren.

Verwandt :  So verknüpfen Sie Microsoft Your Phone App mit dem iPhone unter Windows

4. Voll aufgeladene Quest 2

Da wir das Oculus Quest 2 drahtlos verwenden werden, anstatt es anzuschließen, benötigen wir eine gute Akkuladung, um Spiele von Virtual Desktop zu streamen und zu spielen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Headset vollständig aufladen, damit Sie zwischen Ihren Sitzungen nicht nach der Steckdose greifen müssen.

So richten Sie den virtuellen Desktop auf der Oculus Quest 2 ein und verwenden ihn

Nachdem wir nun alle wichtigen Punkte abgedeckt haben, können wir mit der Einrichtung von Virtual Desktop für Oculus Quest beginnen. Beachten Sie nun, dass Sie Virtual Desktop sowohl auf Ihrem PC als auch auf Oculus Quest 2 herunterladen und installieren müssen. Da VD eine kostenpflichtige App ist, müssen Sie sie zuerst im Oculus Store über Ihr Headset selbst kaufen.

Notiz: Kaufen Sie nicht die Steam- oder die Rift-Version, da wir diese nicht verwenden werden. Stellen Sie sicher, dass Sie Virtual Desktop im Oculus Store selbst kaufen.

Gehen Sie voran und erhalten Sie Virtueller Desktop (19,99 $) von hier und installieren Sie es auf Ihrem Quest 2. Lesen Sie danach weiter, während wir es zuerst auf unserem PC einrichten.

Einrichten von Virtual Desktop auf dem PC

Beginnen wir mit dem Herunterladen und Installieren der Virtual Desktop Streamer-App (Kostenlos) auf unserem PC. Diese App ist im Wesentlichen dafür verantwortlich, Ihren Desktop auf die Oculus Quest 2 selbst zu streamen. Klicken Sie je nach Plattform auf den entsprechenden Link, lassen Sie ihn installieren, öffnen Sie ihn und führen Sie dann die folgenden Schritte aus.

1. Beim Starten von Virtual Desktop wird der Bildschirm „Konten“ angezeigt, in dem Sie aufgefordert werden, Ihren Oculus-Benutzernamen einzugeben. Das ist NICHT Ihre E-Mail-Adresse, sondern den Namen, den Sie auf Ihrem Quest 2 verwenden. Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, setzen Sie Ihr Headset auf und sehen Sie sich den Namen auf der Registerkarte „Schnelleinstellungen“ an. Wenn Sie fertig sind, geben Sie dies in das VD-Textfeld ein und drücken Sie Speichern.

2. Sobald Ihr Benutzername festgelegt ist, sehen Sie den folgenden Bildschirm.

Name einsetzen

Und das reicht für die Einrichtung von Virtual Desktop auf Ihrem PC. Ziemlich einfach oder? Lassen Sie VD im Hintergrund laufen und lesen Sie weiter, um dasselbe auf Ihrem Quest 2 einzurichten.

Einrichten von Virtual Desktop auf dem Oculus Quest 2

Notiz: Stellen Sie, wie bereits erwähnt, sicher, dass sich sowohl Ihr Computer als auch die Oculus Quest 2 im selben Wi-Fi-Netzwerk befinden, um Virtual Desktop zu verwenden.

Nachdem wir Virtual Desktop auf unserem PC eingerichtet und auf Oculus gekauft haben, ist es an der Zeit, beide miteinander zu verbinden. Starten Sie Virtual Desktop auf Ihrem Quest 2 und befolgen Sie die nachstehenden Schritte, um fortzufahren.

1. Sobald Sie Virtual Desktop öffnen, werden Sie ein kleines Tutorial durchlaufen, das Ihnen nur ein wenig über die Benutzeroberfläche erzählt.

2. Du solltest sehen, dass dein Computer auf der Registerkarte „Computer“ mit Oculus Quest 2 verbunden ist. Wenn Sie auch nach dem Versuch keine Verbindung herstellen können oder können, bedeutet dies, dass Ihr Netzwerk nicht stabil genug ist. Wie Sie unten sehen können, ist sogar unser temporäres Netzwerk etwas instabil, kann aber immer noch streamen.

angeschlossener PC

Ihre ideale Verbindung sollte die folgenden Markierungen aufweisen, um ein erstaunliches Erlebnis zu gewährleisten:

  • 5-GHz-Band
  • 866 Mbit/s
  • Video-Bitrate – 8,0 Mbps und höher
Netzstatus oculus Quest 2

Wenn Ihre Verbindung den oben genannten Zahlen entspricht, sollten Sie Virtual Desktop problemlos auf Ihrem Oculus Quest 2 streamen und spielen können. Wenn nicht, empfehlen wir, eine bessere Verbindung zu finden.

Virtuelle Desktop-Einstellungen

vr einstellungen oculus quest 2

Lassen Sie uns auch einige Einstellungen durchgehen, damit wir uns damit vertraut machen. Je nach Art Ihrer Hardware und Ihres Netzwerks hat Virtual Desktop die relevanten Einstellungen bereits standardmäßig für Sie übernommen. Die wichtigsten dieser Einstellungen sind die beiden folgenden.

1. VR-Grafikqualität

Da unser PC derjenige ist, der die ganze schwere Arbeit erledigt, ist es natürlich, dass ihm die GPU-Leistung entzogen wird. Je nachdem, welche GPU Sie haben, stellen Sie sicher, dass Sie die entsprechende Einstellung auswählen. Sie können sogar ein wenig Anpassung vornehmen. Glücklicherweise macht VD die Arbeit sehr gut, indem es bereits Beispiele liefert. Zum Beispiel – Wir haben Hoch statt Mittel gewählt, da unser PC mit einer RTX 3070 ausgestattet ist.

Verwandt :  So verfolgen Sie Ihren Schlaf auf der Apple Watch

2. VR-Bitrate

Für diejenigen, die sich für die höchstmögliche Bildqualität einsetzen, ist die VR-Bitrate-Einstellung eine, die die obige Einstellung ergänzt. Sie können diese Einstellung ankurbeln, um bessere Texturen zu erzielen, aber denken Sie daran, dass die Latenz (Verzögerung) selbst ebenfalls zunehmen kann.

Was die restlichen Einstellungen angeht, können Sie damit experimentieren, um ein individuelles Erlebnis zu erzielen. Unserer Erfahrung nach haben wir jedoch festgestellt, dass die VD-Standardeinstellungen sehr gut funktionieren. Wir empfehlen, zuerst mit ihnen zu laufen und nur dann eine Feinabstimmung vorzunehmen, wenn Sie auf Probleme stoßen.

So starten Sie Spiele auf dem virtuellen Desktop

Nachdem Virtual Desktop nun eingerichtet ist und auf Ihrem PC und Oculus Quest 2 ausgeführt wird, können wir uns direkt an die Aktion machen. Glücklicherweise macht es Virtual Desktop auch hier extrem einfach, dies zu tun. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte.

1. Suchen Sie auf Ihrem virtuellen Desktop nach und klicken Sie darauf ‚Spiele‘ Tab.

So richten Sie den virtuellen Desktop auf der Oculus Quest 2 ein und verwenden ihn

2. Hier sehen Sie alle Ihre Spiele, einschließlich der von Oculus und Steam, ordentlich in Kategorien unterteilt. Virtual Desktop ruft automatisch alle VR-Spiele von Ihrem Computer ab und legt sie alle hier ab. Beachten Sie jedoch, dass Sie Ihre Spiele hier nicht sehen können, wenn Sie die Oculus- oder SteamVR-Software nicht vorher installiert haben.

VR-Spiele

Der Grund, warum wir diese verlockende Schaltfläche zum Starten von SteamVR nicht verwenden, ist, dass Virtual Desktop nicht nur einen zusätzlichen Schritt aus dem Öffnen von Steam Home macht, sondern automatisch alle Spiele optimiert, die Sie von ihm ausführen. Auf diese Weise können Sie Spiele spielen, die noch ein bisschen weiter ausgefeilt wurden, wobei die meisten Kompatibilitätsprobleme behoben wurden.

3. Klicken Sie einfach mit dem Controller Ihres Quest 2 auf das Spiel, das Sie spielen möchten, und es wird sofort gestartet.

Und es ist so einfach! Virtual Desktop rationalisiert den gesamten Prozess und stellt sicher, dass das Spielen auf Ihrem Quest 2 schmerzlos ist.

Hilfreiche Tipps zur Verwendung von Virtual Desktop mit Oculus Quest 2

Nachdem du Virtual Desktop nun erfolgreich auf deinem Oculus Quest eingerichtet hast, sind hier zwei wichtige Hinweise, die du beachten solltest, um deine Erfahrung reibungslos zu gestalten.

1. Setzen/Stellen Sie sich für die beste Erfahrung in die Nähe des Routers

Im Gegensatz zur kabelgebundenen Erfahrung ist Software wie Virtual Desktop auf eine vollständige Internetverbindung angewiesen. Daher ist es wichtig, dass die Stärke des Wi-Fi-Signals äußerst wichtig ist. Wenn Sie Virtual Desktop auf Ihrem Oculus Quest verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie sich in unmittelbarer Nähe Ihres Routers befinden, um sicherzustellen, dass kein Signalverlust auftritt. Stellen Sie außerdem sicher, dass keine physischen Hindernisse wie Wände oder Barrieren im Weg sind. Wenn Sie dies befolgen, wird sichergestellt, dass Ihr Streaming mühelos bleibt.

2. Halten Sie ein Ladekabel für das Quest 2 bereit

Wir wissen, dass wir oben erwähnt haben, dass Sie Ihr Oculus vor Beginn voll aufgeladen halten sollten, aber dieser Tipp ist langfristig. Drahtloses Streamen von Desktop- und vor allem Spielen kann Ihren Quest 2 stark beanspruchen. Während der Akku des Headsets etwa halten kann drei Stunden, Sie könnten dennoch aus der Erfahrung gezogen werden. Um einen solchen Mangel zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass sich Ihr Oculus Quest 2-Kabel und -Ladegerät in der Nähe befinden, damit das Spielen von Virtual Desktop nicht unterbrochen wird.

Verwenden Sie Virtual Desktop auf dem Oculus Quest 2 und haben Sie Spaß

Wir hoffen, dass Sie eine tolle Zeit mit Virtual Desktop zusammen mit Ihrem Oculus Quest 2 haben. Wenn Ihnen Ihre VR-Spiele einmal langweilig werden, können Sie jederzeit diese besten VR-Erlebnisse für eine Abwechslung ausprobieren. Wie sind Ihre Erfahrungen mit Virtual Desktop? Lassen Sie es uns in den Kommentaren unten wissen.