So rooten Sie das Dual-SIM-Moto G und installieren die benutzerdefinierte Wiederherstellung

Das Moto G ist zweifellos eines der besten Dinge, die aus Googles kurzem Unterfangen mit Motorola hervorgegangen sind. Ein Telefon für unter 200 US-Dollar mit einem Quad-Core-Prozessor und einem 720p-Bildschirm ist an sich schon beeindruckend. Aber wenn Sie die neueste Variante von Vanilla Android hinzufügen, erreichen die Dinge eine ganz neue Ebene. Wie ich Ihnen bereits gesagt habe, gibt es an diesem Telefon viel zu lieben (und zu hassen).

Wenn Sie der abenteuerlustige Typ sind, der gerne benutzerdefinierte ROMs installiert, die die Funktionalität verbessern, oder einfach Standard-ROM mit Xposed Mods ausführen, müssen Sie gerootet sein.

Das Gute ist, dass der Prozess nicht annähernd so kompliziert ist wie bei einigen anderen Nicht-Nexus-Telefonen da draußen, und Sie sollten mir glauben, weil ich ein paar meiner eigenen und die Android-Telefone meiner Freunde gerootet habe. Wenn Sie mit dem Konzept des Rootens überhaupt noch nicht vertraut sind, sollten Sie sich zuerst darüber informieren. Durch das Rooten erlischt Ihre Garantie, aber wenn etwas schief geht, gibt es eine Möglichkeit, den Bootloader zu sperren und das Telefon auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, wodurch Ihre Garantie wiederhergestellt wird.

Wie bei vielen anderen Android-Smartphones da draußen ist das Rooten des Moto G ein dreistufiger Prozess.

  1. Entsperren Sie den Bootloader
  2. Installieren Sie die benutzerdefinierte Wiederherstellung
  3. Superuser installieren (root)

Abhängig von Ihren Fähigkeiten kann es ein paar Minuten bis zu einer Stunde dauern.

Notiz: Guiding Tech übernimmt keine Verantwortung für ein defektes/gebricktes Gerät. Befolgen Sie den Vorgang auf eigene Gefahr. Wenn Sie sich nicht sicher genug fühlen, stellen Sie Fragen im XDA-Forum oder in den Kommentaren unten. Oder bitten Sie Ihren technikbegeisterten Freund, Ihnen zu helfen.

Dinge bereit machen

Was du brauchen wirst:

  • Ein Windows-PC mit Internetverbindung
  • Moto G (mindestens 70 % aufgeladen)
  • Ein USB-zu-MicroUSB-Kabel

Downloads für Computer:

Gerätetreiber von Motorola

Android ADB und Fastboot (alternativ)

Wiederherstellung: CWM non-touch, CWM touch, TWRP (nur eines wird benötigt, mehr dazu in Schritt 2)

Superuser.zip-Datei (für Root-Zugriff):

Laden Sie es herunter und kopieren Sie es nach Abschluss von Schritt 1 auf das Moto G.

1. Entsperren Sie den Bootloader

Screenshot 185

Notiz: Das Entsperren des Bootloaders löscht alles, was sich auf Ihrem Gerät befindet. Apps, Dateien, Einstellungen, alles. Bevor Sie also fortfahren, machen Sie eine Sicherungskopie von allem, was wichtig ist.

Motorola hat den Entsperrvorgang für Sie sehr einfach gemacht.

Sobald Sie die Treiber installiert und ADB entpackt haben, nehmen Sie Ihr Telefon und schalten Sie es aus. Nun halten Sie die Leiser + Power-Taste Combo für ein paar Sekunden und loslassen. Beim Loslassen erhalten Sie den Fastboot-Bildschirm.

Verwandt :  Aktivieren Sie mit dieser Verknüpfung macOS Nicht mit einem Klick stören

Nachdem Sie diesen Bildschirm erhalten haben, verbinden Sie Ihr Telefon über USB mit dem PC.

Wechseln Sie in den Ordner, in dem Sie die ADB- und Fastboot-Tools entpackt haben. Halten Sie im Ordner namens ADB-Tools die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie mit der rechten Maustaste. Wählen Eingabeaufforderung hier öffnen aus dem Menü.

Screenshot 186

Geben Sie in der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein:

fastboot oem get_unlock_data

Dadurch werden fünf Zahlenzeilen generiert, die ungefähr so ​​​​aussehen:

fastboot oem getunlockdata

(bootloader) 3A45990485803606#54413933343030(bootloader) 4B465400585431303333000000#65E2(bootloader) FA0B4EDB4D26DC5E28505F2D318AA0B(bootloader) B1DF3#EE01C8020F000000000000000(bootloader) 0000000

Klicken Sie mit der rechten Maustaste in die Eingabeaufforderung und klicken Sie auf Auswählen oder Wählen Sie Alle. Machen Sie einen Rechtsklick, klicken Sie Kopieren und öffnen Sie dann Notepad und fügen Sie (Strg + V) alles dort ein.

Screenshot 187

Löschen Sie jetzt alles andere als die Zahlen in der fünften Zeile. Und dann löschen Sie die Leerzeichen dazwischen auch. Also müssen alle Zahlen in einer Zeile stehen.

Registrieren Sie jetzt ein Konto auf der Motorola-Website. Gehen Sie dann zu Motorolas Online-Entsperrungstool (schließen Sie die Eingabeaufforderung noch nicht) und geben Sie in das Textfeld die Zahlen ohne Leerzeichen dazwischen ein.

Screenshot 188

Drücke den Kann mein Gerät entsperrt werden? Taste. Die Website wird überprüft und Sie sehen eine Schaltfläche mit dem Namen Freischaltschlüssel anfordern Popup unten. Stimmen Sie den Bedingungen zu und klicken Sie auf die Schaltfläche. Der Freischaltcode wird Ihnen per Post zugeschickt.

Screenshot 189
Screenshot 190

Kopieren Sie den 20-stelligen Freischaltcode, den Sie per E-Mail erhalten haben, gehen Sie zurück zur Eingabeaufforderung und geben Sie Folgendes ein:

fastboot oem unlock [insert the 20 digit code from the mail here]

Drücken Sie die Eingabetaste und in ein paar Sekunden sollten Sie sehen Freischaltung abgeschlossen! und das Telefon wird neu gestartet. Schließen Sie diese Eingabeaufforderung noch nicht.

Bootloader entsperrt Border Maker1

2. Installieren Sie die benutzerdefinierte Wiederherstellung

Nachdem der Bootloader nun entsperrt ist, ist der langwierige Teil des Prozesses beendet. Der nächste Schritt besteht darin, eine benutzerdefinierte Wiederherstellung zu installieren. Nachdem Sie Ihr Telefon zurückgesetzt und sich beim Google-Konto angemeldet haben, schalten Sie das Telefon aus und gehen Sie erneut zum Fastboot-Bildschirm, indem Sie verwenden Leiser + Power-Taste Combo. Und verbinden Sie Ihr Telefon wieder mit dem PC.

Jetzt können Sie hier drei verschiedene Arten von benutzerdefinierten Wiederherstellungen installieren. Sie haben die Möglichkeit, eine Non-Touch- oder Touch-fähige Version von CMW (ClockworkMod Recovery) oder die Touch-Version von TWRP (Team Win Recovery Project) zu installieren. Der Installationsprozess ist jeweils derselbe. Ich habe mich für TWRP entschieden, weil ich es in der Vergangenheit verwendet habe und es auf dem Touchscreen einfacher zu bedienen ist.

Verwandt :  So konvertieren Sie HEIC oder HEIF in PDF in Windows 11/10

Nachdem Sie die Wiederherstellungsdatei heruntergeladen haben, benennen Sie sie um in Wiederherstellung mit der Verlängerung von .img. Kopieren Sie die Datei in den Ordner „adb tools“.

Gehen Sie zurück zur Eingabeaufforderung und geben Sie Folgendes ein:

fastboot flash recovery recovery.img

Die benutzerdefinierte Wiederherstellung wurde nun geflasht. In meinem Fall startete TWPR in ein paar Sekunden auf dem Telefon.

Twrp Border Maker1

3. Superuser installieren (Rooten)

Wenn du den Link kopiert hast superuser.zip Datei nach dem Entsperren in das Stammverzeichnis kopieren, müssen Sie TWRP jetzt nicht beenden.

Wenn Sie dies nicht getan haben, booten Sie aus der Wiederherstellung heraus, indem Sie die verwenden Neustart Möglichkeit. Verbinden Sie Ihr Telefon mit dem PC und kopieren Sie die superuser.zip Datei.

Booten Sie mit in den Bootloader Lauter + Power Combo. Verwenden Sie die Lautstärke runter Schaltfläche zum Navigieren Wiederherstellung Option und verwenden Sie die Lauter Taste, um es auszuwählen.

Gehen Sie in CWM zu Zip installieren von SD-Karte -> wählen Sie die Superuser.zip Datei -> Neustart.

Gehen Sie in TWRP zu Installieren -> auswählen Superuser.zip -> Neustart.

Das ist es. Ihr Telefon ist jetzt gerootet.

Wenn Sie eine Superuser- oder Super SU-App auf Ihrem Telefon finden, bedeutet dies, dass Sie erfolgreich gerootet sind. Oder versuchen Sie, eine App wie Titanium Backup auszuführen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.