So ändern Sie die APN-Einstellungen des Galaxy S8

In diesem Handbuch wird alles behandelt, was Sie über das Ändern der APN-Einstellungen des Galaxy S8 wissen müssen. Diese sind häufig erforderlich, um ein Telefon bei anderen Anbietern als dem, bei dem es gekauft wurde, zu verwenden.

APN steht für „Access Point Name“ und ist im Wesentlichen ein Tor zu Netzbetreibern. Es gibt Ihrem Telefon die notwendigen Informationen, um mit AT&T, T-Mobile und anderen zu kommunizieren. Alles von 4G LTE bis zum Senden von Text- oder Bildnachrichten.

Dies geschieht normalerweise automatisch, wenn Sie eine SIM-Karte einlegen, aber es funktioniert nicht immer. Infolgedessen müssen Besitzer die APN-Einstellungen selbst finden und manuell konfigurieren.

So ändern Sie die APN-Einstellungen des Galaxy S8

Die Schritte zum Auffinden des richtigen Menüs in den Einstellungen können je nach Mobilfunkanbieter leicht variieren. Eine vollständige Anleitung mit Bildern als Leitfaden finden Sie unten.

In diesem Menü sehen Besitzer die Standard-APN-Option auf ihrem Telefon, wenn eine SIM-Karte installiert wurde. Tippen Sie zum Starten auf die Schaltfläche in der oberen Ecke. Sie werden viele seltsame Dinge wie Name, Proxy, mmsc, Port und Protokoll sehen. Es klingt verwirrend, aber Sie müssen nicht wissen, was sie bedeuten. Alles, was wir brauchen, sind die Informationen von einem bestimmten Spediteur.

Oben abgebildet ist das APN-Einstellungsmenü. Ich habe weitergemacht und auf „Hinzufügen“ geklickt und damit begonnen, die erforderlichen Informationen für die APN-Einstellungen von T-Mobile hinzuzufügen. Geben Sie alle erforderlichen Textzeilen ein, überspringen Sie die Stelle, an der „nicht festgelegt“ steht, wählen Sie dann die drei Punkte oben aus und tippen Sie auf Speichern.

Jetzt kann Ihr AT&T oder Verizon Galaxy S8 mit den Mobilfunkmasten von T-Mobile kommunizieren und so funktionieren, wie es sollte.

Verwandt :  So löschen Sie den Cache auf dem Galaxy S8