So ändern Sie Ihren Namen auf Facebook (iOS, Android und Web)

Das Ändern Ihres Namens auf Facebook ist relativ einfach, aber es gibt einige Einschränkungen und Richtlinien, die Sie beachten müssen, bevor Sie diesen Weg gehen. Wenn Sie sich also jemals gefragt haben – „Wie ändere ich meinen Profilnamen auf Facebook?“ dann ist es dein Glückstag. Denn in diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Namen auf Facebook mit der iOS-App, Android-App und der Website ändern können. Der nachfolgend beschriebene Prozess funktioniert unabhängig davon, ob Sie ein persönliches Facebook-Konto haben oder eine Unternehmensseite betreiben.

So ändern Sie Ihren Namen auf Facebook (2021)

Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihren Profilnamen auf Facebook auf dem iPhone, auf Android und im Web ändern. Wir erklären Ihnen auch, wie Sie Ihren Facebook-Seitennamen für Geschäftskonten ändern können. Beachten Sie, dass Sie Ihren Namen nur ändern können, wenn der neue Name für Ihre Seite oder Ihr persönliches Profil den strengen Richtlinien des Unternehmens entspricht. Das heißt, kommen wir gleich dazu.

Dinge, die Sie beachten sollten, bevor Sie Ihren Namen auf Facebook ändern

Facebook hat eine Reihe von strengen „Namensstandards“, die alle Benutzer befolgen müssen. Wenn Ihr neuer Name diesen Richtlinien nicht entspricht, dürfen Sie Ihren Namen möglicherweise überhaupt nicht ändern. Schlimmer noch, der Social-Media-Riese kann Ihr Konto sogar sperren, wenn Sie sich nicht daran halten Gemeinschaftsstandards. Hier ist also, was Facebook sagt, das Sie sich merken sollten, bevor Sie versuchen, Ihren Namen auf seiner Plattform zu ändern:

  • Der Name auf Ihrem Konto sollte der Name sein, den Ihre Freunde Sie im Alltag nennen. Dieser Name sollte auch auf einem Ausweis oder Dokument aus unserer Ausweisliste erscheinen. Bei einigen Profilen kann es vorkommen, dass ein anderer Name verwendet wird als der, der auf einem Ausweisdokument aus unserer Ausweisliste angezeigt wird.
  • Spitznamen können als Vor- oder Zweitname verwendet werden, wenn sie eine Variation Ihres authentischen Namens sind (z. B. Bob statt Robert).
  • Sie können in Ihrem Konto auch einen anderen Namen angeben (zB Mädchenname, Spitzname, Berufsname).
  • Profile sind nur für den individuellen Gebrauch. Sie können eine Seite für ein Unternehmen, eine Organisation oder eine Idee erstellen.
  • Sich für irgendetwas oder jemanden auszugeben ist nicht erlaubt.

Darüber hinaus weist Facebook darauf hin, dass Ihr Profil oder Firmenname Folgendes nicht enthalten darf:

Verwandt :  So melden Sie sich für die Android-Beta von Fortnite an und installieren sie

  • Symbole, Zahlen, ungewöhnliche Großschreibung, sich wiederholende Zeichen oder Satzzeichen
  • Zeichen aus mehreren Sprachen
  • Titel jeglicher Art (z. B. beruflich, religiös)
  • Wörter oder Sätze anstelle eines Namens
  • Beleidigende oder anzügliche Worte jeglicher Art

Alle oben genannten sind direkte Zitate aus den offiziellen Facebook-Community-Richtlinien. Nachdem Sie nun alle Regeln und Vorschriften direkt aus dem Maul des Pferdes bekommen haben, werfen wir einen Blick auf die Schritte, die Sie befolgen müssen.

Ändern Sie Ihren Namen auf der Facebook-Website

Um Ihren Namen auf der Facebook-Website zu ändern, müssen Sie sich zunächst mit Ihren Zugangsdaten anmelden. Befolgen Sie dann die folgenden Schritte:

  • Klicken Sie oben rechts auf der Facebook-Startseite auf den Abwärtspfeil. Wählen Sie im Popup-Menü die Option „Einstellungen & Datenschutz“ Möglichkeit.
  • Klicken Sie anschließend auf „Einstellungen“ im selben Popup-Menü.
  • Sie werden nun zu Ihrer Seite mit den Kontoeinstellungen weitergeleitet. Klicken Sie unter Allgemeine Kontoeinstellungen auf Ihren Namen oder das „Bearbeiten“-Schild daneben.
  • Geben Sie nun den neuen Vornamen, den zweiten Vornamen (falls vorhanden) und den Nachnamen ein, den andere auf Ihrem Facebook-Profil sehen sollen. Klicken Sie dann auf die blaue Schaltfläche mit der Aufschrift „Änderung überprüfen“.
  • Facebook zeigt Variationen Ihres Namens in einem neuen Popup-Fenster an. Wählen Sie die gewünschte aus. Geben Sie abschließend Ihr Passwort ein und klicken Sie auf „Änderungen speichern“.

Ihr Facebook-Konto wird ab sofort Ihren neuen Namen enthalten. Beachten Sie jedoch, dass Sie Ihren Namen im Gegensatz zu Twitter und den meisten anderen Social-Media-Plattformen auf Facebook nur einmal in 60 Tagen ändern können. Das bedeutet, dass Sie in den nächsten Monaten keine weiteren Änderungen an Ihrem Profilnamen vornehmen können.

Ändern Sie Ihren Namen in der mobilen Facebook-App

Auf Android

Das Ändern Ihres Namens mit der Facebook-Android-App ist ebenfalls ein einfacher Vorschlag. So gehen Sie vor:

  • Öffnen Sie die Facebook-App auf Ihrem Android-Gerät und tippen Sie auf das Hamburger-Menü (drei parallele Linien) in der oberen rechten Ecke. Scrollen Sie auf dem nächsten Bildschirm nach unten und tippen Sie auf „Einstellungen & Datenschutz“.
  • Wählen Sie dann „Einstellungen“ aus dem Dropdown-Menü. Gehen Sie auf dem nächsten Bildschirm zu „Persönliche Angaben“ Sektion.
  • Tippen Sie nun auf Ihren Namen und geben Sie den neuen Namen (einschließlich des Vor-, Mittel- und Nachnamens) auf dem nächsten Bildschirm ein. Tippen Sie dann auf die blaue Schaltfläche mit der Aufschrift „Änderung überprüfen“.
  • Wählen Sie abschließend die Anzeigeeinstellung für Ihren Namen, geben Sie Ihr Passwort ein und klicken Sie auf „Änderungen speichern“ Taste. Glückwünsche! Sie haben Ihren Profilnamen auf Facebook mit der Android-App erfolgreich geändert.
Verwandt :  Richten Sie Ihre Smart Home-Szenen in iOS 10 ein und steuern Sie sie

Auf iOS und iPadOS

Das Ändern Ihres Profil- oder Seitennamens mithilfe der Facebook-App auf Ihrem iPhone oder iPad ähnelt der Methode auf Android. So gehen Sie vor:

  • Öffnen Sie die Facebook-App auf Ihrem iPhone oder iPad und tippen Sie auf das Hamburger-Menü (drei horizontale Linien) in der unteren rechten Ecke Ihres Bildschirms. Scrollen Sie dann nach unten und gehen Sie zu „Einstellungen & Datenschutz -> Einstellungen“.
  • Wählen Sie als Nächstes „Persönliche Angaben“ und tippen Sie auf Ihren Namen.
  • Geben Sie auf dem nächsten Bildschirm den gewünschten neuen Namen auf Facebook ein. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf das blaue „Änderung überprüfen“ Taste.
  • Wählen Sie abschließend den Namen aus, der in Ihrem Facebook-Profil erscheinen soll, geben Sie Ihr Passwort ein und tippen Sie auf „Änderungen speichern“.

Nun, das ist alles! Jetzt wissen Sie, wie Sie Ihren Namen auch in der Facebook iOS App ändern können. Zur Erinnerung: Sie können Ihren Namen nur alle 60 Tage ändern. Denken Sie also zweimal darüber nach, bevor Sie die Änderung vornehmen.

Ändern Sie Ihren FB-Profilnamen auf Android, iPhone und im Web

Im Gegensatz zu Twitter oder anderen großen Social-Media-Diensten besteht Facebook darauf, dass es nichts anderes als Ihr akzeptiert ‚Real‘ Name. Jeder Name, den es in Betracht zieht ‚gefälscht‘ kann dazu führen, dass Sie von der Social-Media-Plattform gesperrt werden. Wenn Sie die strengen Beschränkungen erfolgreich einhalten können, herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Namensänderung auf Facebook.

Auf der anderen Seite, wenn Sie genug von den fragwürdigen Datenschutzrichtlinien des Unternehmens und zahlreichen Datenschutzverletzungen haben, schauen Sie sich an, wie Sie Facebook endgültig aus Ihrem Leben löschen können. Während Sie die Vor- und Nachteile eines Verbleibs auf Facebook abwägen, können Sie zumindest Ihren „Aktiv“-Status verbergen, um irrelevante Nachrichten von nervigen Freunden zu stoppen.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.