So aktivieren Sie die klassische Markdown-Textformatierung in Slack

Slack hat kürzlich sein Meldungsfeld mit einer WYSIWYG-Schnittstelle aktualisiert. Wählen Sie fett gedruckten Text aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Fett“, als würden Sie Microsoft Word verwenden. Jetzt als Antwort auf Bewertungen von einigen langjährigen Benutzern, Slack bietet eine Möglichkeit, es auszuschalten und die klassische Markdown-Formatierung zu verwenden.

Wenn Ihnen Slacks neue WYSIWYG-Bearbeitungsoberfläche (Was Sie sehen, ist was Sie bekommen) gefällt, ist das großartig! Dies ist immer die Standardeinstellung. Der neue Rich-Text-Editor funktioniert jedoch anders als der alte von Slack, mit anderen Formatierungsregeln. Wenn Sie möchten, können Sie jetzt zum alten Texteditor zurückkehren.

Öffnen Sie dazu das Menü „Slack-Einstellungen“, indem Sie auf das Menü in der oberen linken Ecke des Slack-Fensters klicken und „Einstellungen“ auswählen.

Klicken Sie im linken Bereich auf „Erweitert“ und aktivieren Sie „Nachrichten mit Markup formatieren“ unter „Eingabeoptionen“.

Aktivieren der Markup-Formatierung und Deaktivieren der neuen Editor-Symbolleiste in Slack

Die Änderung wird sofort wirksam. Sobald Sie den Einstellungsbereich schließen, verschwindet die Symbolleiste für die Textformatierung von Slack und das Meldungsfeld wird durch das alte ersetzt.

Klassische Slack Edit Box

Die Nachrichtenformatierung von Slack ist übrigens technisch nicht Die Ermäßigung, obwohl die Leute es so nennen. Slacks „Markup“ funktioniert anders als Markdown, weshalb es in den Slack-Einstellungen etwas anderes heißt. Es werden nicht alle Markdown-Optionen unterstützt.

Verwandt :  So sperren Sie bestimmte Apps in Windows 10
Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.