So bearbeiten Sie Videos auf dem Galaxy S8

In diesem Handbuch erklären wir, wie Sie Videos auf dem Galaxy S8 bearbeiten und einige der fortschrittlicheren Videobearbeitungswerkzeuge verwenden. Jedes Galaxy S8 hat einige grundlegende Bearbeitungssteuerelemente direkt in der Galerie, aber wussten Sie, dass es eine versteckte Movie Maker-App mit noch mehr Optionen gibt? Hier ist, was Sie wissen müssen.

Mit den integrierten Bearbeitungswerkzeugen können Sie Videos auf dem Galaxy S8 ganz einfach anpassen und verbessern. Einige davon umfassen das Trimmen oder Entfernen von Audio und Video, das Hinzufügen eines Filters oder die Verlangsamung der Wiedergabe.

Wenn Sie jedoch Text, Hintergrundmusik, Übergänge oder Kommentare zu Ihren Clips hinzufügen möchten, ist der einfache Editor einfach nicht gut genug. Hier kommt Movie Maker ins Spiel, Samsungs verstecktes erweitertes Videobearbeitungstool. Unser Video unten zeigt Ihnen, wie Sie es bekommen und was es zu bieten hat.

So installieren Sie den Galaxy S8 Movie Maker, um Videos zu bearbeiten

Aus irgendeinem Grund versteckt Samsung seinen beeindruckenden Video-Editor auf dem Galaxy S7, Galaxy S8, Note 8 und mehr. Sobald Sie es aus dem Galaxy App Store heruntergeladen haben, öffnet es die Tür, um wirklich kreativ zu werden.

Öffnen Sie zum Starten einfach ein Video aus der Galerie auf dem Galaxy S8. Tippen Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten und wählen Sie dann unten rechts Movie Maker aus. Sie werden aufgefordert, die Anwendung herunterzuladen, tun Sie dies als Nächstes.

Nachdem Sie Movie Maker heruntergeladen haben, befindet es sich jetzt auf Ihrem Gerät. Dies ist eine spezielle App, die Sie in der App-Schublade öffnen können, um ein Video zu erstellen. Außerdem befindet sich die Verknüpfung im Menü „Bearbeitungswerkzeuge“ der Galerie.

Starten Sie Samsungs Movie Maker und machen Sie sich mit allen Optionen vertraut. Zu Beginn gibt es einige grundlegende Tipps und Anleitungen. Klicken Sie auf Weiter und gehen Sie die Tipps durch, importieren Sie dann Videos oder Fotos. Sobald Sie ein Video hinzugefügt haben, klicken Sie auf Fertig und importieren Sie es in den vollständigen Galaxy S8-Videoeditor.

So verwenden Sie den Samsung Galaxy S8 Video Editor

In unserem Video unten gehen wir alle diese Schritte durch und zeigen Ihnen alles, was diese Anwendung zu bieten hat. Samsung bietet auch einige grundlegende vorgefertigte Videobearbeitungsvorlagen an, falls Sie es eilig haben. Wählen Sie aus der Liste der Vorlagen oder klicken Sie auf „Benutzerdefiniert“ und erstellen Sie Ihr eigenes Video.

Wenn Movie Maker geöffnet ist, haben Sie jetzt Zugriff auf alle erweiterten Steuerelemente. Sehen Sie sich unser Video oben an, um zu sehen, was verfügbar ist. Fügen Sie Animationen, Übergänge, Effekte, Text, Hintergründe, Überlagerungen hinzu oder importieren Sie sogar andere Fotos, Videos oder Tondateien.

Verwandt :  12 Surface Pro 4-Tipps für neue Besitzer

Alles ist einfach auf dem Touchscreen zu navigieren. Wischen Sie, um durch das Video zu scrollen, ziehen Sie, um Ihren Clip zu verkleinern, und achten Sie darauf, ob während des gesamten Vorgangs oben rechts zusätzliche Optionen eingeblendet werden. Wie das Ändern der Lautstärke, das Hinzufügen von Text oder das Drehen von Fotos.

Wenn Sie mit dem Erstellen eines Videos fertig sind, klicken Sie in der oberen Ecke auf „Speichern“. Dadurch wird Ihr Fortschritt gespeichert und das Video gleichzeitig in Ihre Galerie exportiert. Auf älteren Samsung-Geräten müssen Sie die Datei möglicherweise speichern UND exportieren. Wählen Sie die gewünschte Videoqualität, benennen Sie das Video und schon sind Sie fertig.

Jetzt wissen Sie, wie Sie mehr aus dem Galaxy S8 herausholen und ordentliche Videos in der Handfläche erstellen können. Während Sie hier sind, sollten Sie einige dieser besten Galaxy S8-Hüllen in Betracht ziehen. Erfahren Sie mehr auf unserem Galaxy S8-Portal.