So beheben Sie den Fehler „iPad ist deaktiviert, mit iTunes verbinden“

Mit über 1,5 Milliarden aktiven iPad-Geräten ist es keine Überraschung, dass Apples Tablet-Computer auf der ganzen Welt äußerst beliebt ist. Vom gemeinsamen Ansehen von Filmen auf Facetime bis hin zum Spielen der besten Offline-Spiele gibt es mehrere Anwendungsfälle für das iPad. Wenn Sie genauso vorsichtig sind wie wir, haben Sie höchstwahrscheinlich einen Passcode für Ihr iPad. Wir sind jedoch alle Menschen und neigen oft dazu, Dinge zu vergessen. Und wenn Sie sich leider auf dem Fehlerbildschirm wiedergefunden haben, der lautet „iPad ist deaktiviert, mit iTunes verbinden“ Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen. Nun, Ihr iPad ist nicht zu retten, da wir Ihnen in diesem Artikel beibringen, wie Sie den Fehler „iPad ist deaktiviert“ beheben und Ihr deaktiviertes iPad wiederherstellen können.

„iPad ist deaktiviert, mit iTunes verbinden“ Fehler [SOLVED]

Dieser Artikel behandelt den gesamten Prozess der Wiederherstellung eines deaktivierten iPads, einschließlich der Entfernung des Passcodes und der Wiederherstellung Ihrer Sicherungsdaten. Wenn Sie direkt zu den entsprechenden Schritten wechseln möchten, verwenden Sie die folgende Tabelle und springen Sie zu diesem Abschnitt.

Was passiert, wenn Ihr iPad deaktiviert ist

Höchstwahrscheinlich sind Sie auf diesem Bildschirm gelandet, weil Sie nicht mehrmals den richtigen Passcode für Ihr iPad eingegeben haben. Während Apple ziemlich verzeiht und Benutzern reichlich Möglichkeiten gibt, den Code einzugeben, wird Ihr iPad deaktiviert, wenn Sie die Gesamtzahl der Versuche überschreiten. Dann sehen Sie die Meldung „iPad ist deaktiviert. Mit iTunes verbinden“-Fehler.

Ein deaktiviertes iPad ist im Wesentlichen eines, das schon einmal war gesperrt, um die Daten des Eigentümers zu schützen und der Rest des Inhalts. Wenn Ihr Gerät dieses Stadium erreicht hat, können Sie nur wieder darauf zugreifen, indem Sie das iPad mit iTunes verbinden und einen Wiederherstellungsvorgang versuchen. Lesen Sie weiter, da wir diesen Prozess unten detailliert beschrieben haben.

Kann ich mein deaktiviertes iPad reparieren, ohne Daten zu verlieren?

Benutzer, deren iPads nur bis zum 1 Stunde timeout kann es immer noch entsperren, vorausgesetzt, sie geben den richtigen Passcode ein, wenn der Timer endet. Wenn Ihr iPad jedoch deaktiviert ist, bedauerlicherweise, werden Sie in der Tat alle Ihre Daten verlieren, es sei denn, Sie haben vor dem Fehler eine Sicherung erstellt.

Sie könnten denken, dass die Führungskräfte dort es für Sie freischalten können, wenn Sie es zu Apple bringen. Nach den verfügbaren Kenntnissen kann jedoch selbst der Apple-Support ein deaktiviertes iPad nicht wiederherstellen, ohne es zuerst zu löschen. Dies ist zweifellos ein Teil der strengen Datenschutzpraktiken, die Apple durchsetzt. Wenn Sie also ein Benutzer sind, der ein deaktiviertes iPad reparieren möchte, erfahren Sie unten, wie Sie es wiederherstellen können.

Verwandt :  So lösen Sie Bitmoji, das bei einem Gboard-Problem nicht funktioniert

Dinge, die Sie brauchen, bevor Sie fortfahren

Bevor wir mit dem Wiederherstellen eines deaktivierten iPads beginnen, müssen wir einige Dinge vorbereiten. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Liste angekreuzt haben, bevor Sie fortfahren.

1. Ein funktionierender Mac oder Windows PC

Wenn Sie versuchen, ein deaktiviertes iPad wiederherzustellen, ist dies das Einzige, was Sie unbedingt brauchen. Ein funktionierender Windows-PC oder Mac ermöglicht es Ihnen, das iPad anzuschließen und den Wiederherstellungsprozess zu starten. Es muss jedoch nicht Ihr Computer sein. Wenn Sie also keinen PC haben, leihen Sie sich den Laptop oder das Macbook Ihres Freundes aus und machen Sie sich an die Arbeit.

Wenn keines der beiden möglich ist, sollten Sie sich an einen Apple Store wenden, um weitere Hilfe zu erhalten.

2. iTunes oder Finder

Als nächstes benötigen Sie entweder iTunes oder den Finder, um das Problem zu lösen „iPad ist deaktiviert, mit iTunes verbinden“ Error. Wir verbinden das iPad mit dem PC oder Mac und verwenden dann iTunes, um das Gerät wiederherzustellen. Windows-Benutzer können iTunes entweder aus dem Microsoft Store (Kostenlos) oder Apples Website. Mac-Benutzer mit macOS Catalina oder höher können den Finder für denselben Vorgang verwenden. Wenn Sie iTunes jedoch verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie es über den integrierten App Store aktualisieren. Schau dir das an Verknüpfung für mehr Hilfe.

3. Optional – iCloud-Backup

Dieser ist nur anwendbar, wenn Sie die automatische iCloud-Sicherung nicht bereits aktiviert haben oder Ihr iPad schon lange nicht mehr gesichert haben. Wie oben erwähnt, können Sie Ihre Daten nicht wiederherstellen, wenn Sie zuvor noch kein Backup Ihres iPads erstellt haben.

Entfernen Sie den Passcode von Ihrem deaktivierten iPad

Da wir versuchen, ein deaktiviertes iPad wiederherzustellen, nachdem Sie den Passcode nicht eingegeben haben, ist es nur natürlich, dass wir ihn entfernen müssen, bevor wir fortfahren. Wir werden dies durch einen einfachen Prozess tun, der versetzen Sie Ihr iPad in den DFU- oder Wiederherstellungsmodus, mit dem wir das iPad mit iTunes verbinden können. Bevor Sie jedoch beginnen, verbinden Sie das Lightning-auf-USB-Kabel Ihres iPads mit Ihrem PC, wobei das Lightning-Ende bereit ist, eine Verbindung zum iPad herzustellen, wenn wir dies sagen. Führen Sie je nach iPad-Modell die folgenden Schritte aus:

Entfernen des Passcodes vom iPad mit Face ID

1. Stellen Sie sicher, dass Ihr iPad noch nicht mit dem Computer verbunden ist.

2. Drücken Sie und Halten Sie die obere Taste und die Lauter- oder Leiser-Taste gedrückt bis der Power-Slider erscheint. Ziehen Sie es nach rechts, um Ihr iPad auszuschalten.

Schieberegler für die Überhitzungsleistung des iPhones

3. Halten Sie als Nächstes die obere Taste gedrückt, während Sie Ihr iPad mit Ihrem Computer verbinden. Das bedeutet, dass es Zeit ist, das Blitzkabel anzuschließen. Halten Sie die obere Taste gedrückt bis Sie den Wiederherstellungsmodus-Bildschirm des iPads sehen.

Deaktivierte iPad Face ID wiederherstellen
Bild mit freundlicher Genehmigung: Apple

Der Passcode Ihres iPads wurde jetzt entfernt und es ist mit Ihrem Computer verbunden. Lesen Sie weiter, um zu wissen, was als nächstes zu tun ist.

Entfernen des Passcodes vom iPad mit der Home-Taste

1. Stellen Sie sicher, dass Ihr iPad noch nicht mit dem Computer verbunden ist.

Verwandt :  So verwenden Sie Diagramme in Google Docs

2. Halten Sie die obere Taste gedrückt bis der Power-Slider erscheint. Ziehen Sie es nach rechts, um Ihr iPad auszuschalten.

Schieberegler für die Überhitzungsleistung des iPhones

3. Halten Sie die Home-Taste gedrückt während Sie Ihr iPad mit Ihrem Computer verbinden. Halten Sie die Home-Taste gedrückt, bis Sie den Bildschirm für den Wiederherstellungsmodus Ihres iPads sehen.

Deaktivierte iPad-Home-Taste wiederherstellen

Der Passcode Ihres iPads wurde jetzt entfernt und das Gerät ist mit Ihrem Mac oder Windows-PC verbunden. Lesen Sie weiter, um zu wissen, was als nächstes zu tun ist.

Schritte zum Beheben des Fehlers „iPad ist deaktiviert, mit iTunes verbinden“

Nachdem Ihr iPad jetzt entweder mit iTunes oder mit dem Finder verbunden ist, erhalten Sie wahrscheinlich ein Popup-Fenster, das Ihnen anzeigt, dass ein Problem mit Ihrem Gerät vorliegt. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, können wir Ihr iPad leicht lokalisieren und den Vorgang zur Wiederherstellung Ihres deaktivierten iPads starten. Führen Sie je nach verwendeter Software die folgenden Schritte aus:

Suchen Sie Ihr deaktiviertes iPad in iTunes

Sobald Ihr iPad mit dem Computer verbunden ist, sehen Sie es in der oberen linken Ecke des iTunes-Fensters. Klicken Sie darauf, um ein Pop-up zum deaktivierten iPad zu erhalten. Wenn kein Gerätesymbol angezeigt wird, versuchen Sie, das iPad erneut zu verbinden oder Ihr Betriebssystem und iTunes zu aktualisieren.

iTunes-Symbol auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Suchen Sie Ihr deaktiviertes iPad im Finder

Wenn Sie ein Mac-Benutzer mit macOS Catalina oder höher sind, können Sie Finde dein iPad in der Seitenleiste des Finders. Klicken Sie einfach darauf, um die Informationen Ihres iPads anzuzeigen.

iPad auf Werkseinstellungen zurücksetzen Finder
Bild mit freundlicher Genehmigung: Apple

Reparieren Sie Ihr deaktiviertes iPad und bringen Sie es wieder zum Laufen!

Sobald Ihr iPad mit Ihrem PC oder Mac verbunden ist, sehen Sie die im Screenshot unten gezeigte Meldung. Das Pop-up gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr iPad zu aktualisieren, um das Problem zu beheben, aber da wir mit einem falschen Passcode hierher gekommen sind, klicken wir auf das Wiederherstellen Taste.

Deaktiviertes iPad wiederherstellen
Bild mit freundlicher Genehmigung: Apple

Klicken und bestätigen Sie alle angezeigten Bestätigungsfelder, und Sie sind fertig! Das iPad beginnt nun mit dem Wiederherstellungsprozess und iTunes oder der Finder lädt die erforderliche Software auf Ihr iPad herunter. Das Wiederherstellen eines deaktivierten iPads ist ein schneller Vorgang und sollte in etwa 15 Minuten erledigt sein, wenn Sie über eine anständige Internetverbindung verfügen. Wenn Ihr iPad den Wiederherstellungsmodus verlässt, bevor es behoben ist, befolgen Sie die Schritte zum Entfernen des Passcodes und starten Sie erneut.

Sobald Sie fertig sind, werden Sie vom Hallo-Bildschirm des iPads empfangen, wo Sie Ihr Gerät für die Verwendung einrichten müssen.

Stellen Sie Ihr deaktiviertes iPad in wenigen einfachen Schritten wieder her!

Das wars so ziemlich. Durch Befolgen des obigen Schritt-für-Schritt-Prozesses wird sichergestellt, dass „iPad ist deaktiviert, mit iTunes verbinden“ Fehler wird ohne Probleme behoben. Sobald Sie Ihr deaktiviertes iPad wiederhergestellt und neu gestartet haben, empfehlen wir Ihnen, es mit diesen besten iPad-Spielen zu laden, um Spaß zu haben. Und wenn Sie Lust haben, neue iPadOS 15-Funktionen wie Quick Note oder die neuen Multitasking-Funktionen auf Ihrem iPad zu testen, lesen Sie unsere Anleitung zur Installation der öffentlichen Beta von iPadOS 15 auf Ihrem Gerät.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.