So beheben Sie den Samsung Galaxy-Fehler „Vom Administrator deaktiviert“.

In letzter Zeit sind mehrere Berichte aufgetaucht, dass viele Besitzer von Android-Smartphones und -Tablets auf einen Fehler stoßen, der „Deaktiviert durch Administrator, Verschlüsselungsrichtlinie oder Anmeldedatenspeicherung“ auflistet, während sie versuchen, Einstellungen zu ändern, ihren Samsung Galaxy-Sperrbildschirm wieder auf eine Wischmethode umzustellen und andere Probleme. Im Folgenden erklären wir, wie Sie dies für die meisten Benutzer schnell beheben können.

Android-Smartphones und -Tablets verfügen über viele verschiedene Sicherheitsmaßnahmen, und Apps auch. Viele Benutzer aktivieren irgendwann eine Administratorrichtlinie oder Verschlüsselung und stellen später fest, dass sie auf bestimmte Einstellungen und Optionen auf ihrem Telefon nicht zugreifen oder diese ändern können.

Ich bin kürzlich auf den Fehler „Vom Administrator deaktiviert“ auf dem Samsung Galaxy Note 5 gestoßen, als ich versuchte, die Sicherheit meines Fingerabdruck-Sperrbildschirms zu deaktivieren, und kehrte zu einem normalen Wischen zurück, um ihn zu entsperren oder zu pinnen. Nachfolgend finden Sie eine schnelle Lösung, um dieses Problem für Samsung Galaxy-Benutzer oder jedes Android-Smartphone oder -Tablet zu lösen.

Galaxy-Fehler

Beim Aufrufen der Einstellungen auf dem Samsung Galaxy Note 5 und anderen Telefonen stellen einige Benutzer möglicherweise fest, dass alle Sperrbildschirm- und Sicherheitsoptionen deaktiviert und ausgegraut sind. Anstatt diese Einstellungen ändern zu können, erscheint stattdessen eine Fehlermeldung in Grau mit der Aufschrift „Vom Administrator, Verschlüsselungsrichtlinie oder Anmeldedatenspeicherung deaktiviert“.

Sobald dies passiert, können Benutzer ihre Sperrbildschirmsicherheit nicht von einem Muster auf einen PIN-Code ändern, einen Fingerabdruck verwenden oder von einer Fingerabdruck-Sperrbildschirm-Sicherheitsmaßnahme zurück zu etwas anderem wechseln. Mit dem Jelly-Bean-Update hat Google die Verschlüsselung zu Android hinzugefügt, und seitdem ist dies ein gelegentliches Problem für Samsung-Galaxy-Besitzer.

Diejenigen, die zum Entsperren auf ihrem Telefon einfach zurück zum Wischen wechseln möchten, wählen auf Samsung-Geräten einfach „Keine“ unter den Sperrbildschirmeinstellungen, die standardmäßig die Wischmethode verwenden. Wenn Sie das hier erwähnte Problem haben, lesen Sie weiter für weitere Details.

Wenn Sie auf Ihrem Samsung Galaxy S6, Note 5 oder anderen Geräten mit dem gefürchteten Fehler „Deaktiviert durch Administrator, Verschlüsselungsrichtlinie oder Speicher von Anmeldeinformationen“ konfrontiert werden, erfahren Sie hier, wie Sie ihn schnell beheben und Zugriff auf alle Ihre Einstellungen und Sperrbildschirmoptionen erhalten .

Anweisungen

Dies geschieht normalerweise, wenn Ihr Smartphone oder Tablet verschlüsselt ist, wodurch Dateien oder bestimmte Aspekte des Geräts geschützt werden. Diejenigen, die Samsung Pay, Android Pay, Outlook oder einige andere Apps verwenden, stellen möglicherweise fest, dass dieser Fehler auftritt und sie bestimmte Einstellungen nicht ändern können. So beheben Sie das Problem.

Benutzer müssen auf ihrem Samsung Galaxy oder einem anderen Smartphone und Tablet in das Einstellungsmenü gehen und die Anmeldeinformationen löschen. Sobald dies erledigt ist, sind diese Optionen nicht mehr ausgegraut. Nachfolgend finden Sie einige Screenshots zur Hilfe sowie Schritt-für-Schritt-Anleitungen.

  1. Navigieren Sie zu „Einstellungen“
  2. Persönliche Spalte und wählen Sie „Sperrbildschirm und Sicherheit“
  3. Wählen Sie dann „Andere Sicherheitseinstellungen“ oder „Mehr“
  4. Scrollen Sie nach unten zum Anmeldedatenspeicher und wählen Sie „Anmeldedaten löschen“.
  5. Ändern Sie jetzt den Sperrbildschirm und andere Einstellungsoptionen
Verwandt :  So erhalten Sie Facebook-Benachrichtigungen, ohne zu Facebook zu gehen

Galaxy-Anmeldeinformationen

Nach der Auswahl wird die Option „Anmeldeinformationen löschen“ ausgegraut, alles wird gelöscht und die Benutzer haben wieder Zugriff auf alle Einstellungen. Wenn es bereits ausgegraut ist, gibt es ein anderes Problem und wir empfehlen, zu einem zu gehen wenige Foren für Hilfe.

Aus irgendeinem Grund scheinen Änderungen an den Anmeldeinformationen aufgrund von Samsung Pay, einigen sicheren Apps von Drittanbietern oder das Umschalten auf etwas wie einen Fingerabdruck für die Sperrbildschirmsicherheit zu verhindern, dass bestimmte Optionen oder Einstellungen geändert werden. Alles, was Benutzer tun müssen, ist, die obigen Schritte zu befolgen und die Anmeldeinformationen zu löschen, und diese Fehlermeldung sollte behoben werden.

Es ist erwähnenswert, dass dadurch keine Fingerabdrücke gelöscht werden, die auf einem Gerät wie dem Galaxy S6 oder Galaxy Note 5 gespeichert wurden, oder Muster, Pins oder Passwörter gelöscht werden. Benutzer können dann die Sperrbildschirmmethode ihrer Wahl auswählen und ihr Telefon weiter verwenden.

Dies ist ein seltsamer Fehler, der uns immer häufiger gestellt wurde. Versuchen Sie also, die obigen Schritte auszuführen, und erlangen Sie die Kontrolle über Ihr Samsung Galaxy-Smartphone oder andere Android-Geräte zurück.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.