So beheben Sie die meisten iPhone-Probleme schnell und einfach

Wenn Sie Probleme mit Ihrem iPhone haben, gibt es normalerweise ein paar spezifische Dinge, die Sie tun können, um die meisten Probleme problemlos zu beheben.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass iPhone-Benutzer während ihres gesamten Besitzes mindestens ein paar Probleme haben, und manchmal sind diese Probleme mühsam zu beheben, aber viele Probleme können tatsächlich schnell und einfach behoben werden.

Obwohl das iPhone eines der am einfachsten zu bedienenden Geräte ist, ist es nicht 100 % fehlerfrei. Wir haben in der Vergangenheit eine Handvoll iPhone-Probleme besprochen und Möglichkeiten zu ihrer Behebung bereitgestellt. Während einige der Probleme eine bestimmte Lösung erfordern, gibt es viele iPhone-Probleme, die behoben werden können, indem Sie sich nur an eine kurze Liste von schnellen Lösungen erinnern, die Sie kennen sollten.

Technologie kann verwirrend und schwer zu beheben sein, wenn etwas kaputt geht, aber manchmal ist es nicht allzu schwierig, und bevor Sie frustriert werden und Ihr Problem auf die nächste Ebene eskalieren, wenn Sie es nicht beheben können, lesen Sie unbedingt diesen Beitrag, der enthält nur eine kleine Handvoll Korrekturen, die höchstwahrscheinlich die meisten iPhone-Probleme beheben werden.

So beheben Sie die meisten iPhone-Probleme

Wenn Sie ein iPhone haben und in Zukunft große Kopfschmerzen vermeiden möchten, erfahren Sie hier, wie Sie die meisten iPhone-Probleme beheben können.

Es-Menge

Ohne Zweifel ist der beste Weg, die meisten (wenn nicht alle) iPhone-Probleme zu beheben, die Verwendung der vier Rs: Neustart, Zurücksetzen, Zurücksetzen und Wiederherstellen.

Starten Sie Ihr Gerät neu, indem Sie den Netzschalter einige Sekunden lang gedrückt halten, bis das Ausschaltmenü angezeigt wird, in dem Sie den Schieberegler oben verwenden können, um Ihr iPhone auszuschalten. Halten Sie nach dem Ausschalten den Netzschalter gedrückt, bis sich Ihr iPhone wieder einschaltet. Dadurch wird Ihr iPhone neu gestartet.

Ein Neustart ist vielleicht der schnellste Weg, um die meisten iPhone-Probleme zu beheben. Wenn sich Ihr iPhone also träge anfühlt oder das WLAN nicht funktioniert, können diese kleineren Probleme normalerweise einfach durch einen Neustart Ihres iPhones behoben werden.

iPhone-6s-6

Die beiden Reset-Möglichkeiten sind „Hard Reset“ und das Zurücksetzen verschiedener Einstellungen in iOS. Bei einem Hard-Reset halten Sie den Netzschalter und die Startseite gleichzeitig gedrückt, bis Ihr iPhone heruntergefahren wird und der Startbildschirm mit dem Apple-Logo angezeigt wird.

Ein Hard-Reset ist ideal, wenn Ihr iPhone einfriert und Sie das Gerät nicht mit der herkömmlichen Methode ausschalten können.

Was das Zurücksetzen von Einstellungen in iOS betrifft, können Sie dies tun, indem Sie in die Einstellungen-App gehen und zu navigieren. Von dort aus haben Sie einige Optionen zur Auswahl.

Verwandt :  So vermeiden Sie Spoiler von Infinity War, bis Sie den Film sehen

Setzen Sie Ihre Einstellungen zurück, um die Akkulaufzeit von iOS 7 zu verbessern.

Wenn Sie beispielsweise Probleme mit dem WLAN haben, können Sie auswählen. Dies kann viele WLAN-Probleme beheben, wenn Sie welche haben. Sie können auch auswählen, ob Sie Probleme mit dem GPS haben.

Die letzte Option ist die Wiederherstellung. Dies sollte ein letzter Ausweg sein, wenn die anderen drei Dinge nicht funktioniert haben. Die Wiederherstellung Ihres iPhones löscht alles vollständig und beginnt wieder mit einem sauberen Blatt, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihr iPhone sichern, bevor Sie dies tun. Machen Sie sich jedoch keine Sorgen, da Sie Ihre gesicherten Apps und Einstellungen wiederherstellen können, nachdem Sie Ihr iPhone gelöscht haben.

Nachdem Sie diese vier Dinge ausprobiert haben und das Problem weiterhin besteht, haben Sie wahrscheinlich ein Problem, das etwas robuster ist. Es könnte sich nur um einen Fehler handeln, den nur Apple in einem zukünftigen Update beheben kann. Wenn Sie beispielsweise eine schlechte Akkulaufzeit haben, ist es unwahrscheinlich, dass diese oben genannten Korrekturen tatsächlich behoben werden, sondern Ihr iPhone benötigt möglicherweise nur ein Update von Apple.

Wenn Sie jedoch WLAN-Probleme haben oder sich Ihr iPhone etwas träge anfühlt, ist möglicherweise nur ein kurzer Neustart erforderlich, um alles zu beheben.