So beheben Sie eine schlechte Akkulaufzeit des MacBook Pro

Die schlechte Akkulaufzeit des MacBook Pro ist ein Problem bei den 13-Zoll- und 15-Zoll-Modellen des MacBook Pro 2016 und auch bei älteren MacBook Pro-Modellen. So diagnostizieren Sie Probleme mit dem Akku des MacBook Pro und beheben sie nach Möglichkeit selbst.

Apple verspricht eine lange Akkulaufzeit von 10 Stunden beim neuen MacBook Pro und ähnliche Akkulaufzeiten bei den älteren Modellen. Derzeit gibt es einige Probleme bei der Schätzung der verbleibenden Akkulaufzeit für das MacBook Pro mit Touch Bar, die wahrscheinlich in einem neuen macOS Sierra 10.12.2 behoben werden. Dieser Fix wird Ihnen nur helfen, eine bessere Darstellung der Akkulaufzeit zu sehen, aber wir hoffen, dass er auch speziell die schlechte Akkulaufzeit des MacBook Pro bei den MacBook Pro-Modellen von 2016 beheben wird.

So beheben Sie eine schlechte Akkulaufzeit des MacBook Pro.

So beheben Sie eine schlechte Akkulaufzeit des MacBook Pro.

Hier erfahren Sie, wie Sie die Akkulaufzeit und den Zustand Ihres MacBook Pro überprüfen, um festzustellen, ob Sie ein Akkuproblem haben oder ob Sie Ihre Gewohnheiten ändern müssen, um eine bessere Akkulaufzeit zu erzielen.

So überprüfen Sie die Akkulaufzeit Ihres MacBook Pro

reparieren-schlechte-macbook-pro-akkulaufzeit-3Wenn Sie Ihren Mauszeiger über den Akku in der MacBook Pro-Statusleiste bewegen, werden einige Informationen über Ihren MacBook Pro-Akku angezeigt, einschließlich der geschätzten verbleibenden Zeit. Dies ist nicht alles, was Sie beachten müssen, wenn Sie die Akkulaufzeit Ihres MacBook Pro überprüfen.

Halten Sie die Alt-/Wahltaste gedrückt und klicken Sie dann auf das Batteriesymbol in der oberen rechten Ecke, um weitere Informationen anzuzeigen. Sie können den Batteriezustand sehen. Wenn es normal ist, gibt es kein Problem mit Ihrem Akku selbst, aber wenn Sie Bald ersetzen, Jetzt ersetzen oder Akku warten sehen, müssen Sie sich für die meisten Modelle an Apple oder einen Reparaturdienst eines Drittanbieters wenden.

Sehen Sie sich die detaillierten Batteriestatistiken des MacBook Pro an.

Sehen Sie sich die detaillierten Batteriestatistiken des MacBook Pro an.

Wenn Sie ein Problem mit diesem Bericht sehen, können Sie ihn verwenden KokosnussBatterie , um detailliertere Informationen darüber anzuzeigen, wie viel Ihres tatsächlichen Akkus bei jedem Ladevorgang verwendet werden kann. Mit der Zeit nimmt die Kapazität ab, was bedeutet, dass eine 100%ige Ladung länger hält.

Setzen Sie PRAM und NVRAM zurück

Obwohl dies keine garantierte Lösung ist, können Sie versuchen, die PRAM- und NVRAM-Einstellungen auf Ihrem MacBook Pro zurückzusetzen, um das System im Wesentlichen anzuweisen, mit vielen Optionen und Einstellungen neu zu starten, von denen jede die Ursache für eine schlechte Akkulaufzeit des MacBook Pro sein könnte. Dadurch werden Ihre Daten nicht gelöscht, aber Sie müssen möglicherweise die Lautsprecherlautstärke, die Bildschirmauflösung und einige andere Einstellungen einrichten.

  1. Fahren Sie Ihren Mac herunter
  2. Schalten Sie Ihr MacBook Pro ein
  3. Drücken Sie und direkt nach dem Startton.
  4. Halten Sie gedrückt, bis der Computer neu startet und Sie den Startton erneut hören.

Auf dem MacBook Pro 2016 müssen Sie die Tasten direkt nach dem Einschalten Ihres MacBook Pro 2016 gedrückt halten und mindestens 20 Sekunden lang gedrückt halten.

Nachdem Sie diesen Schritt ausgeführt haben, listet unser 15-Zoll-MacBook Pro mit Touch Bar die geschätzte Akkulaufzeit mit über 10 Stunden auf, was die höchste ist, die wir gesehen haben. Wir werden weiter testen, um zu sehen, ob es tatsächlich die schlechte Akkulaufzeit des MacBook Pro behebt oder nur die Schätzung.

Verringern Sie die Bildschirmhelligkeit des MacBook Pro

Verringern Sie die Bildschirmhelligkeit, um die Akkulaufzeit des MacBook Pro zu verlängern.

Verringern Sie die Bildschirmhelligkeit, um die Akkulaufzeit des MacBook Pro zu verlängern.

Das Beste, was Sie tun können, wenn Sie eine bessere Akkulaufzeit des MacBook Pro benötigen, ist, die Bildschirmhelligkeit zu verringern. Durch einfaches Drehen des Bildschirmdimmers wird es einfacher, eine gute Akkulaufzeit des MacBook Pro zu erreichen, nachdem Sie die obigen Schritte ausgeführt haben.

Sie können die Touch Bar verwenden, um die Bildschirmhelligkeit zu verringern, oder die Tasten auf der Tastatur, um die Bildschirmhelligkeit zu ändern. Experimentieren Sie, um die beste Mischung aus Benutzerfreundlichkeit und Energieeffizienz für Ihre Augen und Ihre Arbeitsumgebung zu finden.

Suchen Sie nach Apps, die mehr Leistung verbrauchen

Sie können jetzt sehen, welche Apps am meisten Strom verbrauchen, indem Sie auf das Batteriesymbol in der oberen rechten Ecke Ihres MacBook Pro klicken. Dadurch werden Ihnen Apps angezeigt, die mehr Strom verbrauchen, sodass Sie sie deaktivieren können, wenn Sie mehr Akkulaufzeit benötigen oder nach einer aktualisierten, akkufreundlicheren Version suchen.

Finden Sie Apps, die zu viel Strom verbrauchen, um zu sehen, ob Sie die Akkulaufzeit des MacBook Pro verlängern können, indem Sie die Apps wechseln.

Finden Sie Apps, die zu viel Strom verbrauchen, um zu sehen, ob Sie die Akkulaufzeit des MacBook Pro verlängern können, indem Sie die Apps wechseln.

Einige Apps, die mehr Leistung benötigen und die dedizierte Grafikkarte auf dem 15-Zoll-MacBook Pro benötigen, werden Ihre Akkulaufzeit einfach schneller verbrauchen, und Sie können nichts tun, außer sie zu schließen, wenn Sie fertig sind. Für andere wie Chrome ist es eine kluge Idee, im Akkubetrieb zu Safari zu wechseln.

Deaktivieren Sie nicht benötigte Elemente

Wenn Sie eine längere Akkulaufzeit des MacBook Pro benötigen, sollten Sie erwägen, Dienste zu deaktivieren und Zubehör zu trennen.

WLAN und Bluetooth verbrauchen Energie, die Sie sparen können, wenn Sie sie nicht benötigen. Natürlich gibt es viele Male, in denen Sie nicht auf eine Internetverbindung verzichten können, aber wenn eine längere Akkulaufzeit wichtiger ist, können Sie sie in der Menüleiste oder in den Einstellungen deaktivieren.

Trennen Sie Flash-Laufwerke, SD-Karten und andere angeschlossene Zubehörteile, die möglicherweise Strom von Ihrem MacBook Pro ziehen, um die Akkulaufzeit zu verlängern.

Verwandt :  Was ist ein SSL-Sicherheitsfehler in iOS und Mac und wie wird er gepatcht?