So beheben Sie eine schlechte Akkulaufzeit von macOS Catalina

Hat Ihr MacBook Air oder MacBook Pro nach dem Upgrade auf die neueste Version von macOS eine schlechte Akkulaufzeit von macOS Catalina? Wenn ja, sind Sie nicht allein, und es gibt einige einfache Möglichkeiten, eine schlechte Akkulaufzeit von macOS Catalina auf Ihrem Mac zu beheben.

Einige der Probleme, die wir sehen, reichen von einem schlechten MacBook Pro Akkulaufzeit bei Catalina, und Batterie schnell entleeren auf dem Mac zu einem MacBook Pro wird nicht mehr geladen während auf Catalina. Auf der anderen Seite gibt es ein paar Berichte einer besseren Akkulaufzeit bei Catalina, also gibt es gute Neuigkeiten.

So können Sie eine schlechte Akkulaufzeit von macOS Catalina auf dem MacBook, MacBook Air und MacBook Pro beheben, ohne zu Apple zu gehen oder auf das Eintreffen eines Bugfix-Updates zu warten. Hier erfahren Sie, wie Sie Probleme mit macOS Catalina beheben.

So beheben Sie das Entladen des macOS Catalina-Akkus

Spotlight steckt hinter dem Entladen des Akkus von macOS Catalina.

Spotlight steckt hinter dem Entladen des Akkus von macOS Catalina.

Es ist normal, dass sich der Akku von macOS Catalina in den ersten Tagen auf Catalina entlädt, während die Hintergrundprozesse abgeschlossen sind. Möglicherweise haben Sie bei der Installation des Updates eine diesbezügliche Warnung angezeigt. Sie können überprüfen, ob dies die Akkulaufzeit Ihres MacBooks verbraucht, indem Sie oben rechts auf den Akku klicken.

Wenn Spotlight aufgelistet ist, verarbeitet Ihr Computer immer noch Elemente im Hintergrund. Dies verbraucht mehr Strom und ist eine der Hauptursachen für die schlechte Akkulaufzeit von Catalina. Dies wird sich nach ein paar Stunden oder ein paar Tagen von selbst beheben.

Sie können versuchen, Ihren Computer über Nacht angeschlossen zu lassen und ihn nicht in den Ruhezustand zu versetzen. Ich benutze eine App namens Amphetamin um meinen Mac wach zu halten, wenn ich so etwas verarbeiten muss.

Starten Sie Ihren Mac nach ein oder zwei Tagen neu und prüfen Sie, ob Spotlight noch angezeigt wird. Wenn die Akkulaufzeit schlecht ist, ohne dass Spotlight aufgeführt ist, müssen Sie sich mit einem anderen Problem befassen.

So beheben Sie eine schlechte Akkulaufzeit von macOS Catalina

Für Benutzer, die immer noch eine schlechte Akkulaufzeit von macOS Catalina sehen, gibt es einige Schritte, die Sie ergreifen können, um dieses Problem selbst zu beheben. Denken Sie daran, dass Apple möglicherweise macOS 10.15.0.1 oder macOS 10.15.1 mit Fixes für die Akkulaufzeit herausgeben muss, aber Sie können dies jetzt ausprobieren.

Verwandt :  So sehen Sie sich College Football Bowl-Spiele auf Sling TV an

Starten Sie Ihren Mac neu

Das erste, was Sie versuchen sollten, ist, Ihren Mac neu zu starten. Dies kann unerwünschte Prozesse beenden und Ihnen helfen, die Akkulaufzeit zu verbessern. Einige Benutzer stellen fest, dass sie den Mac unter Catalina häufiger neu starten müssen, also versuchen Sie es und sehen Sie, ob sich die Akkulaufzeit verbessert.

Aktualisieren Sie Ihre Apps

Viele Apps erhalten Updates für Catalina, und eine neue Version könnte den Unterschied bei der Behebung von Problemen mit der Akkulaufzeit ausmachen. Suchen Sie im Mac App Store nach Updates und wenn Sie eine App sehen, die beim Klicken auf das Batteriesymbol als „Using Significant Energy“ aufgeführt ist, wenden Sie sich an diesen Entwickler, um zu sehen, ob ein Update, ein geplantes Update oder ein bekanntes Problem mit Catalina vorliegt .

PRAM und NVRAM zurücksetzen

Beheben Sie den Batterieverbrauch von macOS Catalina mit diesem einfachen Trick.

Beheben Sie den Batterieverbrauch von macOS Catalina mit diesem einfachen Trick.

Der nächste Schritt ist etwas aufwendiger, kann aber lästige Probleme mit der Akkulaufzeit beheben. Sie müssen den PRAM und NVRAM auf Ihrem MacBook zurücksetzen. Dadurch werden einige Einstellungen zurückgesetzt, jedoch keine Daten gelöscht. Nachdem Sie dies getan haben, müssen Sie Lautsprecher, Bildschirmauflösung und einige andere Einstellungen einrichten, aber dies kann die Akkulaufzeit beeinträchtigen.

  1. Fahren Sie Ihren Mac herunter.
  2. Schalten Sie Ihr MacBook ein.
  3. Drücken Sie und direkt nach dem Startton.
  4. Halten Sie die Taste gedrückt, bis der Computer neu startet und Sie den Startton erneut hören.

Wenn Sie das MacBook Pro 2016 oder neuer haben, müssen Sie diese Tasten gedrückt halten, sobald Sie Ihr MacBook Pro einschalten und sie 20 Sekunden lang gedrückt halten.

SMC zurücksetzen

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die SMC auf Ihrem Notebook zurückzusetzen. Das kann helfen, funktioniert aber nicht immer. Dies dauert nur eine Minute und Sie können möglicherweise einen Besuch im Apple Store vermeiden. Dies ist bei den MacBook-Modellen unterschiedlich, aber für die meisten dieser Modelle können Sie diese Anweisungen verwenden.

  1. Wählen Sie Apple-Menü > Herunterfahren.
  2. Nachdem Ihr Mac heruntergefahren ist, drücken Sie .
  3. . Wenn Sie ein MacBook Pro mit Touch ID haben, ist die Touch ID-Taste auch die Einschalttaste.
  4. .
  5. um Ihren Mac einzuschalten.

Wenn Sie das MacBook Pro 2018 oder neuer verwenden, müssen Sie Folgen Sie den Anweisungen auf dieser Seite, die bei der Ausführung dieser Aufgaben hilfreich sein können.

Moyens Staff
Moyens I/O-Personal. motivierte Sie und gab Ratschläge zu Technologie, persönlicher Entwicklung, Lebensstil und Strategien, die Ihnen helfen werden.