So beheben Sie eine schlechte iOS 12 Beta-Leistung

Wenn Sie unter iOS 12 Beta eine Verlangsamung, zufällige Neustarts oder Abstürze bemerken, sind wir hier, um Ihnen zu helfen. In dieser Anleitung helfen wir Ihnen, Ihr iPhone, iPad oder Ihren iPod touch zu beschleunigen und ein Downgrade auf iOS 11 zu vermeiden.

Das neue iOS 12-Update von Apple zielt darauf ab, die Gesamtleistung zu verbessern, insbesondere auf älteren Geräten wie dem iPhone 5s.

Während wir wahrscheinlich nicht das volle Ausmaß dieser Verbesserungen vor der offiziellen Veröffentlichung in diesem Herbst sehen werden, besteht die Möglichkeit, dass iOS 12 Beta Ihr Gerät beschleunigt und Leistungsprobleme behebt. Es besteht auch die Möglichkeit, dass die Beta-Version von iOS 12 Leistungsprobleme auf Ihrem Gerät verursacht.

Betatester von iOS 12 sind in den Wochen seit dem Erscheinen des Updates auf eine Vielzahl von Problemen gestoßen. iOS 12 Beta-Probleme reichen von kleinen Fehlern bis hin zu schwerwiegenden Leistungsproblemen, einschließlich Einfrieren, UI-Verzögerung und zufälligen Neustarts.

Wenn Sie diese Probleme bemerken, könnten Sie versucht sein, zu einer stabileren Version von iOS zurückzukehren. Apple kündigt iOS 11.4 an und gibt Ihnen eine potenzielle Downgrade-Option. Während einige von Ihnen mit einer offiziellen Version von iOS besser dran sind, möchten andere vielleicht mit Vorabversionen von Software herumhängen.

Wenn Sie iOS 12 Beta weiter testen möchten, sind Sie auf sich allein gestellt, bis Apple die nächste Version der Beta mit Fehlerbehebungen und Verbesserungen veröffentlicht. Leistungsprobleme selbst zu beheben kann schwierig sein, aber es gibt ein paar bewährte Lösungen, die in der Vergangenheit bei uns und vielen anderen funktioniert haben.

Starten Sie Ihr Gerät neu

Ein Neustart Ihres Geräts kann sich stark auf seine Gesamtleistung auswirken. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie es eine Weile nicht ausgeschaltet haben.

Wenn Ihr Gerät beim Ausführen der iOS 12-Beta träge wird, versuchen Sie einen einfachen Neustart. Schalten Sie das Gerät aus, warten Sie eine Minute und schalten Sie es dann wieder ein.

Speicherplatz freigeben

Wenn Ihr Gerät Probleme hat, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um Ihren internen Speicherplatz zu überprüfen. Wenn Ihrem iPhone oder iPad der interne Speicher ausgeht, sollten Sie eine Bereinigung durchführen. Die Reduzierung der Unordnung auf Ihrem Telefon könnte Wunder für seine Leistung bewirken.

Glücklicherweise macht es iOS 12 einfach, das zu bereinigen, was Sie nicht mehr benötigen. Wenn Ihnen tatsächlich der Speicherplatz ausgeht, erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Daten schnell in den Griff bekommen.

Verwandt :  Alle ISPs sollten aufgrund von Coronavirus Datenkappen aufheben

Wenn Sie an der richtigen Stelle sind, sollten Sie eine Reihe von Informationen zu den auf Ihrem Gerät gespeicherten Daten bemerken. iOS gibt auch einige Empfehlungen basierend auf Ihrer Nutzung Ihres Speichers.

Verwenden Sie diese Informationen, um einige Entscheidungen über die Dateien zu treffen, die Sie derzeit auf Ihrem Telefon oder Tablet speichern. Wenn Sie eine Menge Nachrichten haben, die Sie nicht mehr lesen, aber trotzdem behalten möchten, sollten Sie darüber nachdenken, Nachrichten in iCloud zu verwenden.

Wenn Sie eine Menge Musik, die Sie nicht mehr hören, Fotos, die Sie nicht mehr benötigen, oder Filme, die Sie nicht mehr benötigen, im internen Speicher haben, sollten Sie darüber nachdenken, sie zu löschen, um Speicherplatz freizugeben.

Weitere Informationen zum schnellen Freigeben von Speicherplatz auf einem iPhone oder iPad finden Sie in unserer ausführlichen Anleitung.

Widgets deaktivieren

Widgets sind in iOS 12 ziemlich prominent und wenn Sie sie nicht verwenden, sollten Sie versuchen, einige oder alle davon auszuschalten, um zu sehen, ob es die Geschwindigkeit und Leistung Ihres Geräts verbessert.

Das Deaktivieren von Widgets ist unter iOS 12 einfach. So geht’s:

Wenn Sie sich auf dem richtigen Bildschirm befinden, sollten viele der Apps auf Ihrem Gerät in einigen verschiedenen Zeilen aufgelistet sein. Die Apps mit dem roten „-“-Zeichen daneben sind Ihre aktiven Widgets. Diejenigen mit einem grünen „+“-Zeichen daneben sind Ihre inaktiven Widgets. Um ein Widget zu deaktivieren, müssen Sie Folgendes tun:

Wir empfehlen, mit Widgets zu beginnen, die Sie nie verwenden. Wenn dies nicht die gewünschte Wirkung hat, sollten Sie die Liste durchgehen und den Rest deaktivieren und die Leistung Ihres Geräts überprüfen.

Hintergrundaktualisierung stoppen

Wenn Sie die Hintergrundaktualisierung nicht verwenden oder wissen, was es ist, können Sie versuchen, es zu deaktivieren, um festzustellen, ob es die Ursache für die Verlangsamung Ihres Geräts ist.

Wenn die Hintergrundaktualisierung aktiviert ist, werden viele der Apps auf Ihrem Gerät mit neuen Informationen aktualisiert, während sie im Hintergrund laufen. Die Funktion kann ein Ressourcenfresser sein, und das Herunterfahren könnte die Belastung des Prozessors verringern.

Wenn Sie Lust dazu haben, können Sie die Hintergrundaktualisierung unter iOS 12 deaktivieren:

Wenn Sie die Funktion für einige Ihrer Apps lieber aktiv lassen möchten, können Sie Apps auch von Fall zu Fall deaktivieren.

Auf dem Bildschirm Hintergrund-App-Aktualisierung sehen Sie eine Liste Ihrer Anwendungen. Wenn die App-Aktualisierung im Hintergrund aktiviert ist, können Sie Apps einzeln ein- und ausschalten.

Animationen reduzieren

Wenn Sie während Ihres Laufs unter iOS 12 abgehackte Animationen bemerken, können Sie versuchen, sie zu reduzieren.

Verwandt :  So erhalten Sie eine Rückerstattung aus dem PlayStation Store

Das Reduzieren der Bewegungseffekte auf Ihrem Gerät könnte helfen, einen Teil der Abgehacktheit zu negieren. So reduzieren Sie Bewegungseffekte auf Ihrem iPhone oder iPad:

Wenn Sie Bewegung reduzieren einschalten, werden einige Animationen wie der Blaseneffekt in der Nachrichten-App deaktiviert. Wir gehen davon aus, dass die meisten von Ihnen damit leben können, wenn es Ihre Leistungsprobleme behebt.

Sie sollten auch versuchen, die Transparenz und die Unschärfeeffekte auf Ihrem Gerät zu reduzieren. Das Reduzieren dieser Werte könnte dazu beitragen, die Belastung Ihres Prozessors zu verringern und somit die Leistung zu verbessern. Hier ist, wie das geht.

Aktualisieren und löschen Sie Ihre Apps

Die App-Leistung kann bei Vorabversionen von Software wie iOS 12 Beta problematisch sein, und Sie werden möglicherweise feststellen, dass Apps häufiger abstürzen. Möglicherweise bemerken Sie auch zusätzliche Fehler. Es gibt keine Möglichkeit, ein perfektes Erlebnis mit Beta-Software zu gewährleisten, aber Sie können ein paar Dinge tun, um Ihrer Sache zu helfen.

Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie Ihre Apps auf dem neuesten Stand halten. iOS 12-Support-Updates werden nicht eintreffen, bis die offizielle Version von iOS 12 diesen Herbst erscheint, aber diese Updates könnten dazu beitragen, die Software in der Zwischenzeit zu stabilisieren.

Wenn Sie immer noch Probleme haben, versuchen Sie, die App, die die Probleme verursacht, neu zu installieren. Löschen Sie die App von Ihrem Gerät (halten Sie das Symbol gedrückt, bis Sie das kleine X sehen) und laden Sie sie dann erneut aus dem App Store herunter.

Laden Sie die neueste iOS 12 Beta herunter

Apple wird iOS 12 im Laufe der Zeit schrittweise verbessern, und Sie können davon ausgehen, dass zukünftige iOS 12-Betaversionen Korrekturen für Fehler und, wenn wir Glück haben, die Leistung enthalten.

Halten Sie am Montag und Dienstag gegen 12:00 Uhr Pacific Ausschau nach neuen Betaversionen von iOS 12. Neue Betas kommen normalerweise alle zwei Wochen und einmal jede Woche, wenn wir uns der Veröffentlichung nähern.